Zur Übersicht

Einreise in die Ukraine und Zollbestimmungen

Zollbestimmungen

Bei der Einreise zu beachten

Gebrauchsgüter

Zollfrei dürfen vorübergehend persönliche Gebrauchsgegenstände eingeführt werden. Dies gilt z.B. für 1 Fotoapparat, 1 Videokamera, 1 Notebook. Um eine reibungslose Wiederausfuhr sicherzustellen, sollten wertvolle Gegenstände bei der Einreise deklariert werden.

Lebens- und Genussmittel

Zollfrei zum Verbrauch bleiben für Personen über 18 Jahren: 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g andere Tabakwaren, 1 l Spirituosen, 2 l Wein oder 5 l Bier. Ein Reisender kann Nahrungsmittel für den eigenen Gebrauch im Wert bis zu 50 EUR und einem maximalen Gewicht von 2 kg importieren (es sollten nicht mehr als ein Paket des gleichen Produktes sein).

Weitere Produkte und Güter

Verboten ist die Einfuhr von Waffen und Munition.

Bei der Ausreise zu beachten

Erkundigen Sie sich bereits bei der Einreise nach dem strengen Ausfuhrverbot für Wertgegenstände und Kulturgüter wie Antiquitäten, Kunstgegenstände, Bücher, Münzen und Musikinstrumente.<br />

Alle Angaben ohne Gewähr.