ADAC Trips App

Anbieter: ADAC e.V.

 

Entdecken, was Dich interessiert.

Ein Download, unzählige Highlights: Die ADAC Trips App ist Dein mobiler Begleiter für Freizeit und Reise. Dank passgenauer und individueller Vorschläge lernst Du virtuell per App Sehenswürdigkeiten, Orte und Erlebnisse kennen.
Ferner hilft ADAC Trips Dir dabei neue Lieblingsaktivitäten, spannende Geheimplätze und Wow-Momente im In- und Ausland zu entdecken. Mit Corona-Radar, Planungs-Tool, Offline-Modus und Infos von erfahrenen Locals holst Du sowohl in der Umgebung als auch am Reiseziel das Maximum aus Deiner freien Zeit heraus!

Erhältlich in folgenden Stores:

Die ADAC Trips App in Kürze

  • Profitiere von ADAC Trips als Weiterentwicklung der ADAC Tourset App
  • Erhalte Vorschläge basierend auf Deinen Interessen
  • Sei mit dem Corona-Radar immer up to date
  • Genieße mittels Urlaubsplanungs-Tool mehr Komfort auf Reisen
  • Buche Deine liebsten Angebote direkt aus der App heraus
  • Bleibe dank Offline-Modus unabhängig vom Internetempfang


 Die Funktionen der ADAC Trips App im Detail

Weltweit Aktivitäten und Orte entdecken

Egal, wo Du gerade bist – ADAC Trips macht Deine Freizeit zum Erlebnis! Und das ganz nach Deinen Vorstellungen. Per Swipe nach rechts legst Du fest, was Dir gefällt und der Algorithmus zeigt Dir, was zu Deinen Interessen passt. So wird die App zum ADAC Reiseführer – kostenlos und mit Deiner Handschrift. 

Reise planen per App: Entdecke im von Dir ausgewählten Umkreis von bis zu 100 Kilometern Sehenswürdigkeiten, spannende Touren und Aktivitäten. Und für den Hunger nach einem ereignisreichen Tag hält die App auch Restaurant-Tipps bereit. 

Alle Infos stammen von erfahrenen Partnern aus der Region. Dadurch offenbaren sich Dir die echten Geheimtipps und „Must-sees“. Deine Planung inklusive wichtiger ADAC Reiseinformationen speicherst Du auch ohne Mitglieder-Login bequem ab. 

Corona-Radar für das In- und Ausland

Corona Reisewarnung per App im Blick behalten? Kein Problem, denn mit Deiner neuen Freizeit- und Urlaubs-App hast Du Zugriff auf tagesaktuelle Informationen rund um Corona. Und das nicht nur in jedem deutschen Landkreis, sondern ebenso im europäischen Ausland. So erleichtert Deine App die Urlaubsplanung auch in Pandemiezeiten.
Dank ADAC Trips weißt du stets Bescheid über die jeweils gültige Warnstufe sowie die Krankenhaus-Ampel und siehst direkt, wo sich derzeit Hotspots befinden. Der Inzidenz-Trend ermöglicht zudem eine Aussicht auf die potenzielle weitere Entwicklung. 
Im Regeldschungel hast Du mit der ADAC Trips Reise App kostenlos einen verlässlichen Guide. Du erfährst unkompliziert und schnell, welche Maßnahmen vor Ort gelten und bist perfekt vorbereitet. Praktische Links führen Dich zu allen Dokumenten, die Du für die Ein- und Ausreise brauchst. 
 

Suche per Entdecker-Modus oder Karte 

Per Zeigefinger auf Reisen gehen? Na klar! Mit der Entdecker-Funktion erhältst du sichtbare Antworten vom ADAC: Wohin kann man reisen? Was gibt es vor Ort? Wann haben Ausflugsziele eigentlich geöffnet? Und mit welchen Kosten ist ein Besuch verbunden? 

Im Entdecker-Modus von ADAC Trips erforschst Du Deinen Wunschort aus der Vogelperspektive. Das ist sowohl am aktuellen Standort als auch am gewünschten Reiseziel möglich. Die Karte bietet Dir einen praktischen Blick auf individuelle Tipps, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in der ausgewählten Gegend. Wenn Du ganz genau hinsehen möchtest, lässt sich die Karte bis hin zur 3D-Ansicht stark vergrößern.  

Ob Skaten oder Radfahren, Spazieren und Wandern, Bergsteigen, Motorradfahren oder Roadtrip am Steuer: Wenn Du schon eine etwaige Vorstellung von Deiner nächsten Tour hast, kannst Du einfach die Filterfunktion nutzen. Diese liefert Dir geeignete Vorschläge inklusive 14-Tage-Wettervorhersage. 

Angebote über App direkt buchen 

Was haben der Hamburger Zoo und die Sächsische Schweiz gemeinsam? Beide kannst Du bei einer über die ADAC Trips App gebuchten Foto-Erlebnistour – im wahrsten Sinne des Wortes – aus verschiedensten Winkeln erkunden!  

Eine abwechslungsreiche Vielzahl von ADAC-Partnerangeboten ist demnächst aus der Reisen- und Ausflugs-App heraus buchbar. Die Bandbreite reicht dabei von Stadtführungen (z.B. Hamburg mit Hafenrundfahrt), Weinbergerkundungen auf dem Segway und Thermenpaketen zum Seele baumeln lassen bis hin zu wilden Canyoning- und Quad-Touren mit Adrenalin-Kick. So kannst Du mit wenigen Klicks den Startschuss für neue schöne Erinnerungen geben. 

Offline-Modus

Ohne Netz, ohne Dich? Keine Sorge! Die ADAC Trips App für Urlaub und Freizeit inkludiert auf Wunsch vieler Nutzerinnen und Nutzer einen komfortablen Offline-Modus. Hier kannst Du Deine Reiseplanung bequem herunterladen und behältst selbst mitten im Funkloch stets den Überblick.  

Kartenmaterial, das zu Deiner Reise passt, ist ebenfalls offline verfügbar. Während diese Funktion bei anderen App oftmals mit Gebühren verbunden ist, sind die Offline-Karten bei der Urlaubsplaner App ADAC Trips hingegen kostenfrei – und das auch dann, wenn Du kein ADAC Mitglied bist! 

Häufig gefragt: Warum ist die ADAC Tourset App verschwunden? 

Die ADAC Tourset App wurde in 2020 durch die ADAC Trips App ersetzt. Es handelt sich dabei um eine Weiterentwicklung des bisherigen Angebots mit dem Ziel Inhalte und Serviceleistungen rund um Reisen und Freizeit zu vernetzen.