DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Umfang der Kaskoversicherung

Die Kaskoversicherung bezweckt den Schutz des versicherten Fahrzeugs und bestimmter Zubehörteile. Der Abschluss einer Kaskoversicherung ist nicht zwingend vorgeschrieben. Die Kaskoversicherung wird üblicherweise in Form einer Teilkaskoversicherung und als Vollkaskoversicherung angeboten. Dabei schließt die Vollkaskoversicherung den Versicherungsschutz der Teilkaskoversicherung mit ein. Der Versicherer ist im Gegensatz zur Kfz-Haftpflichtversicherung nicht verpflichtet, den Antrag auf Abschluss einer Kaskoversicherung anzunehmen.


  • Teilkaskoversicherung

    In der Teilkaskoversicherung sind in der Regel folgende Schadenursachen versichert:

    • Brand oder Explosion, Entwendung, insbesondere Diebstahl,
    • Raub und unter besonderen Umständen auch Unterschlagung,
    • unmittelbare Einwirkungen von Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmungen,
    • Zusammenstoß des in Bewegung befindlichen Fahrzeugs mit Haarwild,
    • Bruchschäden an der Verglasung,
    • Schäden an der Verkabelung durch Kurzschluss und direkte Schäden an Teilen durch Marderbiss.

    Einige Versicherungen, z.B. die ADAC-Autoversicherung, bieten Varianten an, die den Schutz bei jeder Kollision mit einem Tier beinhalten, also auch mit einem Hund oder einer Katze.


  • Vollkaskoversicherung

    In der Vollkaskoversicherung sind üblicherweise darüber hinaus noch versichert:

    • Unfallschäden, vor allem selbst verursachte Schäden und Beschädigungen des eigenen Fahrzeugs sowie
    • Schäden durch mut- oder böswillige Handlungen fremder Personen


  • Schadenpositionen in der Kaskoversicherung

    Im Kaskoschadensfall können folgende Schadenspositionen geltend gemacht werden: 

    • Reparaturkosten
    • Bergungskosten (bei wirtschaftlichem Totalschaden, zur Altteilverwertung)
    • Einfache Fracht- und Transportkosten
    • Abschleppkosten zur nächsten Werkstatt
    • Besondere Prüfkosten (z. B. für Vermessung)
    • Im Totalschadensfall oder bei Verlust des Fahrzeuges: Wiederbeschaffungswert abzüglich dem Restwert


  • Abweichungen in den Bedingungen
    Der Wettbewerb führt dazu, dass der Versicherungsumfang bei den Gesellschaften unterschiedlich sein kann. Außerdem kann selbst bei einem Versicherer gerade im Bereich der Kaskoversicherung auch ein Unterschied bei den Leistungen erfolgen, je nachdem ob das „Sparpaket“ oder die „Premiumleistungen“ vereinbart sind. Maßgeblich sind demnach immer die Ihrem Vertrag zu Grunde liegenden Bedingungen.

Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?

Die Clubjuristen beantworten Fragen von ADAC Mitgliedern per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

Vertragsunterzeichnung

Zulassungsdokumente

Seit dem 2005 haben Fahrzeugpapiere ein neues Aussehen. Lassen Sie ein Fahrzeug neu zu oder findet ein Halterwechsel statt, werden die alten Papiere eingezogen und Sie erhalten Neue. Mehr
Autokaufvertrag

Barkauf oder Finanzierung?

Die Entscheidung zwischen Barkauf oder Finanzierung eines Fahrzeugs fällt oft schwer. Der ADAC zeigt Ihnen daher die Vor- und Nachteile des Finanzierungsweges auf. Mehr
Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität