Menü
Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Produkte
Mitgliedschaft
Der ADAC

Urteile

Airline muss betrunkene Passagiere nicht mitnehmen
Alkoholisierte Passagiere, die die Luftsicherheit gefährden, müssen von der Airline nicht mitgenommen werden.Mehr
Tesla-Werbung mit Autopilot ist irreführend
Der Autohersteller Tesla Deutschland darf in seiner Werbung nicht mit einem „Autopilot“ werben. Das hat das Landgericht München I entschieden.Mehr
Urteil: Google darf Hotel-Sterne nicht selbst vergeben
Die Kriterien für Hotel-Sterne sind streng – Google darf keine eigene Bewertung abgeben und muss sich an DEHOGA Klassifizierung halten.Mehr
Schmerzensgeld und Reisepreisminderung für Sturz von der Massageliege
Eine Urlauberin, die von einer kippenden Massageliege stürzt, sich dabei das Handgelenk bricht und Prellungen zuzieht, bekommt Schmerzensgeld und hat Anspruch auf Minderung des Reisepreises.Mehr
Rippenbruch in der Badewanne – keine Haftung des Reiseveranstalters
Keine Haftung des Reiseveranstalters für Ausrutschen beim Duschen . Mehr Informationen.Mehr
Parksünder lebt in Brasilien – Behörde braucht keine Ermittlungen anstellen
Ermittlung eines in Brasilien lebenden Parksünders ist unverhältnismäßig. Mehr Informationen Mehr
Wellnesshotel darf Gäste unter 16 Jahren ablehnen
Ein Wellnesshotel, das sein Angebot als Wellness- und Tagungshotel ausgerichtet hat, verstößt nicht gegen das Diskriminierungsverbot, wenn es Gäste unter 16 Jahren ablehnt.Mehr
Randalierender Passagier kann "außergewöhnlicher Umstand" sein
Ist ein Flug verspätet, weil ein Gast randaliert hat und das Flugzeug umgeleitet werden musste, muss den anderen Passagieren keine Entschädigung gezahlt werden.Mehr
Übernachten auf öffentlichem Parkplatz – Bußgeld für Wohnmobilfahrer
Wer in seinem Wohnmobil auf einem Parkplatz übernachtet, der nur für Pkw zugelassen ist, verstößt gegen das Landesnaturschutzgesetz (LNatSchG) und begeht eine Ordnungswidrigkeit.Mehr
Erstes Corona-Urteil gegen Airline – Fluggast bekommt Ticketpreis zurück
Wenn der Flug gestrichen wurde, muss die Airline den betroffenen Fluggästen den Ticketpreis zurückerstatten. Es reicht nicht, wenn die Airline ihren Kunden nur einen Gutschein ausstellt.Mehr