Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Produkte
Mitgliedschaft
Der ADAC
Pagani

Pagani

Kaum ein Hersteller baut so exklusive und schnelle Sportwagen wie Pagani. Bevor Horacio Pagani 1992 seine eigene Manufaktur mit Sitz in San Cesario nahe Modena gründete, war der Italiener als Fertigungspezialist bei Lamborghini und Ferrari beschäftigt. Der erste Supersportwagen aus dem Haus Pagani Automobili hieß Zonda und wurde von 1999 bis 2011 produziert. Bis 2015 folgten immer wieder Einzelstücke dieses Modells. Auch Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton soll einen Pagani in seiner privaten Garage haben. Das Nachfolgermodell des Zonda trägt den klangvollen Namen Huayra. Günstig ist ein Pagani nicht. Für einen Huayra müssen Interessenten rund 1,2 Millionen Euro einplanen. Befeuert werden die italienischen Exoten von V12-Motoren aus Deutschland: sie stammen von AMG.