Griechenland-Urlaub 2022: Einreise, Inzidenz und Corona-Regeln

Ein Blick über die blauen Dächer von Santorini auf das Meer
Die Vulkaninsel Santorin ist ein beliebtes Reiseziel © Shutterstock/MarinaD_37

+++ Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert +++

Griechenland hat niedrigere Corona-Infektionszahlen als Deutschland. Ein Urlaub auf dem Festland oder einer der Inseln wird dort immer leichter. Alles Wissenswerte für Touristen.

  • Update: Maskenpflicht in Innenräumen wird zum 1. Juni aufgehoben

  • Einreise ohne Impfung oder Test möglich

  • Alle Grenzübergänge nach Griechenland offen

  • Aktuelle Inzidenz: 250,0 Infizierte je 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen

Aktuelle Lage in Griechenland

Die Zahl der Corona-Infizierten in Griechenland fällt zuletzt wieder deutlich. Aktuell liegt der Inzidenzwert bei 250,0 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen (Stand: 17. Mai, Quelle: Johns Hopkins University): Das ist ein ähnliches Niveau wie derzeit in Deutschland.

Griechenland-Urlaub: Das müssen Reisende wissen

Wichtig für die Einreise nach Griechenland

Rückkehr aus Griechenland nach Deutschland

Die wichtigsten Corona-Regeln in Griechenland

Kreta: Betretungsverbot für die Insel "Chrissi"

Per Fähre oder auf dem Landweg nach Griechenland

Wichtig für die Einreise nach Griechenland

+++ Reisende bei der Einreise weder einen negativen Test noch ein Impfzertifikat vorzeigen. +++

Infos im Überblick


Reisewarnung des Auswärtigen Amtes

NEIN

Einreiseformular nötig

NEIN

Corona-Test für Geimpfte und Genesene vor Einreise

NEIN

Corona-Test für Ungeimpfte vor Einreise

NEIN

Quarantäne-Pflicht nach Einreise

NEIN

Rückkehr aus Griechenland nach Deutschland

Infos im Überblick


Anmeldung vor Rückreise

NEIN

Corona-Test für Geimpfte und Genesene vor Rückkehr

NEIN (Impf- oder Genesenen-Nachweis reicht aus)

Corona-Test für Ungeimpfte vor Rückkehr

JA - PCR-Test oder Antigen-Schnelltest (max. 48 Stunden)

Quarantäne-Pflicht in Deutschland

NEIN

Das gilt für Kinder

Unter 12 Jahren kein 3G-Nachweis nötig

Weitere Informationen

Ab 1. Juni entfällt die 3G-Pflicht bei der Einreise nach Deutschland


Rückkehr nach Deutschland

So viel kosten Corona-Tests in Griechenland

Die wichtigsten Corona-Regeln in Griechenland

Griechenland
2500 Jahre Geschichte: Die Akropolis von Lindos auf der Ägäisinsel Rhodos © Shutterstock/frantic00
  • Hotels und andere Unterkünfte (auch Campingplätze, Jugendherbergen und Ferienwohnungen) sind geöffnet.

  • Die meisten Sehenswürdigkeiten und Museen sind unter gewissen Kapazitätseinschränkungen zugänglich.

  • Restaurants, Cafés und Geschäfte haben geöffnet, es gibt keine Zutrittsbeschränkungen.

  • Es besteht eine generelle FFP2-Maskenpflicht in öffentlich zugänglichen Innenräumen und Verkehrsmitteln. Verstöße werden mit Geldbußen bis zu 300 Euro geahndet. Die Maskenpflicht wird zum 1. Juni aufgehoben.

Aktuelle Informationen der griechischen Tourismusbehörde*.

Außerdem wichtig ist für Griechenland-Urlauber

Es besteht ein Betretungsverbot für die griechische Insel Chrissi ("Die Goldene"), damit sich die Natur dort erholen kann. Das kleine Eiland südlich von Kreta ist für seine traumhaften Strände und seine einzigartige Natur bekannt. Pro Jahr wurde sie von geschätzt 200.000 Tagestouristen besucht. Das Verbot gilt auf unbestimmte Zeit.

Per Fähre oder auf dem Landweg nach Griechenland

Einreisen nach Griechenland sind wieder über alle offiziellen Grenzübergänge erlaubt. Die bisher geltenden Beschränkungen wurden aufgehoben.

Auch Einreisen auf dem Seeweg sind prinzipell über alle griechischen Fährhäfen erlaubt. Die Seeverbindungen mit der Türkei sind allerdings noch eingeschränkt.

Mit dem Auto nach Griechenland: Das muss man wissen

Reiseziel Griechenland: Infos und Tipps

Die schönsten griechischen Inseln

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.