Menü
Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Versicherungen & Finanzen
Mitgliedschaft
Services
Der ADAC

Verkehrsvorschriften im Ausland

Umwelt-Tempolimit: Keine Ausnahme für deutsche E-Autos. So kämpft der ADAC für seine Mitglieder
Ausnahmen vom Umwelt-Tempolimit gelten bisher nur für österreichische Elektroautos: Ein Deutscher kämpft mit dem ADAC gegen ein Bußgeld und für GleichbehandlungMehr
Andere Länder, andere Gesetze: So seltsam sind manche Regeln in Europa
Ob Zwangsversteigerung des Autos, Bezahlung des Knöllchens im Tabakladen oder Rabatte bei schnellem Begleichen einer Verkehrsbuße – in anderen europäischen Ländern gelten andere Vorschriften.Mehr
Diese Regeln gelten für die Rettungsgasse im Ausland
In Deutschland muss bereits bei stockendem Verkehr eine Rettungsgasse gebildet werden. Doch welche Regelungen zur Rettungsgasse gibt es im Ausland?Mehr
Das sind die E-Scooter Regeln im Ausland
Immer mehr Touristen leihen E-Scooter. Ob Wien, Barcelona, Rom oder Paris – in Europa sind die Vorschriften überall anders.Mehr
Tempolimits in Europa einhalten
Wer seine Urlaubskasse nicht unnötig mit Bußgeldern belasten will, sollte sich an die Tempolimits in Europa halten – denn im Ausland drohen oft hohe Strafen. Mehr
Bußgelder: Niedrigemissionszone in London
Das Fahren in das Zentrum von London (Low Emission Zone) kann teuer werden, wenn man sich nicht registriert! Viele Mitglieder melden sich bei den ADAC Clubjuristen, da sie Aufforderungen von Transport for London (TfL) oder dem Inkassobüro Euro Parking Collection (EPC) zur Zahlung eines Bußgeldes wegen des Befahrens der LEZ erhalten haben.Mehr
Handyverbot im Ausland
Während der Fahrt mit dem Handy zu telefonieren, stellt ein erhebliches Unfallrisiko dar. Darüber sind sich inzwischen alle Länder Europas einig. Als letztes Land hat Schweden im Februar 2018 ein Handyverbot am Steuer erlassen. Uneinigkeit herrscht aber bei der Bestrafung von Handysündern und der Höhe der Geldbußen. Unsere Juristen haben eine Übersicht zusammengestellt, welche Bußgelder in den europäischen Urlaubsländern gelten.Mehr
Italien: Kindersitze mit Alarmsignal werden Pflicht
In Italien dürfen für Kleinkinder nur noch Autokindersitze mit Alarmsignal verwendet werden. Wer diese Pflicht ignoriert, riskiert eine Geldbuße.Mehr
Winterreifen: Regeln in 20 Ländern
Im Ausland gelten meist andere Regeln für Winterreifen und Schneeketten. Die ADAC Juristen klären auf, was Autofahrer in Österreich, Frankreich, Italien, der Schweiz und vielen weiteren europäischen Ländern beachten müssenMehr
Italien: Geldbußen für Kindersitze ohne Alarmsignal seit 6. März
In Italien dürfen für Kleinkinder nur noch Autokindersitze mit Alarmsignal verwendet werden. Wer diese Pflicht ignoriert, riskiert seit 6. März eine Geldbuße von mindestens 83 Euro. Mehr