Menü
Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Versicherungen & Finanzen
Mitgliedschaft
Services
Der ADAC

Technik & Zubehör

Getestete Autos des ADAC Konnektivitäts-Test
Kompaktwagen im Test: Wer ist am besten vernetzt?
Digitale Vernetzung und optimale Konnektivität ist nicht nur beim Smartphone gefragt, sondern zunehmend auch im Auto. Elf Fahrzeuge der Kompaktklasse in den Kategorien Infotainment, Navigation, Konnektivität und Bedienkomfort im Test.Mehr
Zwei junge Frauen hören im Auto Musik
DAB+ zum Nachrüsten: Lohnt sich der Einbau? Außerdem: Darauf müssen Sie beim Kauf achten
Beste Klangqualität ganz ohne Rauschen: Der Einbau von Digitalradios mit DAB+ lohnt sich. Die wichtigsten Infos zu den Nachrüstsystemen und zum Einbau.Mehr
Ein Wählhebel im Mini mit 7-Gang-Getriebe
Wie ein Doppelkupplungsgetriebe funktioniert und welche Vorteile es gibt
Moderne Doppelkupplungsgetriebe schalten schnell, effizient und ohne Zugkraftunterbrechung. Doch die Technik hat nicht nur VorteileMehr
Motorkontrollleuchte
Motorkontrollleuchte: Wann Sie sofort in die Werkstatt müssen
Bei jedem Anlassen leuchtet im Cockpit des Autos eine gelbe Anzeige in Form eines Motors auf: die Motorkontrollleuchte. So reagieren Sie richtig.Mehr
Dachboxen im Test
Ein leichter Auffahrunfall – und die Mont Blanc Space450E fliegt im hohen Bogen vom Dachträger. Leider kein Einzelfall: Auch andere Dachboxen zeigten beim City-Crash ernste Probleme. Mit praxisnahen Prüfungen hat der ADAC die Qualität und Sicherheit der Boxen bis 390 Liter Ladevolumen bewertet. Mehr
Mechaniker lehnt über dem Laptop in einer Autowerkstatt
Digitales Serviceheft: Bringt die elektronische Form mehr Transparenz?
Rund die Hälfte aller Automarken weltweit bieten das Serviceheft online an. Verbraucher haben dadurch Vorteile beim Wiederverkauf eines Fahrzeugs. Für freie Werkstätten bedeutet es Mehraufwand.Mehr
Vergleichs-Test 2016: LED-Scheinwerfer in Kompakt-SUVs
Wenn es dunkel wird, ist gutes Licht für eine möglichst optimale Sicht essentiell. Zu einer guten Fahrzeugsicherheit gehören nicht nur das elektronische Stabilitätsprogramm und Airbags, sondern auch effektive Scheinwerfer, damit der Fahrer rechtzeitig selbst eingreifen kann. Konnte man die leidlich hellen Serien-Halogenlichter bisher mit Options-Xenonlampen aufrüsten, setzt sich aktuell mehr und mehr LED-Licht durch. Der ADAC hat überprüft, wie gut aktuelle LED-Scheinwerfer in kompakten SUVs arbeiten, welche Vor- und Nachteile die Techniken bringen und wie es mit der Verträglichkeit für andere Verkehrsteilnehmer aussieht.Mehr
ADAC Test: Heckboxen 2017
Im Testlabor und im Praxistest mussten sechs Heckboxensysteme von 319 bis 789 Euro ihre Qualitäten in den Bereichen Gestaltung, Handhabung, Fahr- und Crashsicherheit beweisen. Die größte Box schluckt über 310 Liter, systembedingt ist jedoch das Gewicht von Boxensystem und Zuladung immer durch die maximal zulässige Stützlast der Anhängerkupplung begrenzt.Mehr
Sieben Starthilfe-Booster mit Lithium-Technik im Test
Leicht, klein und Leistungsstark: Starthilfe-Booster mit Lithium-Technik können bei Autos mit leerer Starterbatterien helfen. Nützliche Startleistung bieten fast alle, doch die billigeren zeigen Schwächen bei der Sicherheit. Gefahren drohen dem Benutzer zudem bei fehlendem Fachwissen.Mehr
Dashcams im Test: Das digitale Auge fährt mit
Eine Dashcam kann helfen, einen Unfall aufzuklären – doch richtig erlaubt sind sie nicht. Wir haben neun Modelle getestet und geben nützliche Tipps zur aktuellen Rechtslage.Mehr