Kfz-Versicherungen

FAQ zur ADAC-AutoVersicherung

Allgemeines

Wann kann ich zur ADAC-AutoVersicherung wechseln?

Kündigung zur Hauptfälligkeit
Sie möchten Ihren Versicherungsvertrag kündigen, dann sollten Sie bedenken, dass dies nur zur Hauptfälligkeit des Vertrages möglich ist. Die meisten Kfz-Versicherungsverträge haben eine Hauptfälligkeit zum 1.1. eines Jahres. In diesen Fällen besteht die Möglichkeit, den Vertrag zum 31.12. zu kündigen. Bei einer Kündigung zum Jahreswechsel muss Ihr Kündigungsschreiben bis spätestens 30.11. bei Ihrem bisherigen Versicherer eingegangen sein. Bei Verträgen, welche eine unterjährige Hauptfälligkeit haben, gilt ebenfalls eine Kündigungsfrist von einem Monat zur Hauptfälligkeit. Auch hier muss die Kündigung bis spätestens einen Monat vor der Hauptfälligkeit Ihres Vertrages bei Ihrem bisherigen Versicherer vorliegen.
 
Bei jedem Fahrzeugkauf 
Kaufen Sie sich ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug, können Sie sofort zur ADAC-AutoVersicherung wechseln.
 
Bei jeder Beitragserhöhung 
Erhöht Ihre aktuelle Kfz-Versicherung den Beitrag, haben Sie ein außerordentliches Kündigungsrecht. Die Kündigung aufgrund einer Beitragserhöhung muss spätestens einen Monat nach Erhalt der Mitteilung bei Ihrem Versicherer vorliegen.Mehr Informationen

 

Wie erhalte ich eine eVB (elektronische Versicherungsbestätigung)?

Mit Antragsstellung der ADAC-AutoVersicherung erhalten Sie die eVB (elektronische Versicherungsbestätigung) schnell und bequem: 
Per E-Mail, SMS oder auch persönlich in Ihrer Geschäftsstelle. 

Lassen Sie sich Ihr Angebot erstellen:

 

Bekomme ich Rabatte, wenn ich meinen Zweitwagen auch bei der ADAC-AutoVersicherung versichere?

Ja. Mit der Auto-FamilienVersicherung können Sie, je nachdem wie viele Fahrzeuge bei der ADAC-AutoVersicherung versichert sind, bis zu 12% auf den Jahresbeitrag sparen. 

Mehr Informationen zum Thema Zweitwagen versichern

Ist auch eine Fahrzeugfinanzierung über den ADAC möglich?

Ja, Sie können Ihr Fahrzeug mit dem ADAC AutoKredit finanzieren. 

Ihre Vorteile:

  • Attraktive Zinssätze zu verbraucherorientierten und transparenten Bedingungen
  • Keine Gebühren für Abschluss und Sondertilgungen
  • Laufzeit und Kreditsumme frei wählbar
  • Ideal z.B. zur Anschlussfinanzierung von Ballonraten
Raten berechnen

Angebotserstellung

Wo kann ich mir ein Angebot für die ADAC-AutoVersicherung erstellen lassen?

  • Im Online-Tarifrechner
  • Telefonisch unter 0800 51 21 01 61 (Montag bis Samstag 7:00-22:00 Uhr erreichbar)
  • In jeder ADAC Geschäftsstelle

Wo kann ich mir ein Angebot für die Auto-FamilienVersicherung erstellen lassen?

  • Telefonisch unter 0800 51 21 01 61 (Montag bis Samstag 7:00-22:00 Uhr erreichbar)
  • In jeder ADAC Geschäftsstelle

Wird mein berechnetes Angebot gespeichert und wie rufe ich es wieder ab?

Ja, die von Ihnen durchgeführten Berechnungen können Sie unter "Ihre Berechnungen" jederzeit wieder einsehen. Die Berechnungen werden mit Ihrer Zustimmung bis zu 15 Monate gespeichert. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Auto-FamilienVersicherung

Was ist die Auto-FamilienVersicherung?

Egal, ob PKW, Motorrad oder Wohnmobil, je mehr Privatfahrzeuge Ihres Haushalts Sie bei der ADAC-AutoVersicherung versichern, desto mehr können Sie sparen. Für jeden Vertrag im Tarif Kompakt und KomfortVario erhalten Sie einen lohnenden Rabatt - bis zu satte 12%! 
Neu zu versichernde Fahrzeuge (ohne Vorversicherung) können noch dazu bei der Auto-FamilienVersicherung von den attraktiven Sondereinstufungen beim Schadenfreiheitsrabatt in den Tarifen KomfortVario und Kompakt profitieren.
 
Berechnung und Angebot telefonisch unter: 
0800 51 21 01 61 (Montag bis Samstag 7:00-22:00 Uhr)
 

Wer gehört zum Familienverbund?

Ein Familienverbund ist ein privater Verbund von zwei oder mehr Personen, die in häuslicher Gemeinschaft zusammenleben. 
Besonders vorteilhaft: Kinder in Ausbildung und wirtschaftlicher Abhängigkeit zum Familienverbund erhalten selbst dann den Nachlass, wenn sie nicht mehr zu Hause wohnen.

Welche Fahrzeuge sind versichert?

Bei der Auto-FamilienVersicherung werden privat genutzte Personenkraftwagen, Wohnmobile, Krafträder, Quads und Trikes eines Haushaltes gezählt, die auch bei der ADAC-AutoVersicherung versichert sind. 

Nicht berücksichtigt werden Anhänger, Fahrzeuge mit Versicherungskennzeichen (z.B. Moped) oder Wechselkennzeichen und alle Fahrzeuge von juristischen Personen und Firmen.

Kennzeichenarten

Standard-Kennzeichen

Das Standardkennzeichen gilt für alle Kraftfahrzeuge, die auf öffentlichen Straßen betrieben werden. Seit dem 01.11.2000 werden ausschließlich EU-Kennzeichen ausgegeben.
Fahrzeughalter, die noch die "alten" Kennzeichen führen, sind zu keinem Zwangstausch verpflichtet.
 

Wechsel-Kennzeichen

Für zwei Kfz einer EU-Fahrzeugklasse kann ein Wechselkennzeichen beantragt werden. Dies bedeutet, dass man mit nur einem Nummernschild wechselweise mit unterschiedlichen Fahrzeugen am Straßenverkehr teilnehmen kann.
Ein Wechselkennzeichen kann für zwei Fahrzeuge zugeteilt werden, es darf jedoch zur gleichen Zeit nur an einem der beiden Fahrzeuge geführt werden. Das nicht genutzte Fahrzeug ohne vollständigem Kennzeichenschild darf nicht auf einer öffentlichen Straße abgestellt werden. 
Für jedes Fahrzeug ist eine eigene Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer) notwendig. 
Der Halter des Wechselkennzeichens muss für beide Fahrzeuge identisch sein.
 

Kurzzeit-Kennzeichen

Nach der Fahrzeugzulassungsverordnung benötigt jeder für Prüfungsfahrten (z.B. Fahrten zur technischen Überwachungsstelle), Probefahrten und Überführungsfahrten (z.B. vom Standort des Fahrzeuges zum Wohnort) ein Kurzzeitkennzeichen, welches von der Zulassungsstelle für 5 Tage ausgestellt wird und nach Ablauf dieser Zeit automatisch seine Gültigkeit verliert.
 

Saison-Kennzeichen

Wenn Sie Ihr Fahrzeug nur für einen Saisonzeitraum zulassen möchten, tragen Sie bitte den Anfangs- und den Endmonat der Nutzung ein ( z.B. Nutzung des Fahrzeuges von 01. April bis 31. Oktober = 04-10).

Bitte denken Sie daran, dass eine Saisonzulassung mindestens 2 und maximal 11 Monate dauern darf.

Eine unterjährige Zahlungsweise ist bei der Beantragung eines Saisonkennzeichens nicht möglich. Diese Kennzeichenart bieten wir bei der Versicherung von Wohnwagenanhängern nicht an.

Schaden/Schadenservice

Was ist der ADAC-Schadenservice?

Der Schadenservice ist eine Leistung der ADAC-AutoVersicherung:   
Nach einem Unfall kümmern wir uns um alles Nötige und bringen Ihr Fahrzeug zu einem qualifizierten Partnerbetrieb des ADAC Schadenservices.

Dabei stehen Ihnen folgende Leistungen zur Verfügung:
  • Hol- und Bringservice für Ihr Fahrzeug
  • Komplette Fahrzeugreinigung (innen und außen)
  • Hochwertiges und familienorientiertes Ersatzfahrzeug (ADAC-Clubmobil) für die gesamte Dauer der Reparatur
Wie können Sie den ADAC-Schadenservice in Anspruch nehmen?
Rufen Sie uns einfach an: (02 28) 268 87 00
 

Was ist der Reparatur- und Mobilitätsservice?

Wenn Sie den Leistungsbaustein Reparatur- und Mobilitätsservice wählen, erhalten Sie einen Nachlass auf die Kaskoversicherungs-Prämie. Für einen Teil- und Vollkaskoschaden legen Sie sich so bereits im Vorfeld auf dem Reparatur- und Mobilitätsservice fest und genießen den umfangreichen Service der ADAC-AutoVersicherung:

  • Reparatur in einer zertifizierten Partnerwerkstatt
  • Ersatzfahrzeug, z.B. ein ADAC ClubMobil, für die Dauer der Reparatur
  • 3 Jahre Gewährleistung auf die ausgeführten Reparaturen
  • Fahrzeugreinigung innen und außen
Der Leistungsbaustein ist in allen Tarifen abschließbar.

Wie kann ich den ADAC-Schadenservice / Reparatur- und Mobilitätsservice in Anspruch nehmen?

Bitte rufen Sie uns im Schadensfall unter (0228) 268 8700 an.
Wir kümmern uns um die Folgen des Unfalls und halten Sie auf dem Laufenden.
 

Ich wurde durch einen Versicherungsnehmer der ADAC-AutoVersicherung geschädigt. Kann ich auch den ADAC-Schadenservice nutzen?

Ja, auch als Geschädigter steht Ihnen der ADAC-Schadenservice zur Verfügung. Bitte rufen Sie uns unter (0228) 268 8700 an.
 

Ich habe einen Glasschaden an meinem Fahrzeug. Wie kann mir die ADAC-AutoVersicherung bei einem Glasschaden helfen?

Bitte rufen Sie uns unter (0228) 268 26 24 an. Wir nennen Ihnen eine auf die Reparatur und den Austausch von Scheiben spezialisierte Werkstatt, denn nicht in jedem Fall muss die Scheibe getauscht werden. Können unsere Glasspezialisten einen Austausch vermeiden, sparen Sie sich Ihre Selbstbeteiligung.
Folgende Leistungen werden Ihnen durch die Werkstätten geboten:

  • Mobiler Service vor Ort
  • 30 Jahre Garantie auf die erbrachten Leistungen
  • Hol- und Bringservice

Bitte lassen Sie keine Steinschlagreparaturen ohne vorherige Rücksprache mit uns durchführen, z. B. auf Supermarktparkplätzen.

 

Ich wurde durch einen Versicherungsnehmer der ADAC-AutoVersicherung geschädigt und benötige einen Mietwagen. Wie kann mir die ADAC-AutoVersicherung helfen?

Damit Sie während der Reparatur mobil bleiben, rufen Sie uns bitte unter (0228) 268 8700 an. Wir kümmern uns um alles Weitere und organisieren Ihnen einen Mietwagen.

Versicherungsbeitrag

Wann erhalte ich meine Rechnung?

Die Beitragsrechnungen für das kommende Jahr werden ab Mitte November verschickt.
 

Warum hat sich mein Beitrag erhöht?

Jedes Jahr zum 01.10. überprüft ein unabhängiger Treuhänder die Einteilung der Typ- und Regionalklassen für alle Autoversicherungen in Deutschland. Diese dient auch bei der ADAC-AutoVersicherung als Berechnungsgrundlage für Ihren Beitrag. 

Ändert sich beispielsweise das durchschnittliche Unfallrisiko oder der Schadenaufwand bei Ihrem Fahrzeugtyp oder für das Zulassungsgebiet in dem Sie mit Ihrem Fahrzeug angemeldet sind, dann wirkt sich diese Veränderung in Form einer Typ- und Regionalklassenanpassung in Ihrem Vertrag aus.

Versicherungsschutz im Ausland

Wann benötige ich eine grüne Versicherungskarte?

Informationen rund um die grüne Versicherungskarte erhalten Sie hier:
Grüne Versicherungskarte

 

Wo erhalte ich die grüne Versicherungskarte?

Die grüne Versicherungskarte („Grüne Karte“) wird mit Ihnen automatisch beim Versand des Versicherungsscheines mit der Servicekarte zugesandt. Ein Versand per E-Mail ist wegen der besonderen Gestaltung des Formulars leider nicht möglich.

Anforderung der Grüne Karte:

 

Was ist eine Mallorca Police?

Für den Versicherungsnehmer und den (Ehe-)Partner besteht für die Dauer von einem Monat ein erweiterter Versicherungsschutz bei der Anmietung eines Pkw innerhalb des Geltungsbereiches (ohne Deutschland).
 
Die "Mallorcapolice" springt ein, wenn bei einem im Ausland mit einem Miet-Pkw verschuldeten Unfall die Deckungssumme nicht ausreicht. Die Deckungssummen der „Mallorca-Police“ entsprechen den vereinbarten Deckungssummen in der Kraftfahrthaftpflichtversicherung (bis 100 Mio. EUR) in den Tarifen Kompakt und KomfortVario.
 

Ist die ADAC Autoversicherung auch in Afrika gültig?

Die Kfz-Haftpflichtversicherung gilt lediglich für Marokko (siehe grüne Versicherungskarte). In den anderen afrikanischen Ländern besteht kein Versicherungsschutz.

Vertrag

Ist die ADAC-AutoVersicherung exklusiv für ADAC Mitglieder?

Ja, die ausgezeichneten Leistungen der ADAC-AutoVersicherung bieten wir exklusiv unseren Mitgliedern an. 
Sollten Sie noch kein Mitglied sein, können Sie nach der Tarifberechnung die Mitgliedschaft und die Kfz-Versicherung bequem in einem Antrag abschließen.
 

Kann ich den Tarif jederzeit wechseln?

Ein Wechsel in den nächst höheren Tarif ist jederzeit möglich, in einen günstigeren Tarif erst zur nächsten Hauptfälligkeit.
 

Kann ein weiterer berechtigter Fahrer, z.B. für den Urlaub eingetragen werden?

Ist nur der Versicherungsnehmer als Fahrer im Vertrag eingetragen, kann auf Anfrage für die Dauer der Reise ein weiterer berechtigter Fahrer eingetragen werden. Dies ist für maximal 21 Tage pro Versicherungsjahr möglich.
 

Begleitetes Fahren mit 17 Jahren

Der Einschluss eines jungen Fahrers während der Phase des begleiteten Fahrens mit 17 Jahren ist beitragsfrei möglich. 
Bitte teilen Sie uns den Namen des jungen Fahrers, der am begleiteten Fahren teilnimmt mit, und senden Sie uns eine Kopie der Bescheinigung über das „Begleitete Fahren mit 17“ zu.
 

Erhalten ich einen Nachlass auf den Versicherungsbeitrag, wenn ich ein ADAC Fahrsicherheitstraining absolviert habe?

Ja, die ADAC Autoversicherung AG gewährt Absolventen eines ADAC-Fahrsicherheitstrainings für PKW, Kräder und Wohnmobile einen Nachlass auf den Versicherungsbeitrag. 
Voraussetzungen: Das ADAC-Fahrsicherheitstraining liegt maximal 3 Jahre zurück und wurde für die entsprechende Fahrzeugart (PKW, Krad, Wohnmobil) absolviert.
 

Wird eine Vorversicherung aus dem Ausland anerkannt?

Zeiten bei ausländischen Vorversicherern können ausschließlich aus folgenden Ländern berücksichtigt werden: Mitgliedsstaaten der EU, Schweiz, Norwegen und USA.
 
Bei einer ausländischen Vorversicherung benötigen Sie eine Bescheinigung des Vorversicherers über die Art und Verwendung des Fahrzeugs, Beginn und Ende des Vertrages, Schadenverlauf sowie ggf. zu Unterbrechungen des Versicherungsschutzes. Diese Original-Bescheinigung, ggf. die Übersetzung eines staatlich anerkannten Übersetzers müssen dem Antrag beigefügt werden.