Wir sind füreinander da!

ADAC Mitglieder teilen mit uns ihre ganz persönlichen Geschichten und Bilder.

Sie nehmen uns mit auf ihre Reisen, berichten von dramatischen Unfällen und schweren Erkrankungen und der Hilfe durch den ADAC.

Jochen, 54: "Wie meine Embolie in Kroatien gerade noch gut ausging."

  • Mit Lungenembolie auf der Intensivstation in Kroatien
  • Der ADAC Ambulanz-Jet flog Jochen sicher nach Hause
  • Der ADAC bezahlte die Hotel- und Flugkosten seiner Frau Evi und kümmerte sich um den Rücktransport des Wohnwagens

 

Jetzt weiterlesen, 1,96 MB

Camilla, 21: "Das war echt die härteste Pizza meines Lebens. Und ich mein damit nicht den Pizzarand."

Frau isst Pizza im Krankenbett
  • schwerer Moped-Unfall als Beifahrerin in Kamerun
  • Diagnose: Beinfraktur & gerissene Achillessehne
  • Der ADAC Ambulanz-Service holt Camilla für die OP zurück nach Deutschland

 

Jetzt weiterlesen

Sebastian, 30: "Warum wir trotz Roller-Unfall am Ende unter Palmen saßen."

  • Gefährlicher Roller-Unfall in Thailand
  • Diagnose: tiefe Schürf- und Schnittwunden
  • Die Rückholung wurde durch eine ADAC-Ärztin als medizinisch sinnvoll bestätigt. Die Flugdisponenten des ADAC organisieren die Heimreise der beiden Freunde nach Deutschland.

 

Jetzt weiterlesen

Rolf, 70: "In dieser beängstigten Situation wurden wir prima unterstützt und betreut."

Ehepaar sitzt vor Wohnmobil auf Campingst�hlen
  • akute Atemnot während unseres Campingurlaubes
  • mit künstlicher Beatmung auf der Intensivstation in Frankreich
  • Rolf wurde in Begleitung des Ärzte-Teams vom ADAC Ambulanz-Jet in eine deutsche Klinik geflogen.

 

Jetzt weiterlesen, 97,49 KB

Andrea, 55: "An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an das Team vom ADAC und der Bergrettung!"

blonde, lächelnde Frau mit Brille
  • Wanderunfall im Zillertal
  • Diagnose: offene Schienbeinfraktur
  • In Begleitung Ihres Ehemanns wurde Andrea im Rettungswagen von Österreich in ihr Heimatkrankenhaus verlegt. Ein Mitarbeiter des ADAC überführte währenddessen ihr Auto sicher nach Hause.

 

Jetzt weiterlesen, 129,18 KB

Peter, 61: "Warum mein Enkel und ich gemeinsam Geburtstag feiern? Weil mir ein neues Leben geschenkt wurde."

  • Lebensbedrohlicher Herzinfarkt in Schweden
  • Dem Ärzte-Team des ADAC gelingt die Verlegung nach Deutschland mithilfe einer mobilen Herz-Lungen-Maschine

 

Jetzt weiterlesen

Tipp Icon

Teilen auch Sie Ihre Erlebnisse mit uns...

Vom Gefühl nicht alleine gewesen zu sein. Hilfe zu bekommen, als es drauf ankam. Von den kleinen und großen Glücksmomenten, als unsere gelben Engel für Sie und Ihre Liebsten da waren.

Schreiben Sie uns, schicken Sie uns Bilder und mit ein bisschen Glück erzählen wir von Ihrer ganz persönlichen Geschichte.

Email: meinegeschichte@adac.de

 

Sie sind an einer ADAC Mitgliedschaft interessiert?

Alle Mitgliedschaften im Überblick

 

Sie sind bereits ADAC Mitglied und wollen Ihren Schutz erweitern?

Zum Upgrade