Sonderkündigungsrecht
in der Kfz-Versicherung

Sonderkündigungsrecht - Was ist das?

Verkehrsschild - Sonderkündigungsrecht Autoversicherung

Bis zum 30. November haben Versicherte in der Regel Zeit ihre Autoversicherung zu wechseln.

 

Was viele Autofahrer aber nicht wissen: Wurde der Termin verpasst, besteht in bestimmten Fällen ein sogenanntes Sonderkündigungsrecht.

 

Mit diesem Recht wird Ihnen gewährt außerordentlich außerhalb der vertraglichen Kündigungsfrist zu Kündigen.

Wann habe ich ein Sonderkündigungsrecht in der Kfz-Versicherung?

Der Versicherungsbeitrag hat sich erhöht


Zu einer Beitragserhöhung kommt es meistens, wenn Ihr Fahrzeug in eine höhere Typen- oder Regionalklasse eingestuft wird. Die Wertung der Typen- und Regionalklassen erfolgt durch eine Unfallstatistik, die der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) durchführt. Ist Ihr Fahrzeugtyp im letzten Jahr vermehrt in Unfällen verwickelt gewesen, wird es in eine höhere Typenklasse eingestuft und führt somit zu einer Erhöhung Ihrer Versicherungsprämie.
Bleiben die Leistungen Ihres Tarifes trotz der Erhöhung unverändert, können Sie von dem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen.


Sie hatten einen Schadenfall


Hat Ihre Versicherung den Schaden nach einem Autounfall übernommen und die Bearbeitung ist abgeschlossen, können Sie innerhalb der Frist von einem Monat den Kfz-Versicherer wechseln.
Nach einem Schadenfall hat allerdings auch Ihre Versicherung die Möglichkeit mit dem Sonderkündigungsrecht und der vorgegebenen Frist den Versicherungsvertrag zu kündigen.


Sie kaufen sich ein neues Fahrzeug

Haben Sie sich ein neues Auto angeschafft, können Sie als Käufer innerhalb eines Monats die Versicherung des Vorbesitzers kündigen.
Haben Sie Ihr Auto verkauft, geht der Versicherungsschutz zum Zeitpunkt der Übergabe des Autos an den Käufer weiter. Sie als Verkäufer erhalten den zu viel gezahlten Beitrag zurück. Möchten Sie Ihr Auto stilllegen, z.B. verschrotten, löst sich der Versicherungsvertrag auf und Sie erhalten den Versicherungsbeitrag anteilig zurück.

Worauf muss ich bei der Kündigung meines bestehenden Vertrages achten?

Sobald Sie über die Beitragserhöhung informiert wurden, Ihr Schadenfall abgeschlossen ist oder Sie sich ein neues Auto gekauft haben, können Sie innerhalb eines Monats einen neuen Anbieter suchen.

Schließen Sie zuerst den Vertrag mit dem neuen Versicherer ab und kündigen dann erst schriftlich Ihre alte Kfz-Versicherung.

Achten Sie bei Ihrem Kündigungsschreiben darauf den Grund für eine außerordentliche Kündigung anzugeben und versenden Sie am besten per Einschreiben mit Rückschein.

Was muss eine gute Kfz-Versicherung bieten?

Ein Vergleich lohnt sich, denn bei einem Wechsel kann man häufig sparen. Wichtig ist es, den Versicherungsumfang genau zu vergleichen, denn die günstigste Variante ist nicht immer die beste. Auf die Leistungen kommt es an – die wichtigsten haben wir für Sie zusammengestellt:
  • Ausreichend hohe Deckungssumme
    Die Deckungssumme oder Versicherungssumme ist der Betrag, den eine Kfz-Haftpflichtversicherung bei einem Schaden maximal bezahlt. Die Kosten, die darüber hinaus im Rahmen der Haftpflicht entstehen, trägt der Versicherungsnehmer selbst.
    Besonders sinnvoll ist es deshalb, wenn die Deckungssumme die gesetzlich vorgeschriebene Mindestdeckungssumme übersteigt. Mit der Höchstdeckung von 100 Mio. € sind Sie für alle Fälle abgesichert.

  • Rabattschutz
    Ein Rabattschutz schützt Sie in der Regel bei einem Schaden pro Kalenderjahr vor einer Rückstufung. Vorsicht bei sehr günstigen Tarifen: Rückstufungen fallen hier häufig schlechter aus als marktüblich.

  • Mallorca-Police
    Schäden, die mit einem Mietwagen im Ausland entstehen, sollten mitversichert sein.

  • Verzicht des Einwandes der groben Fahrlässigkeit durch den Versicherer
    Versicherungsschutz besteht dann z.B. wenn der Versicherte - von Kindern abgelenkt - einen Unfall verursacht hat. Ausnahmen sind hier in der Regel Unfälle aufgrund von Alkohol und Drogen oder ein grob fahrlässig herbeigeführter Diebstahl.

  • Neuwertentschädigung
    Für Neuwagenbesitzer ist die Neuwertentschädigung ein wichtiger Faktor im Versicherungsvergleich: Je länger bei Diebstahl oder Totalschaden der Neupreis gezahlt wird, umso besser. Die Angebote reichen von drei bis zu 24 Monaten.

  • Rabatte bei Werkstattbindung
    Wenn man sich im Vorfeld auf eine bestimmte Vertrags-Werkstatt im Schadensfall festlegt, bieten manche Kfz-Versicherer zusätzliche Rabatte.
Tipp Icon

Unser Angebot für Sie

Bei den Top-Vorteilen der neuen ADAC Autoversicherung werden Sie staunen. Sie bietet eine leistungsstarke Deckung, flexiblen Versicherungsschutz und das zu Top-Leistungen und günstigen Prämien. Als ADAC Mitglied erhalten Sie bis zu 10% Rabatt auf Ihren Versicherungsbeitrag.
Von FOCUS-MONEY erhielt sie die Auszeichnung „Fairstes Preis-Leistungs-Verhältnis“ (FOCUS MONEY-Ausgabe 11/2020).


Mehr erfahren zur ADAC Autoversicherung