DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Fahrerassistenzsysteme in der Übersicht

Sie sollen den Fahrer nicht bevormunden, sondern in schwierigen Situationen unterstützen: Assistenz-Systeme, die das Fahren sicherer machen können. Sehr von Vorteil ist, wenn die Händler durch eine Videodemonstration die Systeme und auch die Systemgrenzen dem Kunden aufzeigen können.


Was tun die Assistenten - und wie gut unterstützen sie den Fahrer? Eine Übersicht.

 Assistenzsystem ADAC Empfehlung
Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP)

Fahrzeug wird in kritischer Fahrsitu-ation (Schleudern) automatisch stabilisiert. ABS und Bremsassistent (Bremsunterstützung) sind integriert. Zusätzliche Funktionen: Schlingerdämpfer für Anhängerbetrieb, Brems-scheibentrocknung usw.

Auf ESP sollte man beim Kauf - auch beim Gebrauchtwagen - unbedingt bestehen! Besonders wichtig für Fahranfänger!
SicherheitsgewinnFünf Sterne
KomfortgewinnVier Sterne
Abstandsregelung Adaptiv Cruise Control (ACC) oder Distronic ohne Notbremsfunktion
Tempomat mit automatischer Ab-standsregelung und Bremsdruck-erhöhungVorteile insbesondere für "Autobahnfahrer"
SicherheitsgewinnDrei Sterne
KomfortgewinnDrei Sterne
Abstandsregelung Adaptiv Cruise Control (ACC) oder Distronic+ mit Notbremsfunktion und Stop+Go-Funktion 
Tempomat mit automatischer Ab-standsregelung (auch bei Stop+Go-Verkehr) und NotbremsfunktionNach ESP wichtigstes Fahrsicherheitssystem; optimal, wenn auch stehende Fahrzeuge, Fuß-gänger und Zweiradfahrer erkannt werden. 
SicherheitsgewinnVier Sterne
KomfortgewinnVier Sterne
Lkw-Notbremsassistent
In kritischer Auffahrsituation wird nach Fahrerwarnung Vollbremsung eingeleitet.
Ab 11/2013 Pflicht für neue Lkw-Typen, ab 11/2015 für alle neuen Lkw.
Dieses wichtige Fahrer-assistenzsystem sollte sofort von Unternehmern geordert werden.
SicherheitsgewinnFünf Sterne
KomfortgewinnDrei Sterne
City-Safety (Notbremse mit Personenerkennung) 
Bis ca. 30 km/h wird auch bei Fuß-gänger- und Fahrraderkennung nach einer Kollisionswarnung Notbremsung aktiviertKann deutlich besseren Schutz für Fußgänger und Radfahrer bieten. Teilweise integriert im ACC-System. 
SicherheitsgewinnVier Sterne
KomfortgewinnDrei Sterne
Notbremsassistent mit Personenerkennung 
Neuere Systeme erkennen bis ca. 50 km/h auch querende Fußgänger und können den Aufprall verhindern oder zumindest mindernSystem ist nur teilweise integriert im Notbremsassistent. Schutzwirkung aber gut! Querende Radfahrer werden meist noch nicht erkannt. 
SicherheitsgewinnFünf Sterne
KomfortgewinnDrei Sterne
Unfallerkennung/Insassenschutz (Pre-Safe-System) 
Bei Unfallerkennung wird Bremse und Gurtstrammer aktiviert sowie Sitzlehnen aufrecht gestellt. Seitenscheiben und Schiebedach werden geschlossen. Optimierung der Insas-sensicherheit. Teilweise integriert im ACC-System. 
SicherheitsgewinnFünf Sterne
KomfortgewinnDrei Sterne
Spurverlassenswarnung oder Spurhalteassistent Lane Departure Warning (LDW) 
Beim Überfahren von Fahrbahnrand-Markierungen erfolgt eine Warnung (Vibration im Lenkrad); teilweise wird auch leichte Lenkkorrektur eingeleitet System kann schwere Unfälle durch unbemerk-tes Abkommen von der Fahrbahn verhindern (z.B. Ablenkung, Müdig-keit, Blendung) 
SicherheitsgewinnVier Sterne
KomfortgewinnDrei Sterne
Spurwechselassistent (Totwinkel-Assistent) 
Radarsensorik oder Video erkennt kritische Annäherung eines nach-folgenden Fahrzeuges auf versetzter Spur und warnt Fahrer durch Warnlicht (an Außenspiegeln) oder Warnton bei gesetztem BlinkerSystem hilfreich bei häufigen Autobahn-
fahrten oder auch bei Einschränkung der Beweglichkeit (Drehung des Kopfes) 
SicherheitsgewinnDrei Sterne
KomfortgewinnZwei Sterne
Müdigkeitserkennung 
Mit Hilfe von Videoüberwachung oder Erfassung der Lenkkorrekturen wird Müdigkeit festgestellt und Warnsignal gesetzt. Exakte Erkennung und Warnung noch schwie-rig. Nur als Ergänzung zu Kollisions- und Spurverlassenswarner.
SicherheitsgewinnZwei Sterne
KomfortgewinnEin Stern
Fernlicht-Assistent (gleitende Leuchtweite) meist inkl. Abbiegelicht/Kurvenlicht 
Automatische Aktivierung des Fernlichts, sobald es die Verkehrs- und Umgebungsbedingungen zulassen. Abblenden bei Gegenverkehr auto-matisch oder manuell.Mehr Sicht = mehr Sicherheit. Verantwortung für Abblenden liegt dennoch beim Fahrer. 
SicherheitsgewinnFünf Sterne
KomfortgewinnVier Sterne
Nachtsichtsystem 
Durch Wärmebild- o. Infrarotkamera wird Vorfeld besser sichtbar und im Display angezeigt. Personen werden hervorgehoben - teilweise auch in Windschutzscheibe eingespiegelt (Head up-Display). Bessere Sicht bei Nacht. Problem noch: Blick-abwendung auf Display. Alternative: Fernlicht-assistent
SicherheitsgewinnZwei Sterne
KomfortgewinnZwei Sterne
Einpark-Assistent 
Einparkhilfe durch Ultraschall- und Radarsensoren oder Rückfahrkamera. Viele Systeme lenken schon automatisch in Längsparkbuchten. Audi, VW u. Seat schaffen das auch schon beim Querparken.Systeme, die den Blick in einen Monitor erfordern sind weniger gut. Empfohlen werden Systeme, die selbständig lenken beim Einparken.
SicherheitsgewinnZwei Sterne
KomfortgewinnVier Sterne
ABS für Motorräder 
Bremsschlupfbegrenzung zur Stabilisierung in Notbremssituationen. Ein blockierendes Vorderrad für unweigerlich zum Sturz. Aktuell kommen kurventaugliche ABS auf den Markt. ABS wird Pflicht ab 2016 für neue Motorräder, ab 2017 für neu zuzulassende Motorräder.Erheblicher Sicherheitsgewinn. Sicherheitstraining fördert den optimalen Nutzen. Ein absolutes Muss auch für ein Gebrauchtfahrzeug, da inzwischen weit verbreitet am Markt.
SicherheitsgewinnFünf Sterne
KomfortgewinnZwei Sterne
Reifendruck-Überwachungssystem 
Gefährlicher Reifendruckabfall wird dem Fahrer angezeigt, bevor es zum Unfall kommt Sehr hilfreich, da der Reifenluftdruck vom Fahrer häufig nicht regelmäßig kontrolliert wird 
Sicherheitsgewinn Vier Sterne 
Komfortgewinn Fünf Sterne 
Geschwindigkeitslimit-Assistent  
Bestimmte Fahrgeschwindigkeit (z.B. bei Begrenzung) kann schnell gesetzt werden. Dadurch kein unbeabsichtigtes Überschreiten möglich.Hilft Strafen und Punkte wegen Geschwindigkeitsübertretung zu vermeiden. 
SicherheitsgewinnZwei Sterne
KomfortgewinnVier Sterne
Verkehrszeichenerkennung 

Video- und GPS-System erkennt Verkehrszeichen (Geschwindig-keitsbegrenzungen, Überholverbote) und blendet Symbole im Display - oder besser - im Head up Display ein. 

Hilft Geschwindigkeits-
begrenzung einzuhalten (Strafen und Punkte zu vermeiden). Probleme noch bei LED-Anzeigen. 
SicherheitsgewinnZwei Sterne
KomfortgewinnVier Sterne
Sprachsteuerung
Weniger Ablenkung bewirkt eine gute Sprachsteuerung von Navi, Telefon und Radio. Dies kann Unfälle verhindernWeniger Ablenkung bedeutet mehr Blick auf die Straße und somit weniger Blindflug Probleme noch bei Dialekten
Sicherheitsgewinn Vier Sterne
Komfortgewinn Vier Sterne

Weitere interessante Themen für Sie

Assistenzsysteme

...nicht immer ausgereift, wie ADAC Tests zeigen.  Mehr

Reifentest

Damit Sie qualitäts- und sicherheitsbewusst einkaufen können, sind die ADAC Tester das ganze Jahr auf der Piste und im Prüfstand. Mehr

Kindersitzberater

Die gesetzlichen Vorschriften sind klar formuliert – und trotzdem ergeben sich in der Praxis eine Vielzahl an Problemen und Fragen. Mehr

Lampenwechsel

Der Austausch defekter Lampen ist bei manchen Fahrzeugen vor Ort nicht möglich. Dies birgt ein Sicherheitsrisiko. Mehr

Start-Stopp-Systeme

Wenn das Auto steht, muss der Motor nicht unbedingt laufen. Abschalten spart Sprit – bis zu 15 Prozent im reinen Kurzstreckenverkehr. Mehr


– Reise & Freizeit –

TourSet App

Zuhause aufs Smartphone herunterladen, am Urlaubsziel offline nutzen: Die TourSet-Urlaubsführer mit Karten, Stadtplänen, Länderinfos, Sehenswürdigkeiten Mehr




– Mein ADAC –

ADAC Newsletter

Kostenlos und immer aktuell: Mobilitätsnachrichten, neueste Testergebnisse, Vorteile für Mitglieder und Gewinnspiele per E-Mail. Mehr




– Mitgliedschaft –

Mitgliederrabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität