Schweden-Urlaub 2022: Inzidenz, Einreise und Corona-Regeln

Schöne rote schwedische Holzhütte Haus und Pier in der Nähe von See in Sommer Abend
Schweden ist das ganze Jahr über ein beliebtes Urlaubsziel© Ryhor Bruyeu (Grisha Bruev)

+++ Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert +++

Ein Urlaub im größten Land Skandinaviens ist ohne Einschränkungen möglich. Was Touristen dennoch wissen sollten.

  • Einreise ohne Auflagen

  • Corona-Maßnahmen im Land aufgehoben

  • Aktuelle Inzidenz: 16,9 Infizierte je 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen

Die landesweite Inzidenz in Schweden liegt aktuell bei 16,9 Neuinfizierten je 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen (Stand: 20. Mai, Quelle: Johns Hopkins University) – das ist ein deutlich niedrigeres Niveau als derzeit in Deutschland.

Wie sich die Corona-Infektionen über das Land verteilen, erfährt man beim schwedischen Gesundheitsamt*.

Schweden-Urlaub: Das müssen Reisende wissen

Wichtig für die Einreise nach Schweden

Rückkehr aus Schweden nach Deutschland

Corona-Regeln in Schweden aufgehoben

Flugverbindungen und Fähren nach Schweden

Einreise nach Schweden: Keine Test- oder Nachweispflicht

Infos im Überblick


Reisewarnung des Auswärtigen Amtes

NEIN

Einreiseformular nötig

NEIN

Corona-Test für Geimpfte und Genesene vor Einreise

NEIN

Corona-Test für Ungeimpfte vor Einreise

NEIN

Quarantäne-Pflicht nach Einreise

NEIN

Was Reisende zum Fliegen in Corona-Zeiten wissen müssen.

Rückkehr aus Schweden nach Deutschland

Infos im Überblick


Anmeldung vor Rückreise

NEIN

Corona-Test für Geimpfte und Genesene vor Rückkehr

NEIN (Impf- oder Genesenen-Nachweis reicht aus)

Corona-Test für Ungeimpfte vor Rückkehr

JA - PCR-Test oder Antigen-Schnelltest (max. 48 Stunden)

Quarantäne-Pflicht in Deutschland

NEIN

Das gilt für Kinder

Unter 12 Jahren kein 3G-Nachweis nötig

Weitere Informationen

Ab 1. Juni entfällt die 3G-Pflicht bei der Einreise nach Deutschland


Rückkehr nach Deutschland

Corona-Regeln in Schweden

Rentiere auf einer Straße in Schwedisch-Lappland
Tierische Begegnung: In entlegenen Gebieten kreuzen häufig Rentiere die Fahrbahn © iStock.com/Johan Karlsson

Die schwedische Regierung hat alle im Lande geltenden Corona-Schutzmaßnahmen aufgehoben.

In der Öffentlichkeit muss weder eine Maske getragen noch ein Impfzertifikat oder ein negativer Test vorgelegt werden.

Flugverbindungen und Fähren nach Schweden

Zwischen Deutschland und Schweden gibt es zahlreiche Flugverbindungen, insbesondere in die Hauptstadt Stockholm, die eine direkte Einreise ermöglichen.

Auch mit der Fähre ist eine direkte Einreise möglich. Verbindungen gibt es z.B. ab Travemünde oder Rostock nach Malmö oder Trelleborg und von Rostock nach Nynäshamn bei Stockholm beziehungsweise von Kiel nach Göteborg. Zwischen Sassnitz/Mukran (Vorpommern-Rügen) und dem schwedischen Ystad verkehrt zudem eine Schnellfähre.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.