Coronavirus: Wann leistet die Reiserücktrittsversicherung?

Ich möchte meine Reise aus Angst vor dem Coronavirus stornieren. Werden die Stornokosten von der Reiserücktrittsversicherung übernommen?

Nein, individuelle Ängste oder Sorgen vor Ansteckung sind keine Gründe, bei denen die Reiserücktrittsversicherung einspringt.

Haben Sie eine Pauschalreise gebucht, fragen Sie bitte Ihren Reiseveranstalter, ob die geplante Reise durchgeführt wird und welche Optionen bestehen.

Coronavirus: Was Reisende wissen müssen

Reiserechtliche Informationen zum Coronavirus

Hilft mir die Reiserücktrittsversicherung, wenn sich die Lage wieder verschärft?

Eine Reiserücktrittsversicherung greift nur, wenn man selbst erkrankt und die Reise nicht antreten kann. In diesem Fall werden die vertraglich geschuldeten Stornokosten von der ADAC Reiserücktrittsversicherung übernommen. Voraussetzung ist, dass sie vor der Erkrankung abgeschlossen worden ist.

Wird eine gebuchte Reise vom Veranstalter abgesagt oder gibt es eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts, sollte sich der betroffene Urlauber zunächst an den Veranstalter oder die Airline wenden, ob Alternativen angeboten werden oder eine kostenlose Stornierung möglich ist. Diese sind auch die Ansprechpartner, wenn gebuchte Veranstaltungen oder Touren ausfallen, bzw. wenn man schon vor Ort ist und nicht nach Hause fliegen kann.

Greift die Reiserücktrittsversicherung, wenn es für das Zielreiseland ein Einreiseverbot wegen Coronavirus gibt?

Auch im Fall eines Einreiseverbots für bestimmte Nationalitäten kommt die Reiserücktritts-Versicherung nicht für die entstandenen Kosten auf.

Coronavirus: Was Reisende wissen müssen

Reiserechtliche Informationen zum Coronavirus

Greift die Reiserücktrittsversicherung, wenn es für das Zielreiseland eine (Teil-)Reisewarnung wegen Coronavirus gibt?

Eine (Teil-)Reisewarnung des Auswärtigen Amtes gilt in der Reiserücktrittsversicherung nicht als versichertes Ereignis. Die Reiserücktrittsversicherung greift also nicht.

Coronavirus: Was Reisende wissen müssen

Reiserechtliche Informationen zum Coronavirus

Leistet die ADAC Reiserücktrittsversicherung bei Infizierung mit dem Coronavirus?

Die Reiserücktrittsversicherung des ADAC greift nur im Falle einer Erkrankung des Versicherten.

Erkranken Sie also vor Reiseantritt und können die Reise nicht antreten, werden die vertraglich geschuldeten Stornokosten von der ADAC Reiserücktrittsversicherung übernommen. Vorausgesetzt, Sie haben die Versicherung vor der Erkrankung abgeschlossen. Allein die Angst vor der Ansteckung ist kein versichertes Ereignis.

Wenn Sie bereits auf Ihrer Reise sind und wegen einer Virus-Erkrankung die gebuchte Rückreise nicht antreten können, erstattet die ADAC Reiserücktritts-Versicherung im Rahmen der Reiseabbruchversicherung im Tarif Exklusiv die Kosten, die mit der Umbuchung anfallen (zusätzliche Rückreise- und Unterkunftskosten).

Dies gilt auch, wenn Sie als Reisender in Quarantäne waren: brechen Sie nach der Quarantäne Ihre Reise ab und Ihnen wurde durch den Arzt die Infizierung mit dem Coronavirus attestiert, übernimmt die ADAC Versicherung AG die zusätzlichen Rückreise- und Unterkunftskosten. Haben Sie sich nicht mit dem Coronavirus infiziert, leisten wir nicht.

Coronavirus: Was Reisende wissen müssen

Reiserechtliche Informationen zum Coronavirus

Haftet die Reiserücktrittsversicherung, wenn aufgrund einer Erkältung (kein Coronavirus) der Check-In auf einem Kreuzfahrtschiff verweigert wird und ein Rückflug organisiert werden muss (vorzeitige Heimreise)?

In diesem Fall muss zwingend ein ärztliches Attest vorliegen, denn die Reiserücktrittsversicherung haftet nur im Falle einer Erkrankung des Versicherten.

Befindet sich der Versicherte also auf seiner Reise und kann wegen einer schweren, unerwarteten Erkrankung die gebuchte Rückreise nicht antreten, erstattet die ADAC Reiserücktritts-Versicherung die anfallenden Umbuchungskosten (zusätzliche Rückreise- und Unterkunftskosten). Diese Leistungen sind in der ADAC Reiserücktritts-Versicherung durch die Reiseabbruchversicherung im Tarif Exklusiv abgedeckt.

Coronavirus: Was Reisende wissen müssen

Reiserechtliche Informationen zum Coronavirus


Welche Leistungen bietet die Reiserücktrittsversicherung?

  

Leistungen
Basis
ab 26,90 €/Jahr
Berechnen
Exklusiv
ab 32,50 €/Jahr
Berechnen
Premium
ab 53,80 €/Jahr
Berechnen
Beitrag berechnen
Reiserücktrittsversicherung
Kostenerstattung bei Stornierung einer Reise (Reiserücktritt) positive positive positive
Wir erstatten Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten.
Kostenerstattung bei verspätetem Reiseantritt positive positive positive

Können Sie die Reise aus einem versicherten Grund erst später als geplant antreten, erstatten wir Ihnen Umbuchungskosten sowie notwendige zusätzliche Fahrt- und Unterkunftskosten bei mitgebuchter Anreise (max. bis zur Höhe der vertraglich geschuldeten Stornokosten).

Zusätzlich helfen wir Ihnen bei der Organisation und Buchung der Anreise und Unterkunft.

Kostenerstattung bei Verspätung der öffentlichen Verkehrsmittel bei der Hinreise positive positive positive
Wenn die öffentlichen Verkehrsmittel, die Sie zur Anreise nutzen, Verspätung haben, erstatten wir Ihnen
 
  • die nachgewiesene Kosten für Fahrt und Unterkunft bis 2.000 Euro pro Versicherungsfall
  • die nachgewiesene Kosten für Verpflegung 
    Einzelvertrag: max. 50 Euro/Tag für max. 3 Tage; 
    Familienvertrag: max. 100 Euro/Tag für max. 3 Tage pro Versicherungsfall

 

Zudem bekommen Sie von uns Hilfe bei der Organisation und der Buchung von Anreise und Unterkunft.

Reiseabbruchversicherung
Kostenerstattung bei Abbruch der Reise negativ positive positive

Müssen Sie die Reise aus einem versicherten Grund vorzeitig abbrechen, erstatten wir Ihnen

  • den anteiligen Reisepreis nicht genutzter Reiseleistungen
  • die Umbuchungskosten sowie notwendige, zusätzliche Fahrt- und Unterkunftskosten bei mitgebuchter An- und Abreise

Außerdem helfen wir Ihnen bei der Organisation und Buchung der Rückreise und Unterkunft.

Kostenerstattung bei verspäteter Rückreise negativ positive positive

Können Sie Ihre Rückreise aus einem versicherten Grund erst später antreten als geplant, erstatten wir Ihnen

  • die nachgewiesenen Kosten für notwendige zusätzliche Unterkunft
  • die nachgewiesenen Kosten für Verpflegung ( Im Einzelvertrag max. 50 Euro/Tag für max. 3 Tage; im Familienvertrag: max. 100 Euro/Tag für max. 3 Tage pro Versicherungsfall)
  • die Umbuchungskosten und zusätzliche Fahrtkosten bei mitgebuchter An- und Abreise
 

Zudem erhalten Sie von uns Unterstützung bei der Organisation und Buchung der Rückreise und Unterkunft.

 

Kostenerstattung bei Verspätung öffentlicher Verkehrsmittel bei der Rückreise negativ positive positive

Wenn die öffentlichen Verkehrsmittel, die Sie zur Rückreise nutzen, Verspätung haben, erstatten wir Ihnen

  • die nachgewiesenen Kosten für Fahrt und Unterkunft bis 2.000 € pro Versicherungsfall
  • die nachgewiesenen Kosten für Verpflegung: im Einzelvertrag max. 50 Euro/Tag für max. 3 Tage, im Familienvertrag max. 100 Euro/Tag für max. 3 Tage pro Versicherungsfall

Zudem helfen wir Ihnen bei der Organisation und Buchung der Rückreise und Unterkunft.

Kostenerstattung bei Unterbrechung einer Rundreise negativ positive positive
Müssen Sie eine Rundreise aus einem versicherten Grund unterbrechen, erstatten wir Ihnen die Nachreisekosten zum Wiederanschluss an die Reisegruppe bzw. an den ursprünglich gebuchten Reiseablauf (max. in der Höhe der noch nicht genutzten weiteren Reiseleistungen abzüglich der Rückreisekosten).
Reisegepäckversicherung
Kostenerstattung bei abhanden gekommenem oder zerstörtem Gepäck negativ negativ positive

Kommt Ihr Reisegepäck abhanden oder wird zerstört, erstatten wir Ihnen 

  • den Zeitwert der Sachen
  • die nachgewiesenen Kosten für notwendige Ersatzbeschaffung vor Ort (Einzelvertrag: max. 50 Euro / Familienvertrag: max. 100 Euro pro Versicherungsfall)
  • die nachweislich angefallenen Kosten für die Leihgebühr von Sportgeräten (Einzelvertrag: max. 50 Euro / FamilienVertrag: max. 100 Euro pro Versicherungsfall)
Zum versicherten Reisegepäck zählen alle Sachen des persönlichen Reisebedarfs der versicherten Person, einschließlich Sportgeräte, Geschenke und Reiseandenken.

 

Kostenerstattung bei beschädigtem Gepäck negativ negativ positive

Wird Ihr Reisegepäck beschädigt, erstatten wir Ihnen die notwendigen Reparaturkosten, höchstens den Zeitwert.

Zum versicherten Reisegepäck zählen alle Sachen des persönlichen Reisebedarfs der versicherten Person, einschließlich Sportgeräte, Geschenke und Reiseandenken.
Kostenerstattung bei verspätet ausgeliefertem Gepäck negativ negativ positive

Wird Ihr Reisegepäck verspätet ausgeliefert, erstatten wir Ihnen die nachgewiesenen Aufwendungen zur Wiedererlangung oder notwendige Ersatzbeschaffung (Einzelvertrag: max. 250 Euro / Familienvertrag: max. 500 Euro pro Versicherungsfall).

Zum versicherten Reisegepäck zählen alle Sachen des persönlichen Reisebedarfs der versicherten Person, einschließlich Sportgeräte, Geschenke und Reiseandenken.

Welche Gründe für einen Reiserücktritt oder Reiseabbruch werden anerkannt?

Versicherte Gründe für einen Reiserücktritt

  • Arbeitsplatzwechsel
  • Wiederholung einer nicht bestandenen Prüfung an einer Schule oder Universität
  • Arbeitslosigkeit (aufgrund betriebsbedingter Kündigung)
  • Aufnahme eines neuen Arbeitsverhältnisses nach Arbeitslosigkeit
  • Bruch der Prothese/Lockerung implantierter Gelenke
  • Erheblicher Schaden am Eigentum
  • Schwangerschaft
  • Schwerer Unfall
  • Tod
  • Unerwartete Impfunverträglichkeit
  • Unerwartete schwere Krankheit

 

Hinweise zur ADAC Reiserücktritts-Versicherung, 30,32 KB

Es handelt sich um eine verkürzte Darstellung. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen.

 

Versicherte Gründe für einen Reiseabbruch

  • Arbeitsplatzwechsel
  • Wiederholung einer nicht bestandenen Prüfung an einer Schule oder Universität
  • Arbeitslosigkeit (aufgrund betriebsbedingter Kündigung)
  • Aufnahme eines neuen Arbeitsverhältnisses nach Arbeitslosigkeit
  • Bruch der Prothese/Lockerung implantierter Gelenke
  • Erheblicher Schaden am Eigentum
  • Schwangerschaft
  • Schwerer Unfall
  • Tod
  • Unerwartete Impfunverträglichkeit
  • Unerwartete schwere Krankheit
  • Elementarereignis am Urlaubsort
  • Terroranschlag am Urlaubsort

 

Hinweise zur ADAC Reiserücktritts-Versicherung, 30,32 KB

Es handelt sich um eine verkürzte Darstellung. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen. 


Bei welchen Ereignissen besteht Versicherungsschutz für das Reisegepäck?

Versicherte Ereignisse für das Reisegepäck

  • Abhandenkommen / Zerstörung / Beschädigung von mitgeführtem Reisegepäck durch: Straftat eines Dritten, Unfall eines Transportmittels, Feuer oder Elementarereignis
  • Abhandenkommen / Zerstörung / Beschädigung / verspätetes Eintreffen von aufgegebenem Gepäck

Es handelt sich um eine verkürzte Darstellung. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen. 


Münzen Symbol

Was kostet die Reiserücktritts-versicherung?

Die ADAC Reiserücktrittsversicherung gibt es für ADAC Mitglieder und auch für Personen ohne ADAC Mitgliedschaft. ADAC Mitglieder profitieren von günstigeren Beiträgen. Auf Wunsch können Sie die Reiserücktrittsversicherung und die ADAC Mitgliedschaft in einem Prozess abschließen und profitieren so von dem günstigeren Beitrag.

Jetzt berechnen

"Reiserücktrittsversicherung - Was ist der richtige Schutz?"


Was Sie über die Reiserücktrittsversicherung noch wissen sollten:

Wie lange ist die ADAC Reiserücktrittsversicherung gültig?

Der Versicherungsschutz beginnt mit Buchung der Reise, frühestens mit Vertragsbeginn. Der Versicherungsschutz endet mit dem Antritt der jeweiligen Reise, spätestens mit dem vereinbarten Vertragsende der Versicherung. Bei der Verspätung öffentlicher Verkehrsmittel während der Hinreise (§18) endet der Versicherungsschutz für die jeweilige Reise mit Ankunft am Zielort.

Wann ist eine Reiserücktrittsversicherung sinnvoll?

Eine Reiserücktrittsversicherung ist immer sinnvoll, wenn Sie in den Urlaub fahren. Es kann immer und jedem passieren, dass eine gebuchte Reise wegen einer unerwarteten Krankheit nicht angetreten werden kann und die Reise storniert werden muss. Die dabei entstehenden Kosten sind meist sehr hoch. Insbesondere Familien nutzen gerne die Frühbucherrabatte und buchen ihren Urlaub weit im Voraus. Es lässt sich aber nicht einschätzen, was zwischen der Reisebuchung und der Abreise ein halbes Jahr später passiert.

Eine Reiserücktrittsversicherung schützt Sie davor, hohe Stornokosten bei Nichtantritt der Reise selbst tragen zu müssen. Ebenso sinnvoll ist es, zusätzlich den ungeplanten Abbruch einer Reise mittels einer Reiseabbruchversicherung zu schützen. 

Wer ist mit der Reiserücktrittsversicherung geschützt?

Bei Abschluss haben Sie die Wahl zwischen einem Einzel- und Familienvertrag. Mit dem Einzelvertrag sind Sie selbst, mit dem Familienvertrag Sie und Ihr Ehepartner bzw. Lebenspartner in eingetragener Lebenspartnerschaft und die minderjährigen Kinder versichert.

Der nichteheliche Partner und seine minderjährigen Kinder sind mitversichert, wenn Sie in häuslicher Gemeinschaft leben.

Gibt es eine Selbstbeteiligung in der ADAC Reiserücktrittsversicherung?

In der ADAC Reiserücktrittsversicherung bieten wir die Tarife Basis, Exklusiv und Premium mit und ohne Selbstbeteiligung an. Folgende Regelungen gelten

bei Reiserücktritt und Reiseabbruch:

  • Wenn der Versicherungsfall durch Schwangerschaft, Krankheit, Unfall, Bruch von Prothesen oder durch Lockerung von implantierten Gelenken ausgelöst wird, beträgt die Selbstbeteiligung 20% des erstattungsfähigen Schadens bzw. mindestens 25 € pro Person.
  • Die Selbstbeteiligung entfällt bei stationärem Krankenhausaufenthalt.
  • Wenn Sie eine Ferienwohnung mieten, fällt die Selbstbeteiligung pro gemietetem Objekt an.

 

in der Reisegepäck-Versicherung beträgt die Selbstbeteiligung 100 € pro Versicherungsfall. 

 

Wann greift die Reiserücktrittsversicherung und wann die Reiseabbruchversicherung?

Müssen Sie die Reise vor Reiseantritt aus einem versicherten Grund stornieren, greift die Reiserücktrittsversicherung. Es liegt ein Reiserücktritt vor. Die Reiserücktrittsversicherung des ADAC erhalten Sie im Tarif Basis.

Wenn Sie bereits auf Ihrer Reise sind und diese wegen einem versicherten Grund abbrechen und vorzeitig heimreisen müssen, greift die Reiseabbruchversicherung.  Der ADAC bietet im Tarif Exklusiv Schutz bei Reiseabbruch an, sogar in Kombination mit der Reiserücktrittsversicherung.