Was auch immer Ihnen fehlt. Die neue ADAC Medical App hilft.

Familie zeigt Smartphone mit Medical App.
Erhältlich in folgenden Stores:

Holen Sie sich mit der ADAC Medical App die hilfreichen und innovativen Services rund um Ihre Gesundheit direkt aufs Smartphone:

  • Telemedizinische Beratung im In- und Ausland1
  • Online-Arztsuche und -Terminvereinbarung
  • Online-Symptomchecker
  • Digitale Apothekenservices

Starke Funktionen für Sie. Durch starke Partner von uns.

Symptome prüfen und bewerten

Überprüfen Sie Ihre Symptome mit unserem Partner Infermedica.

Telemedizinische Beratung

Vereinbaren Sie ärztliche Videosprechstunden über unseren Partner TeleClinic.1

Terminbuchung bei Praxen vor Ort

Buchen Sie innerhalb von Deutschland Termine bei Ärztinnen und Ärzten in Ihrer Nähe mit unserem Partner Doctolib.

Apothekenservices vor Ort

Bestellen Sie Medikamente vor oder reichen Sie (E-)Rezepte bei Apotheken mit unserem Partner IhreApotheken ein.

Die neue ADAC Medical App hilft. Was auch immer Ihnen fehlt. 

Jetzt herunterladen. 

Online-Sprechstunden beim Arzt erhalten – weltweit.

Ob Mittelohrentzündung an Weihnachten oder verstauchter Knöchel im Urlaub: Häufig wird man genau dann krank, wenn eine Ärztin oder ein Arzt schwer erreichbar ist. Eine schnelle und unkomplizierte Lösung? Bietet die telemedizinische Beratung in der ADAC Medical App. Gemeinsam mit unserem Partner TeleClinic schicken wir Ihnen den Arzt per Online-Videosprechstunde direkt auf Ihr Smartphone. Das heißt: genau dorthin, wo Sie gerade sind.

Sie haben sich verletzt oder sind krank geworden? Dann einfach eine digitale Sprechstunde vereinbaren – und schon können Sie Ihre Beschwerden direkt über Video und Telefon mit einer Ärztin oder einem Arzt besprechen. Wie es danach weiter geht? Nach der Videosprechstunde mit der Ärztin oder dem Arzt erhalten Sie einen Behandlungsbericht. Und auch alles Weitere, was Sie als Patient eventuell benötigen – wie ein Rezept oder eine Krankschreibung. 
ADAC Mitglieder erhalten in der Regel binnen drei Stunden einen entsprechenden Termin. 

Sie sind im Ausland unterwegs und wünschen sich eine medizinische Beratung am Telefon? Auch dann bietet Ihnen die Medical App Zugang zur Videosprechstunde mit einer Ärztin oder einem Arzt. Bitte beachten Sie: Diesen Service können Sie nur als ADAC Mitglied oder als Inhaber einer ADAC Auslandskranken-Versicherung nutzen.1

Über unseren Partner TeleClinic:
Die TeleClinic GmbH aus München ist Deutschlands beliebteste Telemedizin-Plattform. Über ein externes zertifiziertes Videomodul erhält man Zugang zu ärztlichen Videosprechstunden – mit erfahrenen, in Deutschland niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten.

Arzttermine online buchen.

Sie möchten nur kurz einen Termin vereinbaren, hängen aber endlos in der Telefonwarteschleife Ihrer Ärztin oder Ihres Arztes? Sparen Sie sich ab jetzt wertvolle Zeit: Denn als ADAC Mitglied brauchen Sie nur Ihr Smartphone und die ADAC Medical App – und mit ein paar Klicks ist der nächste Arzttermin über Doctolib gebucht. Dabei können Sie deutschlandweit nach Ärztinnen und Ärzten sowie Therapeutinnen und Therapeuten in Ihrer Region suchen, freie Termine entdecken und zu jeder Tages- und Nachtzeit ihre Termine und die ihrer Familie planen und verwalten. Und all das ohne Warteschleifenmusik. 

Über unseren Partner Doctolib:
Die Doctolib GmbH bietet mit Doctolib einen etablierten Online-Service zur Planung von Arztbesuchen, der europaweit rund 80 Millionen Patientinnen und Patienten sowie 370.000 Ärztinnen und Ärzte und Therapeutinnen und Therapeuten zusammenbringt.

Symptome online checken.

Sie haben Krankheitssymptome und möchten eine erste Einschätzung erhalten? In nur wenigen Minuten hilft Ihnen auch hier die ADAC Medical App weiter: mit dem Online-Symptomchecker von Infermedica. Beantworten Sie einfach die Fragen rund um Ihre Symptome – und Sie erhalten Ergebnisse, die Ihnen weiterhelfen. Dazu gehören zum Beispiel Angaben zu möglichen Ursachen der Symptome, Empfehlungen zum weiteren Vorgehen und – bei Bedarf – eine Weiterleitung zu passenden Services in der ADAC Medical App. Über die Videosprechstunde können Sie sich direkt von einer Ärztin oder einem Arzt beraten lassen oder die App hilft Ihnen, den passenden Facharzt zu suchen und direkt einen Behandlungstermin zu vereinbaren.

Über unseren Partner Infermedica:
Bei Infermedica Sp. z o.o. handelt es sich um ein führendes digitales Gesundheitsunternehmen. Die KI-gestützten Lösungen von Infermedica helfen Unternehmen dabei, eine nahtlose digitale Patientenreise zu ermöglichen.

 

Apotheke in Deutschland finden.

Unsere Apothekenservices für Sie: Den Vorbestellservice der lokalen Apotheke schnell und einfach nutzen. Medikamente vorbestellen, Rezepte per App einreichen, dann in der lokalen Apotheke abholen oder auf Wunsch liefern lassen. Schon über 7.000 Apotheken unseres Partners IhreApotheken.de bieten den Service in Deutschland an.

Wir haben Ihnen die wichtigsten Inhalte einer Reiseapotheke mit unserem Partner IhreApotheken in einer Checkliste, 1,04 MB zusammengefasst.

Die neue ADAC Medical App hilft. Was auch immer Ihnen fehlt.

Jetzt herunterladen.

Telemedizin im In- und Ausland ist für alle ADAC Mitglieder zugänglich. Die telemedizinische Behandlung im In- und Ausland wird von der TeleClinic GmbH angeboten. Bei der telemedizinischen Behandlung erbringen die Ärzte keine umfassende Fernbehandlung. Es werden nur solche Krankheits- und Beschwerdebilder behandelt, für die nach allgemein anerkannten fachlichen Standards kein persönlicher ärztlicher Kontakt erforderlich ist.

Häufige Fragen

Medical App

Wer kann die ADAC Medical App nutzen? 

Die Medical App steht grundsätzlich allen Interessenten zum Download bereit. Für den Download fallen keine Kosten an und es ist keine ADAC-Mitgliedschaft erforderlich. 
Für die einzelnen Partner-Services in der Medical App gelten unterschiedliche Nutzungsvoraussetzungen (bspw. Mitgliedschafts-Status). Bitte informieren Sie sich hierzu in den entsprechenden Partner-Bereichen der Medical App oder nutzen Sie die Partnerspezifischen FAQs unter "Profil" > "FAQ". 

Welche Vorteile bringt mir die Nutzung der ADAC Medical App? 

Über die ADAC Medical App können Nutzer bewährte und relevante digitale Gesundheits-Features aus einer Hand nutzen. 

Die Medical App ist nun nicht mehr nur ein Begleiter auf Auslandsreisen, sondern bietet auch im Alltag niederschwelligen Zugang zu digitalen Versorgungsleistungen. Beinhaltet ist neben einem Symptomchecker eine Online-Buchung für vor-Ort-Arzttermine in Deutschland, ein telemedizinisches Angebot im In- und Ausland sowie der bereits bewährte Apothekenservice. 

Eine engere Verzahnung der Angebote untereinander wird schrittweise folgen. 

Was ist das Besondere an der App gegenüber dem Wettbewerb?

Die App bietet am Markt bewährte und vom ADAC kuratierte digitale Gesundheitsangebote aus einer Hand. Wir arbeiten derzeit an einer weiteren Verzahnung der Lösungen untereinander („1+1=3“). Zudem hat der ADAC besonders vorteilhafte Konditionen für die Inanspruchnahme der Partnerleistungen für seine Mitglieder / Kunden verhandelt. 

Wie werden die Datensicherheit und der Datenschutz in der Medical App gewährleistet? 

Gesundheitsdaten sind besonders sensibel. Um den Anforderungen der Nutzer an den Schutz ihrer Gesundheitsdaten zu entsprechen, sind die Gesundheitsdaten in der ADAC Medical App verschlüsselt. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz und zur Datensicherheit entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen der ADAC Medical App. Diese finden Sie in der ADAC Medical App unter "Profil" > "Weiteres" > "Datenschutz". 

Wen kann ich bei Fragen/Problemen zur ADAC Medical App kontaktieren?

Sie erreichen uns rund um die Uhr unter +49 89 76 76 49 50, E-Mail: gesundheit@adac.de oder via unseres Kontaktformulars.

Symptomchecker

Was ist der Symptomchecker? 

Der Symptomchecker ist ein intelligentes Tool zur Symptombeurteilung. Jedes Mal, wenn Sie weitere Symptome hinzufügen, passt sich das Interview an Sie an. Dies wird durch die Kombination unserer hochmodernen, KI-basierten Inferenzmaschine und unserer sorgfältig gepflegten medizinischen Wissensbasis ermöglicht. 

Wie funktioniert der Symptomchecker? 

Beginnen Sie damit, Ihre Symptome hinzuzufügen und beantworten Sie einige kurze Fragen. Sie erhalten dann Informationen zu möglichen Ursachen und empfohlenen Schritten. Am Ende des Interviews erhalten Sie eine Liste möglicher Erkrankungen mit Erklärungen und den Grad der empfohlenen Behandlung. Infermedica bietet 5 Triage-Stufen: Selbstbehandlung, Konsultation eines Arztes, Konsultation eines Arztes binnen 24 Stunden, Aufsuchen einer Notaufnahme und Rettungswagen. 

Was sind Infermedicas Quellen für medizinische Informationen?

Infermedica verfügt über eine eigene medizinische Wissensdatenbank, die sorgfältig von den medizinischen Teams entwickelt wird. Bei jedem medizinischen Konzept (Symptom, Risikofaktor oder Erkrankung) folgt Infermedica bewährten Prozessen und verwendet ausschließlich evidenzbasierte Quellen. 

Telemedizin

Was ist Telemedizin? 

Unter Telemedizin wird die Behandlung/Beratung eines Patienten/in durch einen Arzt/Ärztin via Telefon oder Videotelefonie verstanden.  

Mit welchen gesundheitliche Anliegen kann ich Telemedizin nutzen?

Die Beratung und/oder Behandlung per Telemedizin ist insbesondere für Krankheitsbilder aus den Fachrichtungen der Allgemeinmedizin, Dermatologie und Kinderheilkunde geeignet. Selbstverständlich ist eine individuelle Prüfung des Patientenanliegens durch den Arzt oder die Ärztin notwendig, um eine genaue Aussage treffen zu können. 

Was kostet die Nutzung der TeleClinic Plattform und die Videosprechstunde über die Plattform für Patienten? 

Als Patientin oder Patient nutzen Sie die TeleClinic Plattform kostenfrei. Als gesetzlich versicherte Person werden die Kosten für die Videosprechstunde von Ihrer Krankenkasse übernommen, wie auch in der Praxis vor Ort. Hierzu müssen Sie lediglich im Anfrageprozess Ihre Versicherungskarte hinterlegen. Als privatversicherte Person erhalten Sie wie gewohnt eine Rechnung, welche Sie bei Ihrer Versicherung einreichen können. 

Wie läuft die Ausstellung einer Kindkrankbescheinigung (Kind-Krank-AU) ab?

Eine Kindkrankbescheinigung kann im Rahmen der Videokonsultation angefragt und anschließend durch den behandelnden Arzt oder die behandelnde Ärztin ausgestellt werden. Um die Kindkrankbescheinigung abzurufen, ist es erforderlich, dass Sie im Rahmen des Anfrageprozesses Ihr Kind auswählen und über die ADAC Medical App einen TeleClinic-Account erstellen. Nur über die ADAC Medical App kann das Dokument abgerufen werden. 

Wie läuft die Ausstellung einer Krankschreibung ab? 

Für die Ausstellung einer Krankschreibung ist es erforderlich einen Arzt oder eine Ärztin per Videogespräch zu konsultieren. 
 
Der behandelnde Arzt oder Ärztin übermittelt anschließend die entsprechende Krankschreibung elektronisch an Ihre Krankenkasse, wodurch Arbeitgeber die Daten elektronisch abrufen können. Falls eine automatische Übermittlung nicht möglich ist, erhalten Sie eine PDF-Datei über den TeleClinic-Bereich der ADAC Medical App, die Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen können, sowie einen Ausdruck für den Arbeitgeber. 

Welche Rahmenbedingungen gelten für die Krankschreibung über TeleClinic? 

Ärzte und Ärztinnen können eigenverantwortlich entscheiden, wie lange eine eAU ausgestellt wird. Diese können jedoch maximal für drei Tage und im Ausnahmefall höchstens für drei Kalendertage rückdatiert werden. 
 
Die über die TeleClinic Plattform ausgestellten eAUs ermöglichen den Krankengeldbezug nur als Erstbescheinigung in den ersten sechs Wochen und sind für Kurzzeiterkrankungen gedacht. 
 
Bei längerer Arbeitsunfähigkeit ist eine Konsultation vor Ort erforderlich. Zukünftige Anfragen für eAUs werden nicht angenommen; sie sind immer nur unmittelbar möglich. 

Praxen-Service

Wie kann ich einen Termin vereinbaren? 

Um bei Doctolib einen Arzttermin zu buchen, starten Sie Ihre Suche auf dem Praxen-Tab. Geben Sie den gewünschten Arzt oder Ärztin, den Grund für Ihren Besuch oder ein Fachgebiet ein und ergänzen Sie Ihren Standort oder Ihre Postleitzahl. Nach der Suche sehen Sie passende Ergebnisse, die Sie mit Filtern an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Wählen Sie einen passenden Arzt oder Ärztin und Termin, loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto bei Doctolib und bestätigen Sie die Buchung. Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail mit der Möglichkeit, den Termin in Ihrem Kalender zu speichern. 

Wie kann ich einen Termin verschieben? 

Falls Sie Ihren Doctolib-Termin verschieben müssen, können Sie dies über den Praxen-Tab selbstständig erledigen. Beachten Sie, dass es in bestimmten Fällen, beispielsweise bei zu knapper verbleibender Zeit bis zum Termin oder bei Terminen, die von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin angelegt und importiert wurden, nicht möglich ist, den Termin selbst zu verschieben. In solchen Situationen sollten Sie die Arztpraxis direkt kontaktieren. Um einen Termin online zu verschieben, wählen Sie den Praxen-Tab an, öffnen Sie den entsprechenden Termin und folgen den Anweisungen zur Verschiebung. Der aktualisierte Termin wird in Ihrer Terminliste angezeigt.

Wie füge ich eine angehörige Person zu meinem Konto hinzu? 

Um eine angehörige Person zu Ihrem Doctolib-Konto hinzuzufügen, öffnen Sie die Doctolib-Einstellungen über Ihr Profil in der ADAC Medical App. Melden Sie sich an und wählen Sie "Meine Angehörigen" aus. Wählen Sie die Option "Angehörige hinzufügen" und geben Sie die erforderlichen Informationen ein. Bestätigen Sie, dass Sie zur Terminbuchung autorisiert sind, und speichern Sie die Angaben. Die angehörige Person ist nun in Ihrem Doctolib-Konto erfasst, und Sie können Termine für diese vereinbaren. 

Wie garantiert Doctolib die Sicherheit meiner Daten?

Ihre Daten bei Doctolib sind den höchsten Sicherheitsstandards unterworfen. Alle persönlichen Informationen werden verschlüsselt gespeichert, was bedeutet, dass sie erst nach der Entschlüsselung gelesen oder verarbeitet werden können. Diese Verschlüsselung erfolgt auf mehreren Ebenen mithilfe fortschrittlicher Algorithmen (AES-256). Intelligente Algorithmen werden zusätzlich eingesetzt, um verschiedene Arten von Cyberangriffen abzuwehren. Doctolib arbeitet eng mit externen Experten zusammen, um die Sicherheit der Systeme kontinuierlich zu verbessern. 

Apotheken-Service

Wie funktioniert der Apotheken-Service?

Nach Auswahl Ihrer Wunschapotheke, beispielsweise einer Apotheke bei Ihnen zu Hause um die Ecke oder in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes, können Sie rezeptfreie und rezeptpflichtige Produkte online vorbestellen – ob vom heimischen Sofa aus oder von unterwegs, z. B. per Smartphone direkt aus der Arztpraxis – und dann in Ihrer Apotheke abholen. So können Sie sicher sein, dass alles in Ihrer Apotheke für Sie bereit liegt. Und das alles ohne Versandkosten. Viele Apotheken bieten Ihnen alternativ die Möglichkeit, Medikamente über ihren Botendienst zu Ihnen nach Hause zu bringen. 

Wie kann ich meine Apotheke kontaktieren?

Auf der Apotheken-Startseite können Sie über den Reiter „Details“ weitere Informationen, wie z. B. die Adresse und Kontaktdaten der Apotheke, einsehen. Die Apotheke hilft Ihnen gerne weiter.

Wie bestelle ich verschreibungspflichtige Medikamente vor, für die ich ein Rezept habe?

Sie können verschreibungspflichtige Produkte nur vorbestellen, wenn Sie ein Rezept abfotografieren und anschließend hochladen. So kann das Team der Vor-Ort-Apotheke schon vorab das Rezept prüfen und sich bei Fragen, zum Beispiel unerwünschten Wechselwirkungen zwischen Medikamenten, bei Ihnen melden oder Sie bei der Abholung der Arzneimittel gezielt darauf hinweisen. Der Preis verschreibungspflichtiger Arzneimittel ist gemäß Arzneimittelpreisverordnung verbindlich festgelegt. Bitte beachten Sie: Bringen Sie das Original-Rezept bei Abholung der verschriebenen Produkte in die Apotheke mit. 

Fallen Kosten für den Botendienst an? 

In Einzelfällen kann Ihre Apotheke hierfür aber eine Gebühr erheben. Häufig ist der Botendienst jedoch kostenlos. 

Bieten alle Apotheken einen Botendienst an? 

Viele Apotheken bieten auch einen Botendienst an. Die Voraussetzungen im Einzelnen sowie mögliche Kosten können Sie der Seite der ausgewählten Apotheke entnehmen. 

Bildergalerie ADAC Medical App: