Maut in der Schweiz

zur Übersicht Maut & Vignette in Europa

Für die Schweizer Autobahnen braucht jeder Pkw und auch jeder Anhänger (beide bis 3,5 t zGG) eine Jahresvignette. Alle Fahrzeuge über 3,5 t zGG müssen bei der Einreise die sog. Schwerlastabgabe beim Zoll entrichten, egal ob oder wo sie in der Schweiz unterwegs sind.

Allgemeine Informationen

Auf Schweizer Straßen hängt die Gebührenpflicht vom Gewicht des Fahrzeugs ab. Fahrzeuge bis 3,5 t zGG benötigen auf Autobahnen eine Vignette. Fahrzeuge über 3,5 t zGG müssen auf allen Straßen eine Schwerverkehrsabgabe entrichten. Außerdem gibt es gebührenpflichtige Tunnels und Autoverladungen.

Alle Kraftfahrzeuge bis 3,5 t zGG benötigen für das Befahren von Autobahnen und autobahnähnlichen Straßen mit weiß-grüner Beschilderung eine Vignette. Eine Übersichtskarte finden Sie auf der Internetseite der Eidgenössischen Zollverwaltung.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Bestimmungen für Gespanne

Anhänger benötigen eine eigene Vignette, auch wenn für das Zugfahrzeug von über 3,5 t zGG die Schwerverkehrsabgabe entrichtet wird.

In Alpentunneln und auf Pässen sind andere Differenzierungen und Einschränkungen möglich.

Bestimmungen für Wohnmobile

Fahrzeuge über 3,5 t zGG müssen auf allen Straßen eine Schwerverkehrsabgabe entrichten.

In Alpentunneln und auf Pässen sind weitere Differenzierungen und Einschränkungen möglich.

Übersichtskarte

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Vignette

Die Vignette ist im Vorverkauf in den ADAC Vertriebsstellen, über den ADAC Online-Shop oder telefonisch unter 0800-5 10 11 12 (Mo-Sa 8-20 Uhr) und an grenznahen Tankstellen erhältlich.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Kraftfahrzeuge sowie Anhänger bis 3,5 t zGG benötigen jeweils eine eigene Vignette. Anhänger bis 3,5 t zGG, die von einem Fahrzeug über 3,5 t zGG gezogen werden, benötigen zusätzlich zur Schwerverkehrsabgabe ebenfalls eine Vignette. Gültig ist sie im aufgedruckten Jahr sowie im Dezember des Vorjahres und im Januar des Folgejahres, also insgesamt 14 Monate.

Die Vignette kostet 39 EUR oder 40 CHF.

Die Klebevignette muss von außen gut sichtbar und kontrollierbar an der Innenseite der Windschutzscheibe angebracht werden; bei Motorrädern ist sie an ein nicht auswechselbares, leicht zugängliches Teil zu kleben.

Um Probleme bei Kontrollen zu vermeiden, sollten Vignetten nach Ablauf ihrer Gültigkeit von der Windschutzscheibe entfernt werden.

Vignetten-Ersatz bei Glasbruch

Bei einem Bruch der Windschutzscheibe können die Schweizer Verkaufsbüros an der Grenze eine Ersatzvignette ausgeben. Folgende Unterlagen sind erforderlich:

  • die Rechnungskopie der Werkstatt für das Auswechseln der Windschutzscheibe,
  • die abgelöste Vignette samt unterem Vignettenabschnitt (Quittungsabschnitt) und/oder dem Windschutzscheiben-Teil mit der noch aufgeklebten Vignette,
  • die Bestätigung der Versicherung, dass die Kosten für eine Ersatzvignette nicht in der Schadenssumme enthalten sind.

Tunnel

Großer St. Bernhard Straßentunnel (Italien-Schweiz)

Bourg-Saint-Pierre (Wallis/Schweiz) - St. Rhemy-en-Bosses (Aostatal/Italien)

Tarife

Fahrzeugkategorie Einfache Fahrt Hin- und Rückfahrt
Gültigkeit 30 Tage
Kategorie A1: Motorrad, Motorrad mit Beiwagen, Motorrad mit Anhänger 18,30 CHF
15,80 EUR
24,80 CHF
21,40 EUR
Kategorie A2: Fahrzeuge mit zwei oder mehr Achsen, Höhe an der Vorderachse unter 1,30 m, Gesamthöhe max. 2 m 31,20 CHF
26,90 EUR
50,00 CHF
43,10 EUR
Kategorie B1: Fahrzeuge mit zwei oder mehr Achsen, Gesamthöhe über 2 m und max. 3 m 48,50 CHF
41,80 EUR
77,70 CHF
67,00 EUR

Die Gebühren können in bar, per Bankkarte oder mit den gängigen internationalen Kreditkarten bezahlt werden (z.B. Visa, Mastercard).

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Munt-la-Schera Straßentunnel (Italien-Schweiz)

Der Munt-la-Schera-Tunnel (La Drossa) verbindet Zernez in der Schweiz mit Livigno in Italien. Bis 31. August 2020 hat der Tunnel Montag bis Donnerstag nur tagsüber geöffnet (6-20 Uhr), von Freitag 6 Uhr bis Sonntag 22 Uhr durchgehend. Ab 1. September ist er bis zum 30. November 2020 wegen Sanierungsarbeiten geschlossen. Er hat nur eine Fahrspur und wird daher wechselseitig im Einbahnverkehr betrieben. Der Verkehr wird mit einer Ampel geregelt.

Preise Sommer, 1.5.-30.11.2020

Fahrzeug inkl. Insassen
einfache Strecke 1
Kauf vor Ort
CHF
Kauf vor Ort
EUR
online-Kauf
CHF
online-Kauf
EUR
Personen- und Lieferwagen bis 9 Plätze und bis 3,5 t inkl. Anhänger 17 16 15 14
Wohnwagen 25 24 23 22
Motorräder 13 12 11 10
1 Die Preise für ein Hin- und Rückfahrticket sind niedriger

Technische Daten:
Länge: 3,5 km
Max. Höhe: 3,60 m
Max. Breite: 2,55 m

Die gängigsten Kreditkarten (z.B. Visa, Mastercard) werden akzeptiert.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Link, aktuelle Informationen Alpenpässe

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Autoverladungen

Furkatunnel Autoverladung (innerhalb der Schweiz)

Verkehrt zwischen Realp und Oberwald tagsüber alle 30 Minuten. Fahrzeit 15 Minuten.

Preise in CHF, einfache Strecke inkl. Insassen 1.6.-30.9. 1.10.-31.5.
Motorfahrzeuge bis 3,5 t zGG und max. 9 Personen 27 33
Wohnmobile bis 5 t zGG 27 33
Anhänger bis 0,75 t zGG 20 20
Anhänger über 0,75 und bis 3,5 t zGG 27 33
Motorräder über 50 ccm / Trike, Quad 20 20
* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Lötschbergtunnel Autoverladung (innerhalb der Schweiz)

Verkehrt zwischen Kandersteg und Goppenstein tagsüber alle 30 Minuten. Fahrzeit 15 Minuten.

Preise in CHF, pro Fahrzeug inkl. Insassen Mo-Do Fr-So, allg. Fei
Kfz bis 3,5 t zGG und max. 9 Sitzplätze, Wohnmobile bis 5 t zGG 27 29,50
Online Ticket
Kfz bis 3,5 t zGG und max. 9 Sitzplätze, Wohnmobile bis 5 t zGG
25 28
Anhänger/ Wohnwagen bis 0,75 t zGG 20 20
Anhänger/ Wohnwagen 0,75 t bis 3,5 t zGG 27 29,50
Motorräder über 50 ccm, mit/ ohne Seitenwagen, Trikes 19 19
Euro-Noten werden angenommen. Die Umrechung erfolgt zum Tageskurs.
* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Lötschberg- und Simplontunnel Autoverladung (Italien-Schweiz)

Verkehrt zwischen Kandersteg (Schweiz) und Iselle (Italien), 20.6.-10.10.2020, samstags 1-6 Abfahrten, zusätzliche Züge zu Christi Himmelfahrt. Fahrzeit 1 Stunde.

Preise in CHF, pro Fahrzeug und Richtung inkl. Insassen
Pkw bis 3,5 t zGG und max. 9 Sitzplätzen, Wohnmobil bis 5 t zGG 98
Gespanne (Anhänger bis 0,75 t zGG) 130
Gespanne (Anhänger bis 3,5 t zGG) 150
Motorrad über 50 ccm mit oder ohne Seitenwagen/ Trikes 65
Euro-Noten werden angenommen. Die Umrechnung erfolgt zum aktuellen Tageskurs.
* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Oberalp Autoverladung (innerhalb der Schweiz)

Verkehrt zwischen Andermatt und Sedrun, wenn im Winter die Oberalppass-Straße gesperrt ist; zweimal täglich. Reservierung bis 18 Uhr am Vortag obligatorisch. Fahrzeit 50 Minuten.

Bei extremer Witterung muss mit dem Ausfall von Fahrten gerechnet werden. Es empfiehlt sich, bei entsprechenden Wetterlagen vor Fahrtantritt rückzufragen.

Preis in CHF, Fahrzeug-Transportkosten einfache Fahrt inkl. Insassen 1
Motorfahrzeuge bis 3,5 t zGG 65
Anhänger bis 3,5 t zGG 35
1 Max. Eckhöhe 2,50 m, max. Breite 2,30 m. Motorräder werden nicht befördert
* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Simplontunnel Autoverladung (Italien-Schweiz)

Alle 90 Minuten steht die Autoverladung zwischen Brig (Schweiz) und Iselle di Trasquera (Italien) oder umgekehrt bereit. Fahrzeit 20 Minuten.

Preise in CHF, Fahrzeug-Transportkosten inkl. Insassen
Pkw, Wohnmobil bis 3,5 t zGG und max. 9 Sitzplätzen, Motorrad mit Seitenwagen 26
Wohnmobil über 3,5 t zGG 45
Anhänger bis 0,75 t zGG 15
Anhänger über 0,75 t - 3,5 t zGG 26
Motorrad 15
* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Vereinatunnel Autoverladung (innerhalb der Schweiz)

Verkehrt zwischen Klosters-Selfranga und Sagliains tagsüber alle 30 Minuten. Fahrzeit 18 Minuten.

Preise in CHF Winter
(1.12.-30.4.)
Sommer
(1.5.-30.11.)
Fahrzeuge bis 3,5 t zGG und max. 9 Sitzplätzen 39 34
Fahrzeuge über 3,5 t - 5 t zGG 84 52
Anhänger (inkl. Sportgeräte- und Wohnanhänger) bis 0,75 t zGG 22 21
Anhänger (inkl. Sportgeräte- und Wohnanhänger) über 0,75 t - 5 t zGG 39 34
Motorräder / Fahrzeuge bis 1 t zGG 22 21
* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Maut für Fahrzeuge über 3,5 t

Schwerverkehrsabgabe

Alle Fahrzeuge (auch schwere Wohnmobile) sowie Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von jeweils über 3,5 t zGG müssen eine Schwerverkehrsabgabe (PSVA) entrichten.

Sie wird für das Befahren aller Straßen (nicht nur Autobahnen und autobahnähnlichen Straßen mit weiß-grüner Beschilderung) und den Aufenthalt erhoben, auch wenn das Fahrzeug nicht bewegt wird.

Ausgenommen von der Schwerverkehrsabgabe sind lediglich die Zufahrten von Österreich ins Schweizer Zollausschlussgebiet Samnaun.

Bezahlung

Besetzte Grenzübergänge

Zu bezahlen ist die Schwerverkehrsabgabe bei der Einreise am Schweizer Zollamt. Dort erhält man einen auf das Fahrzeug ausgestellten, nicht übertragbaren Zahlungsnachweis (Deklaration), der bei Kontrollen vorzuweisen ist.

Unbesetzte Grenzübergänge

An kleineren, nicht mit Zollbeamten besetzten Grenzübergängen stehen Hinweistafeln, auf denen eine kostenlose Telefonnummer angegeben ist. Mittels Sprachwahl wird man mit der Einsatzzentrale der Grenzwache verbunden, die die weitere Vorgehensweise erklärt. In der Regel nennt man dem Fahrer die Verkaufsstelle (Postamt, Tankstelle), bei der das Fahrzeug anzumelden und die Schwerverkehrsabgabe zu entrichten ist. Der Anruf wird registriert, so dass bei einer Polizeikontrolle die Anmeldung des Fahrzeugs zur Zahlung nachweisbar ist.

Gebühren

Wohnmobile und Wohnanhänger

Die Höhe der Schwerverkehrsabgabe richtet sich nach der Aufenthaltsdauer. Für Wohnmobile und Wohnanhänger jeweils über 3,5 t zGG beträgt sie:

  • für 1 Jahr ab Ausstellung: 650 CHF,
  • für 1 bis 11 aufeinander folgende Monate: pro Monat 58,50 CHF,
  • für 1 bis 30 aufeinander folgende Tage: pro Tag 3,25 CHF, mindestens aber 25 CHF und höchstens 58,50 CHF,
  • für 10 frei wählbare Einzeltage innerhalb eines Jahres: 32,50 CHF (günstig für Reisende, die mehrmals lediglich im 1-Tages-Transit unterwegs sind).

Sachentransport-Anhänger

Bei Sachentransport-Anhängern über 3,5 t zGG richtet sich der Abgabesatz nach der Anhängerlast (pro 100 kg) des Zugfahrzeugs. Es können dieselben Zeiträume wie für Wohnmobile und Wohnanhänger gewählt werden.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

(Details zu Verlängerungen, Rückerstattungen und Umschreibungen im Merkblatt 15.94)

Alle Angaben ohne Gewähr.
Pins Map App Karte

Mautgebühren berechnen

Mit dem Routenplaner auf ADAC Maps können Sie die genauen Mautkosten für Ihre Reiseroute mit Pkw berechnen.

Route mit ADAC Maps planen