Die Unfallversicherungen des ADAC

Ohne eine private Unfallversicherung sind fast  80% der Unfälle nicht abgesichert!
Die gesetzliche Unfallversicherung schützt Sie nämlich nur für bestimmte Unfälle. Die meisten Unfälle passieren aber genau da, wo die gesetzliche Unfallversicherung keine Leistungen erbringt, nämlich im Haushalt, in der Freizeit und im Verkehr.

Eine private Unfallversicherung, wie der ADAC Unfallschutz schließt diese Versorgungslücke - optimal ergänzt durch die Kranken- und Pflegeleistungen des ADAC Privat-Schutz. 
Stolpern beim Wandern: ADAC Unfallschutz

ADAC Unfallschutz
für Erwachsene, Kinder und Senioren

ADAC Unfallschutz im Überblick

  • Hohe Invaliditätsleistung
  • Persönliche Beratung und Betreuung nach einem Unfall
  • Starke finanzielle Leistungen in 2 Produktlinien
  • Preisvorteil für ADAC Mitglieder
  • Versicherungsschutz für die ganze Familie in den Tarifen Erwachsener, Kind und Senior
Fahrradhelm bei Kind - Unfallversicherung Kinder ADAC

Unfallversicherung für Kinder
von 0-17 Jahren

ADAC Unfallschutz Tarif Kind

  • In Verbindung mit einem Unfallschutz im Tarif Erwachsener oder Senior abschließbar.
  • Wertvolle Zusatzleistungen für Kinder (je nach Produktlinie) für eine sinnvolle und familiengerechte Unterstützung während der Genesungszeit.
Senioren beim Wandern machen Selfie - Unfallversicherung Senioren

Unfallversicherung für Senioren
ab 66 Jahren

ADAC Unfallschutz Tarif Senior

  • Abschluss ab einem Alter von 66 Jahren.
  • ADAC Mitglieder erhalten einen Preisvorteil.
  • Wertvolle Zusatzleistungen bei Unfällen, die vor allem bei älteren Personen vermehrt auftreten.
Hilfe nach einem Unfall: ADAC Kranken und Pflegeversicherung

ADAC Privatschutz
Behandlung und Pflege nach Unfall.

ADAC Privatschutz im Überblick

  • Kranken- und Pflegeleistungen nach einem Unfall
  • Kompetenten Unterstützung durch das ADAC Betreuungsteam.
  • Ohne Gesundheitsprüfung! 
  • Optimale Ergänzung zum Unfallschutz mit 10% Kombi-Rabatt bei der Kombination von Unfallschutz und Privatschutz 
Joggerin mit Prothese - Invalidität Unfallversicherung ADAC

Die Invaliditätsleistung der Unfallversicherung

Führt die Verletzung durch einen Unfall der versicherten Person zu einer Invalidität, besteht ein Anspruch auf Invaliditätsleistung.
Aber wie errechnet sich diese?
Was bedeutet Versicherungssumme, Progression und Gliedertaxe?

Ausführliche Informationen erhalten Sie hier
Tipp Icon

Tipp: Unfallschutz weitersagen lohnt sich!

Jetzt ADAC Unfallschutz weiter empfehlen und Prämie von 15,- € sichern!
  Mehr Informationen