Maut in Tschechien

Tschechische Autobahnen und Schnellstraßen vignettenpflichtig. Sowohl auf der Vignette selbst als auch der Trägerfolie, die bei Kontrollen vorzuzeigen ist, muss das Kfz-Kennzeichen eingetragen werden.  zur Übersicht Maut & Vignette in Europa

Allgemeine Informationen

Autobahnen und Schnellstraßen sind bis auf wenige Ausnahmen für Kfz bis 3,5 t zGG vignettenpflichtig. Bei Gespannen ist das zGG des Zugfahrzeugs maßgebend. Für Fahrzeuge über 3,5 t zGG wird eine streckenabhängige Maut erhoben.

Gebührenfreie Streckenabschnitte sind durch eine Tafel mit der Aufschrift »BEZ POPLATKU« oder einer weißen Zusatztafel (unter dem Autobahnschild) mit durchgestrichenem Vignettensymbol gekennzeichnet.

Für 2021 gibt es Pläne, die Maut mittels elektronischer Vignetten abzurechnen.

Bestimmungen für Motorräder

Motorräder und Trikes benötigen keine Vignette.

Bestimmungen für Gespanne

Anhänger werden nicht gesondert bemautet.

Bestimmungen für Wohnmobile

Für Wohnmobile über 3,5 t wird eine streckenabhängige Maut mittels elektronischem Sendegerät erhoben. Zusätzliche Strecken sind mautpflichtig.

Übersichtskarte

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Vignette

Sie erhalten die Vignetten in den ADAC Vertriebsstellen, im ADAC Online-Shop oder telefonisch unter 0800-5 10 11 12 (Mo-Sa 8-20 Uhr) sowie an Grenzübergängen, Tankstellen, in Postämtern und weiteren Verkaufsstellen.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Auf beiden Vignettenteilen muss das Kfz-Kennzeichen eingetragen werden. Ein Teil muss an der Innenseite der Windschutzscheibe geklebt, der andere aufbewahrt und bei Kontrollen vorgezeigt werden. Die abgelaufene Vignette muss entfernt werden.

Vorverkaufspreis ab 1.10.2020 beim ADAC in Euro

Pkw 1 Gespann 2 Motorrad Womo 1
10 Tage 12,50 (310) 12,50 (310) 12,50 (310)
1 Monat 17,50
(440)
17,50
(440)
17,50
(440)
1 Jahr 58,50
(1500)
58,50
(1500)
58,50
(1500)
1 Kfz bis 3,5 t zGG
2 Anhänger werden nicht gesondert bemautet
in Klammern: Preise vor Ort in Kronen (CZK)

Die Jahresvignette gilt vom 1.12. des Vorjahres bis zum 31.1. des Folgejahres, die Monatsvignette vom markierten Tag bis zum Ablauf des entsprechenden Tages im Folgemonat und die 10-Tagesvignette vom markierten Tag bis zum Ablauf des zehnten Kalendertages.

Elektro- Wasserstoff- und Plug-In-Hybridfahrzeuge (maximaler CO2-Ausstoß 50 g/km) benötigen seit 2020 keine Vignette und fahren mautfrei. Ein gesonderter Nachweis über die Befreiung muss nicht erbracht werden, es reicht die Vorlage des Fahrzeugscheins.

Vignettenersatz bei Glasbruch

Ersetzt werden nur Jahresvignetten. Ein Ersatz ist nur möglich, wenn die Frontscheibe wegen Scheibenbruch ausgewechselt wird oder das Fahrzeug nach einem Totalschaden verschrottet wurde. Jahresvignetten, die beim ADAC gekauft wurden, schicken Sie bitte an ADAC Medien und Reise GmbH, Bereich VMV, Hansastr. 19 in 80686 München unter Vorlage folgender Unterlagen:

  • Reste der alten Vignette von der zerbrochenen Frontscheibe
  • Vignettenabschnitt mit Kfz-Kennzeichen
  • Kopie der Rechnung vom Scheibentausch bzw. Nachweis für Totalschaden oder Verschrottungsnachweis
  • Kopie des Fahrzeugscheins
  • ausgefüllten und unterschriebenen Antrag (erhältlich in ADAC Geschäftsstellen).

Der Austausch von Jahresvignetten, die nicht beim ADAC gekauft wurden, erfolgt in tschechischen Postämtern unter Vorlage der alten Vignette, des Vignettenabschnitts mit Kfz-Kennzeichen sowie der Rechnung des Windschutzscheibentauschs.

Maut für Fahrzeuge über 3,5 t

Für Fahrzeuge über 3,5 t zGG wird auf Autobahnen, Schnellstraßen und auf gekennzeichneten Streckenabschnitten der Straßen sog. 1. Klasse mit Hilfe eines Sendegerätes Maut erhoben. Seit 1.12.2019 müssen die alten Premid-Sendegeräte durch die neue satellitengestützte On-board-unit OBU 5051 ersetzt werden.

Die Höhe der Maut auf den jeweiligen Streckenabschnitten errechnet sich aus der Streckenlänge (Anzahl der Kilometer), der Kfz-Kategorie, die sich aus Gewichtsklasse, Achszahl und Emissionsklasse ergibt, sowie des Wochentages (Freitagnachmittag höhere Preise). Tarife und einen Mautkalkulator finden Sie unter der unten angegebenen Web-Adresse.

Vor der Benutzung einer mautpflichtigen Straße muss das Kfz im elektronischen Mautsystem angemeldet, die Kaution in Höhe von 1550 CZK hinterlegt und das Sendegerät ordnungsgemäß im Fahrzeug montiert werden. Der Benutzer erhält an einer Mytocz-Geschäftsstelle das Sendegerät sowohl für die Zahlungsvariante pre-pay (Vorauszahlung) als auch durch Vertragsabschluss für die Zahlungsvariante post-pay (Bezahlung im Nachhinein). Nach Registrierung des Fahrzeuges im elektronischen Mautsystem wird das Sendegerät ausgehändigt. Die Anmeldung im online-Kundenbereich von Mytocz ist seit Oktober 2020 nur im eIDAS-Verfahren, also mittels Personalausweis mit elektronischem Chip, möglich.

Mytocz
Telefon: +420 243 243 243
E-Mail: info@mytocz.eu
Internet: https://mytocz.eu/de/ *
* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Die Premid-Box kann an folgende Stelle zurückgeschickt werden:

ŘSD ÚPEM
nábřeží Ludvíka Svobody 1222/12
110 00 Praha 1
E-Mail: info-myto@rsd.cz

Alle Angaben ohne Gewähr.
Pins Map App Karte

Mautgebühren berechnen

Mit dem Routenplaner auf ADAC Maps können Sie die genauen Mautkosten für Ihre Reiseroute mit Pkw berechnen.

Route mit ADAC Maps planen