VW Golf Sportsvan 1.4 TSI BMT Highline (03/14 - 10/17) 1
VW Golf Sportsvan 1.4 TSI BMT Highline (03/14 - 10/17) 2
VW Golf Sportsvan 1.4 TSI BMT Highline (03/14 - 10/17) 3
VW Golf Sportsvan 1.4 TSI BMT Highline (03/14 - 10/17) 4
VW Golf Sportsvan 1.4 TSI BMT Highline (03/14 - 10/17) 1

1 von 5

1 von 5VW Golf Sportsvan 1.4 TSI BMT Highline (03/14 - 10/17) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Juli 2014

Karosserie/Kofferraum

2,3

Innenraum

1,5

Komfort

2,0

Motor/Antrieb

2,1

Fahreigenschaften

1,8

Sicherheit

1,3

Umwelt/EcoTest

2,2

ADAC Urteil Autotest

1,9

Autokosten

3,3

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • bequemer Zustieg

  • großzügiges Platzangebot

  • sehr gutes Licht

  • komfortables optionales Fahrwerk (DCC)

  • hohes Sicherheitsniveau

Schwächen

  • kein Fehlbetankungsschutz

  • recht geringe Zuladung (455 kg)

  • keine Fahrlichtanzeige im Kombiinstrument

  • hoher Anschaffungspreis

Fazit zum VW Golf Sportsvan 1.4 TSI BMT Highline (03/14 - 10/17)

Der Familien-Golf hört nicht mehr auf den Namenszusatz "Plus", sondern auf "Sportsvan". Er ist im Vergleich zum Vorgänger etwas länger und breiter, aber auch flacher geworden und wirkt dadurch dynamischer. Das Platzangebot ist vorn wie hinten großzügig bemessen, und mit der verschiebbaren Rücksitzbank bietet der Van eine gewisse Innenraum-Variabilität. Das Kofferraumvolumen ist für die Klasse gut bis zufriedenstellend. Im EcoTest schneidet der Sportsvan 1.4 TSI dank sauberer Abgase gut ab. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei zufriedenstellenden 5,8 l/100 km. Punkten kann der Golf bei der Serien- und Sicherheitsausstattung. Die Multikollisionsbremse (Fahrzeug wird nach einem Unfall automatisch bis zum Stillstand abgebremst) gibt es für alle Ausstattungsvarianten ab Werk. Ab "Comfortline" sind eine Müdigkeitserkennung und das Umfeldbeobachtungssystem "Front Assist" inkl. City-Notbremssystem an Bord. Bei einer drohenden Kollision wird im Bedarfsfall eine Notbremsung eingeleitet. Ab "Highline" findet man zudem Bi-Xenonscheinwerfer inkl. Abbiegelicht, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik und Parksensoren vorn wie hinten serienmäßig vor. Nicht überzeugen kann hingegen der hohe Grundpreis, der beim Testwagen bei mindestens 26.775 Euro liegt. Schade, dass man für den Licht- und Regensensor noch extra bezahlen muss.

Der ausführliche Testbericht zum VW Golf Sportsvan 1.4 TSI BMT Highline (03/14 - 10/17) als PDF.

PDF ansehen
Golf Sportsvan 1.4 TSI BMT

27.450 €

Grundpreis

5,5 l/100 km

Verbrauch

92 kW (125 PS)

Leistung

1395 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeVW
ModellGolf Sportsvan 1.4 TSI BMT
TypHighline
BaureiheGolf (VII) Sportsvan (03/14 - 10/17)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungAUV
Modellstart03/14
Modellende10/17
Baureihenstart03/14
Baureihenende10/17
HSN Schlüsselnummer0603
TSN SchlüsselnummerBMV
TSN Schlüsselnummer 2BMW
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)92 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis27450 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Motorcode*CZC*
Leistung maximal in kW (Systemleistung)92
Leistung maximal in PS (Systemleistung)125
Drehmoment (Systemleistung)200 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1395 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)92 kW (125 PS) / 200 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1400 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
SchaltpunktanzeigeSerie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4338 mm
Breite1807 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2050 mm
Höhe1578 mm
Radstand2670 mm
Bodenfreiheit maximal144 mm
Wendekreis11,1 m
Kofferraumvolumen normal590 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1520 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1362 kg
Zul. Gesamtgewicht1880 kg
Zuladung518 kg
Anhängelast gebremst 12%1400 kg
Anhängelast ungebremst680 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast80 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieVan
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße225/45R17
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Fahrgeräusch72 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 7,0 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,6 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,5 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)127 g/km
Tankgröße50,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag hinten530 Euro
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
PreCrash-System155 Euro
PreCrash-System - BezeichnungReversible Gurtstraffer/Schließfunktion
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungMultikollisionsbremse (Serie), City-Safety-System (ab unter 30 km/h)
City-NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - AnhängerSerie
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtSerie
KurvenlichtPaket
Xenon-ScheinwerferSerie
LichtsensorPaket
RegensensorPaket
Autom. AbstandsregelungPaket
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentPaket
Spurwechselassistent370 Euro
Querverkehrassistent hintenPaket
Verkehrsschild-Erkennung320 Euro
Speed-LimiterPaket
FernlichtassistentPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit bei Einhaltung aller Inspektionen;
Sonstigesab 04/15: 5 Jahre für Sondermodelle "Lounge"

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis27450 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvorne und hinten
Einparkassistent215 Euro
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungComposition Touch
Digitaler Radioempfang (DAB)245 Euro
Freisprecheinrichtung 415 Euro
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Paket
WLAN HotspotPaket
Navigation1085 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
Lederausstattung1725 Euro
Metallic-Lackierung565 Euro
Anhängerkupplung880 Euro
Anhängerkupplung Typmechanisch einschwenkbar

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

VW Golf Sportsvan 1.4 TSI BMT
VW Golf Sportsvan 1.6 TDI BMT
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Großraumlimousine der unteren Mittelklasse (92 kW / 125 PS)
VW Golf Sportsvan 1.4 TSI BMT
1,9
3,3

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,3

Karosserie/Kofferraum

2,4
Verarbeitung

Verarbeitung

2,1

Verarbeitung

2,4
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,8

Alltagstauglichkeit

2,8
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,0

Licht und Sicht

2,3
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,3

Ein-/Ausstieg

2,2
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,6

Kofferraum-Volumen

2,8
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,1

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,2
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,0

Kofferraum-Variabilität

2,2
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

1,5

Innenraum

2,0
Bedienung

Bedienung

1,5

Bedienung

1,8
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,3

Raumangebot vorn

1,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

1,8

Raumangebot hinten

2,4
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

3,3

Innenraum-Variabilität

2,0
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,5

Multimedia/Konnektivität

-
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,0

Komfort

2,6
Federung

Federung

2,0

Federung

2,4
Sitze

Sitze

1,9

Sitze

2,6
Innengeräusch

Innengeräusch

2,1

Innengeräusch

3,0
Klimatisierung

Klimatisierung

2,2

Klimatisierung

2,7
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,1

Motor/Antrieb

2,6
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,3

Fahrleistungen

3,1
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,9
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,8

Schaltung/Getriebe

2,0
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

2,3

Getriebeabstufung alt

-
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

1,8

Fahreigenschaften

2,2
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,1

Fahrstabilität

2,1
Lenkung

Lenkung

2,2

Lenkung

1,9
Bremse

Bremse

1,3

Bremse

2,4
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,3

Sicherheit

2,3
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

0,6

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,0
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,2

Passive Sicherheit - Insassen

1,8
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,6

Kindersicherheit

2,8
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,6

Fußgängerschutz

4,0
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,2

Umwelt/EcoTest

4,3
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,1

Verbrauch/CO2

3,1
Schadstoffe

Schadstoffe

1,2

Schadstoffe

5,5

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

27.450 €

Informationen zur Berechung

349

/ Monat

27,9 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

154 €

Fixkosten

106 €

Werkstattkosten

88 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung92 €
Typklassen (KH/VK/TK)14/19/20
Haftpflichtbeitrag 100%823 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.146 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB174 €

Rückrufe & Mängel des VW Golf

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: MJ 2016 und 2017
Februar 2017
RückrufdatumFebruar 2017
AnlassMöglicher Ausfall der Beleuchtung wird nicht angezeigt
Betroffene Modelle Golf (03/17 - 11/19), Golf (11/12 - 12/16), Golf Alltrack (03/17 - 04/20), Golf Alltrack (11/14 - 12/16), Golf e-Golf (03/14 - 10/16), Golf e-Golf (04/17 - 05/20), Golf GTD (03/13 - 12/16), Golf GTD (03/17 - 02/19), Golf GTD Variant (01/15 - 12/16), Golf GTD Variant (03/17 - 02/19), Golf GTE (03/17 - 11/19), Golf GTE (12/14 - 10/16), Golf GTI (03/13 - 12/16), Golf GTI (03/17 - 11/19), Golf R (12/13 - 12/16), Golf R Variant (01/15 - 12/16), Golf R Variant (03/17 - 04/20), Golf Sportsvan (03/14 - 10/17), Golf Variant (03/17 - 04/20), Golf Variant (09/13 - 12/16), Passat Alltrack (06/15 - 05/19), Passat GTE Limousine (06/15 - 05/18), Passat GTE Variant (06/15 - 05/18), Passat Limousine (10/14 - 03/19), Passat Variant (10/14 - 05/19), Tiguan (04/16 - 06/20), Tiguan (06/11 - 04/16), Touran
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeMJ 2016 und 2017
Anzahl betroffener Fahrzeuge93.000 (Deutschland)
Dauer30 Minuten
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationAn Fahrzeugen mit einem bestimmten Softwarestand (S0162) ist das Bordnetzsteuergerät fehlerhaft kalibriert. Mögliche Folge ist, dass ein Ausfall des Blinkers, Abblend-, Fern-, Tagfahr- oder Nebelschlusslichts nicht erkannt und somit nicht im Kombiinstrument angezeigt wird. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass eine Beleuchtung, die in Ordnung ist, als defekt angezeigt wird. Abhilfe schafft ein Softwareupdate. Die Aktion ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Bauteilbaudatum 1. Apr. 2015
Juni 2015
RückrufdatumJuni 2015
AnlassRadlagergehäuse kann brechen
Betroffene Modelle Golf (11/12 - 12/16), Golf Alltrack (11/14 - 12/16), Golf GTD (03/13 - 12/16), Golf GTD Variant (01/15 - 12/16), Golf GTI (03/13 - 12/16), Golf R (12/13 - 12/16), Golf R Variant (01/15 - 12/16), Golf Sportsvan (03/14 - 10/17), Golf Variant (09/13 - 12/16), Passat Alltrack (06/15 - 05/19), Passat GTE Limousine (06/15 - 05/18), Passat GTE Variant (06/15 - 05/18), Passat Limousine (10/14 - 03/19), Passat Variant (10/14 - 05/19)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeBauteilbaudatum 1. Apr. 2015
Anzahl betroffener Fahrzeuge303 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationEin fehlerhafter Wärmebehandlungsprozess des Radlagergehäuses kann zum plötzlichen Bauteilausfall (Gehäusebruch) führen. Das kann zu erheblichen Problemen der Fahrstabilität führen. Die Händler überprüfen das Gehäuse und tauschen es gegebenenfalls aus. Die Aktion ist im Juni 2015 angelaufen, dauert eine halbe Stunde (Überprüfung) bis fünf Stunden (Tausch) und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des VW Golf

Aufgetretene Pannen
  • Zündschloss

    2008

  • Zündspule

    2005

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

2.1

2018

3.6

2017

6.3

2016

8.4

2015

9.2

2014

11.3

2013

14.2

2012

20.3

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl77 Punkte
Schadstoffe48 Punkte
C0229 Punkte
Testdatum07/2014

Ecotest im Detail

Verbrauch5,4 / 5,8 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch6,4 / 5,1 / 6,9 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß127 / 161 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Leistung92 kW
Hubraum1395 ccm
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
MotorartOtto
Max.Drehmoment200 Nm bei 1400 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Golf Sportsvan 1.4 TSI BMT Highline schneidet in diesem Kapitel durchschnittlich ab. Mit einer CO2-Bilanz von 161 g/km erhält er hier 29 Punkte. Aus der Messung resultiert ein Durchschnittsverbrauch von 5,8 Liter Super auf 100 Kilometer. Dieser setzt sich aus 6,4 l/100 km im Innerortsteil, 5,1 l/100 km im Außerortsteil und 6,9 l/100 km auf der Autobahn zusammen. Der Golf Sportsvan 1.4 TSI BMT erfüllt die Euro6 Abgasnorm. Entsprechend gut ist das Ergebnis im Schadstoffkapitel des EcoTest. Keine der gemessenen Schadstoffgruppen im Abgas fällt negativ auf. Der Lohn sind 48 von 50 Punkten. Zusammen mit den Punkten aus dem CO2-Kapitel bringt es der Golf auf 77 Punkte - das entspricht vier von fünf Sternen.