Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Produkte
Mitgliedschaft
Der ADAC

News

Nach Corona: Die meisten Fähren im Mittelmeer sowie an Nord- und Ostsee fahren wieder
Die meisten Fähren in Europa verkehren nach Corona wieder nach Fahrplan: Das müssen Reisende nach Griechenland und zu italienischen Inseln wissenMehr
e.Go Life: Elektroauto eines Universitäts-Start-ups
Ein Start-Up der Uni Aachen hat ein Elektroauto für die Stadt entwickelt und auch schon verkauft. Momentan aber läuft ein Insolvenzverfahren. Die Zukunft des e.Go Life ist ungewiss. Mehr
Urlauber müssen 48 Stunden vor der Einreise ein Formular ausfüllen
Kreta, Korfu und Co. – deutsche Touristen können ihren Sommerurlaub auf den griechischen Inseln oder auf dem Festland planen. Das erwartet Urlauber bei der Anreise und vor Ort.Mehr
Tanken im Wochenvergleich billiger
Autofahrer können gegenüber der Vorwoche etwas billiger tanken. Ein Liter Super E10 kostet im Durchschnitt 1,269 Euro, Diesel 1,099 Euro.Mehr
In diesen Bundesländern gelten keine Sonntags- und Ferienfahrverbote für Lkw
Zu Beginn der Corona-Krise wurde das Lkw-Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen befristet aufgehoben. Erste Bundesländer führen es nun wieder ein. Doch wie sieht es mit dem Ferienfahrverbot aus?Mehr
Türkei-Urlaub 2020: Deutschland erklärt die Türkei zum Corona-Risikogebiet
Die Türkei ist eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Doch der Sommerurlaub dort ist noch unsicher. Das müssen Urlauber wissen, wenn Sie Reisen nach Antalya, Bodrum oder Side planen.Mehr
Staugefahr: In weiteren Bundesländern starten die Sommerferien
Der Sommerreiseverkehr nimmt Fahrt auf: In Rheinland-Pfalz, Hessen, dem Saarland und dem Norden der Niederlande beginnen die Sommerferien.Mehr
Urlaub in Holland: So ist die Lage vor Ort
Windmühlen, Grachten, endlose Nordseestrände: Holland empfängt wieder Urlauber. Was deutsche Touristen wissen müssen, wenn sie in die Niederlande reisen wollen.Mehr
Flug wegen möglichen Unwetters gestrichen – Airline muss Entschädigung zahlen
Annulliert eine Airline den Flug wegen eines möglichen Unwetters, haben die betroffenen Fluggäste Anspruch auf Entschädigung. Die Airline kann sich nicht auf außergewöhnliche Umstände berufen.Mehr
So können junge Zugreisende in diesem Sommer sparen
Die Deutsche Bahn bietet jungen Reisenden das günstige Sommer-Ticket an. Für 70 Euro für alle unter 18 Jahren und 90 Euro für alle von 18 bis 26 Jahren, mit vier frei wählbaren Fahrten.Mehr