Urlaub trotz Corona: Reiseziele für die Winterzeit

Thailändische Boote mit Bunten Stoffen am Bug, liegen an einem Strand
Traumorlaub Thailand: Traditionelle Boote auf Koh Phi Phi ∙ © Shutterstock/Dorin Balate

Trotz Corona planen viele auch im Winter einen Urlaub. Was man bei Ferien in Deutschland beachten muss, und an welchen anderen Reisezielen ein Urlaub mit vergleichsweise geringen Einschränkungen möglich ist.

  • Urlaub in Deutschland: Erholung mit vielen Sonderregeln

  • Fernreiseziele im Winter mit geringen Einschränkungen

  • Was Touristen bei der Einreise beachten müssen

  • Welche Corona-Regeln man vor Ort kennen sollte

Grafiken einblenden

Ich möchte über infogram.com eingebundene Grafiken, Tabellen oder andere Inhalte auf adac.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) an Infogram übertragen. Mit Schließen des Browsers oder des Tabs erlischt Ihre diesbezügliche Zustimmung. Infogram hat verbundene Unternehmen oder Subunternehmer mit Sitz außerhalb der EU/EWR in Drittländern (wie USA). In den Datenschutzinformationen erhalten Sie weitere Informationen.

In diesen Ländern ist Urlaub grundsätzlich möglich

Deutschland und Skifahren in den Alpen

Ägypten

Thailand

Mauritius

Sri Lanka

Winterurlaub in Deutschland

Familie mit Kindern im Schnee im Schwarzwald
Wintervergnügen pur: Familienurlaub im Schwarzwald ∙ © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Deutschland bietet auch in der kalten Jahreszeit attraktive Reiseziele und zahlreiche Erholungsmöglichkeiten: Ob Wintersport, Schneeschuhwanderungen oder einfach in Ruhe die Landschaft genießen, Urlaub im eigenen Land ist auch im Winter für viele eine willkommene Abwechslung.

Aufgrund der aktuellen Pandemielage wurden in Deutschland die Corona-Bestimmungen allerdings deutlich verschärft. Dies hat auch Auswirkungen auf Urlaubssuchende: In allen Bundesländern gelten für Unterkünfte, Gastronomie sowie Freizeit- und Kultureinrichtungen mindestens 2G-Regeln.

Hier erfahren Sie alles zu den aktuell gültigen Corona-Bestimmungen in Deutschland

Und auch bei der Anreise gibt es einiges zu beachten: Wer mit Bus oder Bahn verreisen will, muss derzeit vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet sein. Verstöße werden mit einem Bußgeld geahndet.

Corona und Bahn: Was man beachten muss

Besonders flexibel muss sein, wer einen Skiurlaub plant: Bei der sich ständig verändernden Corona-Lage können sich die Regeln in den Skigebieten schnell ändern. Dies gilt nicht nur für Deutschland, sondern auch für die Alpenregionen in Österreich, Italien, der Schweiz und Frankreich.

Skifahren in den Alpenländern: So ist die aktuelle Lage

Fernreiseziele mit geringen Einschränkungen

Viele Urlauber wollen aber auch dem Winterwetter entfliehen und suchen Entspannung in wärmeren Gefilden. Ihnen stehen trotz Corona attraktive Fernreiseziele mit vergleichsweise niedrigen Inzidenzen und geringen Einschränkungen zur Verfügung.

Regeln für Reiserückkehrer

Alle Reiserückkehrer müssen einen der folgenden Nachweise bereits bei der Einreise nach Deutschland vorlegen können: einen aktuellen Corona-Test, Nachweis einer vollständigen Impfung oder einen Genesenen-Nachweis. Von der Testpflicht ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren. Die Einreise-Regeln gelten für alle Länder unabhängig davon, ob man aus einem Nicht-Risikogebiet, einem Hochrisiko-Gebiet oder einem Virusvarianten-Gebiet einreist. Bei der Einreise aus einem Hochrisiko- oder Virusvarianten-Gebiet gelten verschärfte Regeln, zusätzlich wird die Digitale Einreiseanmeldung* benötigt.

Hier finden Sie die ausführlichen Regeln für die Einreise nach Deutschland

Infos zu Corona-Testmöglichkeiten im europäischen Ausland

Ägypten

Außenansicht des Abu Simbel Tempel in Ägypten
Mehr als 3200 Jahre alt: der Tempel in Abu Simbel ∙ © Shutterstock/Paul Vinten

Ägypten ist für viele Urlauber ein klassisches Winterreiseziel. Neben der jahrtausendealten Kultur mit ihren Pyramiden und Tempeln lockt hier das Rote Meer ganzjährig Badehungrige an.

Obwohl die offiziell gemeldete 7-Tage-Inzidenz sehr niedrig ist, gilt das Land am Nil dennoch als Hochrisiko-Gebiet. Rückkehrer benötigen die Digitale Einreiseanmeldung* sowie einen negativen Corona-Test oder Impf- bzw. Genesenen-Nachweis. Nicht geimpfte oder genesene Rückkehrer müssen in Deutschland zudem in Quarantäne.

Hochrisiko-Gebiete: Das ist bei der Rückkehr aus Ägypten zu beachten

Bei der Einreise nach Ägypten muss ein negativer PCR-Test in englischer oder arabischer Sprache vorgelegt werden, der nicht älter als 72 Stunden (bei Einreise über den Flughafen Frankfurt/Main 96 Stunden) sein darf. Dies gilt auch für Genesene. Davon ausgenommen sind Reisende, die eine vollständige Impfung nachweisen können, sowie Kinder unter sechs Jahren.

Im öffentlichen Raum gilt eine Maskenpflicht. Parks, Museen, Gastronomie und Geschäfte sind prinzipiell offen, Einschränkungen aber möglich.

Urlaub in Ägypten: Was man jetzt wissen muss

Reiseziel Ägypten: Infos und Tipps

Thailand

Tempel in Chiang Mai in Thailand
Beeindruckende Tempel in Chiang Mai ∙ © iStock.com/Evgeny Ermakov

Wenn jemand eine Fernreise im Winter plant, steht Thailand bei den beliebtesten Urlaubszielen ganz oben. Hier erwarten die Winterurlauber tropische Temperaturen sowie traumhaft schöne Strände und Landschaften. Dazu eine reichhaltige Kultur.

Thailand gilt nicht als Hochrisiko-Gebiet. Die Einreisebestimmungen sind allerdings etwas kompliziert, und es sind zahlreiche Anforderungen zu beachten.

Hier erfahren Sie, was man bei einem Thailand-Urlaub beachten muss

Reiseziel Thailand: Infos und Tipps

Mauritius

Strand auf Mauritius
Mauritius: Traumstrände unter Palmen ∙ © iStock.com/Balate Dorin

Auch Mauritius ist wegen seiner beeindruckenden Landschaften, seines subtropischen Flairs und seiner reichhaltigen Kultur bei Touristen beliebt. Ein Urlaub ist derzeit aber nur für  Geimpfte sinnvoll:

Touristen dürfen quarantänefrei einreisen, wenn sie die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Nachweis einer vollständigen Impfung oder Nachweis einer Genesung plus einer zusätzlichen Impfdosis. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind davon ausgenommen.

  • Vorlage eines negativen PCR-Tests, der nicht älter als 72 Stunden ist.

  • Nachweis einer Krankenversicherung, die Kosten im Zusammenhang mit Covid-19 abdeckt.

  • Ausfüllen eines Passenger Locator Form* und einer Gesundheitserklärung*

Ebenfalls wichtig zu wissen: Bei der Ankunft am Flughafen wird ein weiterer (kostenfreier) PCR-Test durchgeführt und am fünften Tag des Aufenthalts ein Antigen-Schnelltest.

Urlauberinnen und Urlauber, die ungeimpft nach Mauritius einreisen wollen, müssen zwingend eine 14-tägige Quarantäne in einem ausgewiesenen Quarantänehotel verbringen.

Restaurants, Geschäfte, Märkte, Strände und Nationalparks sind geöffnet, dürfen aber nur von Geimpften besucht werden. In der Öffentlichkeit ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Reiseziel Mauritius: Infos und Tipps

Sri Lanka

Tsunami-Statue bei Sonnenaufgang in Sri Lanka
Wieder möglich: Urlaub auf Sri Lanka ∙ © iStock.com/ffilipovich

Auch der Inselstaat Sri Lanka gilt vielen als Traumreiseziel. Hier locken nicht nur tropische Strände, sondern auch abwechslungsreiche Landschaften, eine reichhaltige Kultur sowie eine beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt. Urlauber müssen jedoch eine Reihe von Vorgaben beachten und gewisse Einschränkungen in Kauf nehmen.

Wer nach Sri Lanka fliegen will, benötigt ein Visum. Dieses muss vorab über ein Onlineportal der Regierung* beantragt werden. Ungeimpfte Personen erhalten das Visum nur dann, wenn sie eine bestätigte Buchung in einem zertifizierten Hotel für die ersten sieben Nächte des Aufenthalts nachweisen können. Eine entsprechende Hotelliste findet man auf den Internetseiten der Tourismusbehörde*.

Alle Reisenden müssen eine Online-Registrierung* vornehmen. Ungeimpfte Reisende müssen im Zusammenhang mit der Registrierung auch eine sri-lankische Covid-19-Versicherung abschließen und bezahlen. Diese kostet 12 US-Dollar.

Vor der Einreise ist zudem für alle Reisenden online eine Gesundheitserklärung ("Health-Declaration-Form")* auszufüllen.

Alle Personen über 12 Jahre müssen bei der Einreise einen negativen PCR-Test vorlegen, der zum Zeitpunkt des Abflugs nicht älter als 72 Stunden ist. Dieser muss in englischer Sprache verfasst sein.

Für Ungeimpfte gelten zusätzliche Anforderungen.

Reiseziel Sri Lanka – Infos und Tipps

Grafiken einblenden

Ich möchte über infogram.com eingebundene Grafiken, Tabellen oder andere Inhalte auf adac.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) an Infogram übertragen. Mit Schließen des Browsers oder des Tabs erlischt Ihre diesbezügliche Zustimmung. Infogram hat verbundene Unternehmen oder Subunternehmer mit Sitz außerhalb der EU/EWR in Drittländern (wie USA). In den Datenschutzinformationen erhalten Sie weitere Informationen.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.