Hagelk�rner prasseln auf Stra�e und Auto - Hagelschaden am Auto ADAC Autoversicherung

Hagelschaden am Auto

Sie hatten einen Hagelschaden?
Bitte innerhalb einer Woche bei uns melden!


  • Schwarzes Häkchen im Kreis Richtig verhalten bei Hagelschaden
  • Schwarzes Häkchen im Kreis Schnelle unbürokratische Bearbeitung
  • Schwarzes Häkchen im Kreis Hagelschäden sind in Teilkasko abgedeckt
Ausgezeichnet! Fairste Schaden- regulierung!
ADAC Autoversicherung ausgezeichnet von Focus Money für die fairste Schadenregulierung

Das finden Sie hier zum Thema Hagelschaden

Wie entsteht Hagel?

Hagelkörner entstehen in Gewitterwolken und sind zunächst noch sehr klein. Durch Luftströme, die sogenannten Auf- und Abwinde, werden die kleinen Wassertropfen herumgewirbelt und immer weiter nach oben in sehr kalte Regionen geschleudert. Die Wassertropfen gefrieren und werden schwerer. Bei Abwind sinken die somit entstandenen Hagelkörner wieder ab, weitere Wassertropfen bleiben hängen und die Hagelkörner wachsen.
Dies wiederholt sich so lange, bis ein Hagelkorn zu schwer für den Aufwind ist und zu Boden fällt. Je größer das Hagelkorn, desto größer die Windstärke in der Wolke.
Durch die vermehrten Unwetter mit Hagel im Sommer in den letzten Jahren, entstehen auch immer öfter Schäden an Autos. Das zeigen auch die Statistiken der Versicherer. Die Hagel- und Gewittersaison in Deutschland ist zwischen Mai und August. In diesem Zeitraum werden Fahrzeuge am häufigsten und schwersten durch Hagelschlag beschädigt.

Wie kann man Hagelschäden am Auto vermeiden?

  • Wetterbericht beachten: Wenn ein Unwetter angesagt ist, stellen Sie Ihr Auto rechtzeitig unter.
  • Warn-Apps für Unwetter installieren. Diese können Ihnen helfen, rechtzeitig Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen. Z.B. die Unwetter-Warn-App des Deutschen Wetterdienstes
  • Haben Sie keine Parkmöglichkeit mit Dach, verwenden Sie Hagelschutzmatten oder geeignete Abdeckungen und bringe Sie diese sturmfest an.
  • Werden Sie von einem Unwetter mit Hagel überrascht, stellen Sie Ihr Fahrzeug sofort in die Garage oder in ein Carport oder suchen ggf. ein Parkhaus auf.

Was sind typische Hagelschäden am Auto? 

Hagelk�rner Motorhaube und Wndschutzscheibe - Hagelschaden am Auto ADAC Autoversicherung
Die häufigsten Hagelschänden sind Dellen im Blech, meist auf dem Dach, der Motorhaube oder dem Kofferraumdeckel. Diese können großflächig ausfallen, aber auch kaum sichtbar oder an versteckteren Stellen sein. Eine Wertminderung des Fahrzeugs stellt der entstandene Schaden allemal da.
Glasschäden am Fahrzeug können besonders kostspielig bzw. gefährlich sein. Ist die Front- oder Heckscheibe zersplittert, kann Regen in das Fahrzeug eindringen und zu großem Schaden führen. Auch kleine Risse oder Einschläge im Glas können sich rasch vergrößern und sollten sofort repariert werden.

Inspizieren Sie deshalb nach einem Hagelschauer Ihr Fahrzeug möglichst genau, damit Sie auch die verstecktesten Schäden entdecken. Glasschäden sollten sofort provisorisch versorgt und zeitnah eine Reparatur beauftragt werden.

Wichtig: Auch wenn eine verspätete Schadenanzeige in der Regel nicht zur Ablehnung des Versicherungsschutzes führt, so empfehlen wir den Hagelschaden an Ihrem Auto innerhalb einer Woche an Ihren Versicherer zu melden.

Wie hoch sind die Kosten bei einem Hagelschaden?

Die Kosten für die Reparatur können hier sehr variieren. Je nach Schaden werden Sie von folgenden Faktoren beeinflusst:

  • Größe und Menge der Dellen am jeweiligen Bauteil. Je größer die Dellen und je höher deren Anzahl ist, umso mehr Zeit wird für die Reparatur berechnet.
  • Art des betroffenen Autoteils.
  • Aus- und Anbau: Scheinwerfer, Rückleuchten oder Innenraumverkleidung müssen ggf. ausgebaut werden. Ebenso verhält es sich mit Innenraumverkleidungen.
  • Notwendige Polier-Arbeiten
  • Karosserieschutz
  • Finish und Endreinigung

Welche Versicherung bezahlt Hagelschäden am Auto?

Ein Hagelschaden wird in der Kfz-Versicherung bereits durch die Teilkaskoversicherung in der Kfz-Versicherung abgedeckt. Da bei der Vollkasko die Leistungen der Teilkasko inbegriffen sind, sind somit auch Schäden durch Hagel am Auto mitversichert. Die Teilkasko übernimmt die Reparaturkosten des Hagelschadens. Die für die Teilkasko vereinbarte Selbstbeteiligung muss selbst getragen werden. Es erfolgt keine Belastung des Schadenfreiheitsrabatts.

Ist eine Vollkaskoversicherung vorhanden, sind die Leistungen der Teilkasko inbegriffen und somit auch Schäden durch Hagel am Auto mitversichert.

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung alleine reicht nicht aus. Wer nur Haftpflicht-versichert ist, muss die gesamten Reparaturkosten selbst übernehmen. Aufgrund der steigenden Unwettergefahr und immensen Hagelschäden in den letzten Jahren ist es deshalb durchaus sinnvoll, die Haftpflicht durch einen Kaskoschutz zu erweitern.

Die Kaskoversicherung beauftragt auch einen geeigneten Sachverständigen und unterstützt bei der Suche nach einer qualifizierten Werkstatt.

Eine Teilkasko ist aber nicht nur für einen Hagelschaden mehr als empfehlenswert. Sie deckt zudem auch Schäden nach Brand, Blitzschlag, Sturm oder Marderbiss ab.

Vorgehen nach Hagelschaden am Auto – Meldung, Gutachten & Reparatur

Dellen auf Auto Motorhaube - Hagelschaden nach Hagel am Auto ADAC Autoversicherung
Sie sind bei der ADAC Autoversicherung versichert und Hagel hat Ihr Auto beschädigt? So gehen Sie richtig vor:

Dokumentation des Hagelschadens:

Die Beschädigungen sollten möglichst präzise dokumentiert werden. Notieren Sie den Zeitpunkt des Hagelsturms und den exakten Ort, an dem sich das Fahrzeug während des Unwetters befand. Fotografieren Sie das beschädigte Fahrzeug von allen Seiten und fertigen Sie insbesondere Nahaufnahmen aller Stellen mit besonders großen Hagelschäden an.

Meldung des Hagelschadens:

Melden Sie uns den Hagelschaden innerhalb von einer Woche - ganz schnell und bequem online:

Hagelschaden online melden
Wir beauftragen anschließend einen Gutachter mit der Prüfung Ihres Fahrzeugs. Liegt ein Hagelschaden an Ihrem Leasingfahrzeug vor, melden Sie den Schaden zusätzlich Ihrem Leasinggeber.

Terminvereinbarung Gutachten:

Wir stimmen mit Ihnen individuell einen Besichtigungstermin ab.
Damit unsere Kunden nicht lange auf einen Termin warten müssen, wenn es nach einem Unwetter viele Geschädigte gibt, können auch Sammelbesichtigungen stattfinden. Der Gutachter kommt dann nicht nach Hause oder in die Werkstatt des Geschädigten, sondern es wird ein zentraler Ort für die Besichtigungen eingerichtet, zu der alle hagelbeschädigten Fahrzeuge gebracht werden.
Bis zur Begutachtung des Schadenfalls können Sie Ihr Auto regulär weiternutzen.
Achtung! Sollten die Scheiben beschädigt sein, bitte unbedingt sofort reparieren lassen. Sollte dies bereits vor der Begutachtung notwendig sein, legen Sie die Rechnung dem Gutachter vor.

Vorbereitungen für die Begutachtung:

Damit der Kfz-Gutachter die Hagelschäden problemlos aufnehmen kann, bereiten Sie Ihr Fahrzeug wie folgt auf den Besichtigungstermin vor:
  • Fahren Sie mit Ihrem Auto durch die Waschstraße, damit gesprungene Autoscheiben, Dellen oder abgeplatzte Stellen im Lack besser sichtbar sind.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Auto trocken ist und die Sonne nicht direkt darauf scheint.
  • Nehmen Sie Ihre Fahrzeugpapiere mit. Der Gutachter benötigt detaillierte Fahrzeugdaten, um Reparaturkosten, Wertminderung oder Restwert des Pkw korrekt einzuschätzen.

Reparaturausführung:

Sobald Ihnen das Gutachten vorliegt, können Sie die Reparatur Ihres Fahrzeugs in die Wege leiten. Gerne unterstützen wir Sie dabei und bieten Ihnen unseren ADAC Schadenservice für die Durchführung der Reparatur an.
Sie haben sich bei Vertragsabschluss für den Zusatzbaustein Werkstattbonus entschieden? Bitte beachten Sie, dass Sie das Fahrzeug in einer von uns vermittelten Werkstatt reparieren lassen. Wird das der Hagelschaden nicht in einer von uns vermittelten Werkstatt repariert, so übernehmen wir nur 80% der für die Reparatur berechneten Kosten, abzüglich der vereinbarten Selbstbeteiligung.
Tipp Icon

Wichtige Infos zum Gutachten

Lassen Sie Hagelschäden nie ohne Gutachten beheben. Denn für verschiedene Hageldellen gibt es unterschiedliche Reparaturverfahren, die vom Sachverständigen vorgeschlagen werden. So kann bei einem Hagelschaden eine lackschonende Dellenbeseitigung durch Smart Repair durchaus empfehlenswert sein.
Aber Vorsicht: Wer ohne Rücksprache mit der Versicherung einen Gutachter beauftragt, kann auf den Kosten sitzen bleiben.