Maut in Frankreich

Die Autobahnmaut berechnet sich nach der gefahrenen Strecke und wird an Mautstationen fällig, eine Vignette ist nicht erforderlich. Zusätzlich sind Tunnel und Brücken gebührenpflichtig. In einigen Städten ist eine Umweltplakette nötig.

Mautgebühren berechnen

Mit dem Routenplaner ADAC Maps können Sie die genauen Mautkosten für Ihr Reiseroute berechnen.

Allgemeine Informationen

Das französische Autobahnnetz wird von verschiedenen Gesellschaften betrieben (z.B. APRR im Osten oder ASF im Südwesten und Süden) und ist mit Ausnahme von Teilen der Stadtautobahnen und -umfahrungen in Paris, Lyon, Bordeaux, Marseille und Toulouse sowie einiger Teil- und Zubringerstrecken gebührenpflichtig. Auf einigen Autobahnen wie der A79 wird die Maut elektronisch über Kennzeichenerfassung im Free-flow-System erhoben (weitere Informationen dazu unter: Autobahnen/Bezahlung).

Autobahnen (A) sind blau (gebührenpflichtig), Nationalstraßen (N) grün und Départementstraßen (D) weiß beschildert (beide gebührenfrei).

Für die Einfahrt in Umweltzonen, z.B. in Paris, ist eine kostenpflichtige Umweltplakette erforderlich (siehe City-Maut).

Fahrzeugklassen

Die Einstufung der Fahrzeuge auf mautpflichtigen Strecken erfolgt nach folgenden Kriterien:

Klasse 1:Kfz bis 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht auch mit Anhänger (Falt-, Gepäck-, Klappwohnanhänger), Höhe bis 2 m*
Klasse 2:Kfz bis 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht mit einer Höhe zwischen 2 und 3 m (z.B. Wohnmobile) sowie Gespanne mit einem Zugfahrzeug bis 3,5 t zGG und einer Höhe zwischen 2 und 3 m*
Klasse 3:2-achsige Kfz mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t oder mit einer Höhe ab 3 m*
Klasse 4:Kfz ab 3 Achsen** mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t oder mit einer Höhe ab 3 m Gespanne mit einem Zugfahrzeug über 3,5 t zGG oder einer Höhe ab 3 m*
Klasse 5:Motorräder (auch mit Beiwagen) Trikes

* · Bei der Höhe werden Dachgepäck, Dachboxen, Antennen, Solarpanels, Rundumlichte (Blaulicht, Gelblicht), Beleuchtungseinrichtungen, Taxischilder etc. in der Regel nicht, feste Aufbauten wie die Aggregate von Klimaanlagen o.ä. hingegen schon mit eingerechnet.

** · Tandemachsen werden in Frankreich wie zwei Einzelachsen gezählt.

Autobahnen

Tunnel

Brücken

City-Maut