Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Produkte
Mitgliedschaft
Der ADAC

Führerscheinklassen

Fragen rund um die Berufskraftfahrerqualifikation
Für Kraftfahrer im Personen- und Güterkraftverkehr gilt das Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG). Neben der Führerscheinverlängerung und der Gesundheitsprüfung ist für Berufskraftfahrer deshalb ein zusätzlicher Befähigungsnachweis Pflicht. Gewerbliche Lkw- und Bus-Fahrer müssen außerdem alle 5 Jahre eine Weiterbildung nachweisen.Mehr
Führerscheinklassen im Überblick
Die Fahrerlaubnis-Verordnung enthält neben allen wesentlichen Regelungen, die für das Erlangen bzw. den Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis wichtig sind, auch eine Übersicht sämtlicher Fahrerlaubnisklassen.Mehr
Umtauschtabelle: Alte und neue Führerscheinklassen
Bei der Umstellung von Fahrerlaubnissen alten Rechts auf die neuen Klassen und dem Umtausch von Führerscheinen nach bisherigen Mustern werden die neuen Klassen im Führerschein bestätigt. Mehr
Führerscheinklasse B für Pkw und Führerscheinklasse BE für Pkw mit Anhänger
Welche Autos und welche Gespanne dürfen mit der Fahrerlaubnisklasse B geführt werden? Wann benötigt man die Anhängerklasse BE und wann genügt die Klasse B96? Alle Infos zu den Fahrerlaubnisklassen.Mehr
Führerscheinklassen C für Lkw, D für Busse und L und T für Zugmaschinen
Lkw-Führerscheine sind entweder von Anfang an auf 5 Jahre befristet (Erwerb ab 1.1.1999) oder wenn es sich um Führerscheine der alten Klasse 2 handelt (Erwerb vor dem 1.1.1999), dann sind die Klassen C und CE auf die Vollendung des 50. Lebensjahres befristet. Mehr
Führerscheinklassen A, A1, A2 und AM
Wer das 24. Lebensjahr vollendet hat, der hat die Wahl beim Erwerb des Motorradführerscheins der Klasse A: Stufenführerschein – also erst leistungsreduzierte Klasse A2 und dann später die volle Motorradklasse A oder Direkteinstieg in Klasse A.Mehr
Schlüsselzahlen im Führerschein – was bedeuten sie?
Vielfach stellt sich für Fahrerlaubnisinhaber nach Erhalt des EU-Führerscheins die Frage, was die Zahlen im neuen Führerschein bedeuten. Zusatzangaben, Auflagen und Beschränkungen werden in Form von Schlüsselzahlen in Feld 12 des Führerscheins eingetragen. Doch welche Bedeutung steckt hinter den Zahlen? ADAC Clubjuristen helfen weiter.Mehr
Führerschein verloren – was tun?
Wenn Sie Ihren Führerschein verloren haben oder wenn er gestohlen wurde, sollten Sie schnell handeln. Denn das Fahrerlaubnis-Dokument muss während jeder Fahrt mitgeführt werden. Andernfalls droht Ihnen ein Verwarnungsgeld von zehn Euro. Wir erklären, was Sie jetzt tun müssen.Mehr