Ein Wechsel der Kfz-Versicherung ist ganz einfach!

Kfz-Versicherung wechseln und sparen
Einmal im Jahr erreicht die meisten Autobesitzer in Deutschland ein Schreiben ihrer Kfz-Versicherung, mit der Beitragshöhe für das Folgejahr. Für viele heißt dies, sich nach einem neuen Anbieter umzusehen. Ein Versicherungswechsel lohnt sich bereits, wenn sich die Anzahl der Fahrer geändert hat oder Sie einen neuen Pkw gekauft haben. 
 
Die optimale Kfz-Versicherung zu finden ist bei über 100 Kfz-Versicherern und einem Vielfachen an Tarifen oft nicht einfach. Zwischen einem teuren und einem günstigen Kfz-Tarif liegen oft mehrere hundert Euro. Besonders bei den günstigsten Varianten aus den online Tarifrechnern sollten Sie zweimal drüber lesen. Hier kann es im Schadenfall z. B. mit Ausschlussklauseln oder schlechteren Rückstufungen oft teurer werden. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Kfz-Versicherung auf die Leistungen, denn diese sind wichtig, wenn es darauf ankommt. 
 

Was muss eine gute Kfz-Versicherung bieten?

  • Deckungssumme von 100 Millionen Euro.
  • Einen Rabattschutz, dieser schützt Sie in der Regel bei einem Schaden pro Kalenderjahr vor einer Rückstufung. Vorsicht bei sehr günstigen Tarifen: Rückstufungen fallen hier häufig höher aus als marktüblich.
  • Schäden, die mit einem Mietwagen im Ausland entstehen, sollten mitversichert sein.
  • Verzicht des Einwandes der groben Fahrlässigkeit durch den Versicherer. Beispiel: Sie verursachen einen Unfall, weil Sie von Ihren Kindern abgelenkt wurden. Auch dann zahlt i. d. R. die Versicherung den Schaden. Ausnahmen sind hier in der Regel Unfälle aufgrund von Alkohol und Drogen oder ein grob fahrlässig herbeigeführter Diebstahl.

Worauf muss ich bei der Kündigung meines bestehenden Vertrages achten?

  • Stichtag bei Verträgen, die ab dem 1. Januar gelten, ist in der Regel der 30. November. Bis zu diesem Zeitpunkt muss das Kündigungsschreiben bei der Versicherung eingehen.
  • Sollten Sie von einer Beitragserhöhung betroffen sein, haben Sie nach der Benachrichtigung noch einen Monat Zeit Ihren Vertrag zu kündigen.
  • Kündigen Sie erst, wenn der neue Vertrag unter Dach und Fach ist, da Versicherer in der Teil- und Vollkasko Verträge ablehnen dürfen.
  • Das Kündigungsschreiben sollte per Einschreiben mit Rückschein abgeschickt werden.

Wenn Sie ein Auto neu anmelden - egal ob neu oder gebraucht - dürfen Sie natürlich auch unterjährig Ihre Kfz-Versicherung wechseln.

 

 
Tipp Icon

Unser Angebot für Sie

Bei den Top-Vorteilen der neuen ADAC Autoversicherung werden Sie staunen. Sie bietet eine leistungsstarke Deckung, flexiblen Versicherungsschutz und das zu Top-Leistungen und günstigen Prämien. Als ADAC Mitglied erhalten Sie bis zu 10% Rabatt auf Ihren Versicherungsbeitrag. Von FOCUS-MONEY wurde sie mit „Höchster Kompetenz“ ausgezeichnet (FOCUS MONEY-Ausgabe 25/2019)