ADAC Reiserücktrittsversicherung

Schutz für ein ganzes Jahr - vor und während der Reise.

Was zeichnet die ADAC Reiserücktrittsversicherung aus?

Reiserücktrittsversicherung: Reiserücktritt, Reiseabbruch und Reisegepäck versichern
Ab 24,- € im Jahr
  • Übernahme der Reiserücktrittskosten und Erstattung nicht genutzter Reiseleistungen bei Reiseabbruch.
  • Finanzieller Ausgleich bei Beschädigung oder Verlust des Reisegepäcks.
  • Weltweiter Schutz für das ganze Jahr - vor und während der Reise.
  • Jederzeit abschließbar! Sogar, wenn Sie schon gebucht haben. Keine Abschlussfristen.
  • Schutz auf jeder Reise. Im Rahmen des Familienvertrages auch, wenn Sie getrennt verreisen.
Reiserücktrittsversicherung berechnen

Welche Leistungen bietet die Reiserücktrittsversicherung?

Leistungen bei Premium ab 48 € Exklusiv ab 29 € Basis ab 24 €
Reiserücktritt (Reise-Stornierung) 

Erstattung der vertraglich geschuldeten Stornokosten

  •  
  •  
  •  
verspätetem Reiseantritt

  • Umbuchungskosten sowie notwendige zusätzliche Fahrt- und Unterkunftskosten bei mitgebuchter Anreise (max. bis zur Höhe der vertraglich geschuldeten Stornokosten)
  • Hilfe bei Organisation und Buchung der Anreise und Unterkunft

  •  
  •  
  •  
Verspätung öffentlicher Verkehrsmittel bei der Hinreise

  • Nachgewiesene Kosten für Fahrt und Unterkunft bis 2.000 Euro pro Versicherungsfall
  • Nachgewiesene Kosten für Verpflegung 
    Einzelvertrag: max. 50 Euro/Tag für max. 3 Tage; 
    Familienvertrag: max. 100 Euro/Tag für max. 3 Tage pro Versicherungsfall
  • Hilfe bei Organisation und Buchung der Anreise und Unterkunft

  •  
  •  
  •  
Reiseabbruch

  • Erstattung des anteiligen Reisepreises nicht genutzter Reiseleistungen
  • Umbuchungskosten sowie notwendige zusätzliche Fahrt- und Unterkunftskosten bei mitgebuchter An- und Abreise
  • Hilfe bei Organisation und Buchung von Rückreise und Unterkunft

  •  
  •  
verspäteter Rückreise

  • Nachgewiesene Kosten für notwendige zusätzliche Unterkunft
  • Nachgewiesene Kosten für Verpflegung: Im Einzelvertrag max. 50 Euro/Tag für max. 3 Tage; im Familienvertrag: max. 100 Euro/Tag für max. 3 Tage pro Versicherungsfall
  • Umbuchungskosten und zusätzliche Fahrtkosten bei mitgebuchter An- und Abreise
  • Hilfe bei Organisation und Buchung von Rückreise und Unterkunft

  •  
  •  
Verspätung öffentlicher Verkehrsmittel bei der Rückreise

  • Nachgewiesene Kosten für Fahrt und Unterkunft bis 2.000 Euro pro Versicherungsfall
  • Nachgewiesene Kosten für Verpflegung: Im Einzelvertrag max. 50 Euro/Tag für max. 3 Tage; Im Familienvertrag: max. 100 Euro/Tag für max. 3 Tage pro Versicherungsfall
  • Hilfe bei Organisation und Buchung der Rückreise und Unterkunft

  •  
  •  
Unterbrechung einer Rundreise

Nachreisekosten zum Wiederanschluss an die Reisegruppe bzw. an den ursprünglich gebuchten Reiseablauf (max. in der Höhe der noch nicht genutzten weiteren Reiseleistungen abzüglich Rückreisekosten).

  •  
  •  
abhanden gekommenen oder zerstörten Sachen

  • Erstattung des Zeitwerts der Sachen
  • Nachgewiesene Kosten für notwendige Ersatzbeschaffung vor Ort 
    (Einzelvertrag: max. 50 Euro; Familienvertrag max. 100 Euro pro Versicherungsfall)
  • Nachweislich angefallene Kosten für Leihgebühr von Sportgeräten 
    (Einzelvertrag: max. 50 Euro; Familienvertrag max. 100 Euro pro Versicherungsfall) 

  •  
beschädigten Sachen

Notwendige Reparaturkosten, höchstens den Zeitwert.

  •  
verspätet ausgeliefertem Gepäck

Nachgewiesene Aufwendungen zur Wiedererlangung oder notwendige Ersatzbeschaffung (Einzelvertrag: max. 250 Euro; Familienvertrag max. 500 Euro pro Versicherungsfall)

  •  

 Welche Gründe für einen Reiserücktritt oder Reiseabbruch werden anerkannt?

Versicherte Gründe für einen Reiserücktritt

  • Arbeitsplatzwechsel
  • Wiederholung einer nicht bestandenen Prüfung an einer Schule oder Universität
  • Arbeitslosigkeit (aufgrund betriebsbedingter Kündigung)
  • Aufnahme eines neuen Arbeitsverhältnisses nach Arbeitslosigkeit
  • Bruch der Prothese/Lockerung implantierter Gelenke
  • Erheblicher Schaden am Eigentum
  • Schwangerschaft
  • Schwerer Unfall
  • Tod
  • Unerwartete Impfunverträglichkeit
  • Unerwartete schwere Krankheit

 

Hinweise zur ADAC Reiserücktritts-Versicherung, 30,32 KB

Es handelt sich um eine verkürzte Darstellung. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen.

 

Versicherte Gründe für einen Reiseabbruch

  • Arbeitsplatzwechsel
  • Wiederholung einer nicht bestandenen Prüfung an einer Schule oder Universität
  • Arbeitslosigkeit (aufgrund betriebsbedingter Kündigung)
  • Aufnahme eines neuen Arbeitsverhältnisses nach Arbeitslosigkeit
  • Bruch der Prothese/Lockerung implantierter Gelenke
  • Erheblicher Schaden am Eigentum
  • Schwangerschaft
  • Schwerer Unfall
  • Tod
  • Unerwartete Impfunverträglichkeit
  • Unerwartete schwere Krankheit
  • Elementarereignis am Urlaubsort
  • Terroranschlag am Urlaubsort

 

Hinweise zur ADAC Reiserücktritts-Versicherung, 30,32 KB

Es handelt sich um eine verkürzte Darstellung. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen. 


 Bei welchen Ereignissen besteht Versicherungsschutz für das Reisegepäck?

Versicherte Ereignisse für das Reisegepäck

  • Abhandenkommen / Zerstörung / Beschädigung von mitgeführtem Reisegepäck durch: Straftat eines Dritten, Unfall eines Transportmittels, Feuer oder Elementarereignis
  • Abhandenkommen / Zerstörung / Beschädigung / verspätetes Eintreffen von aufgegebenem Gepäck

Es handelt sich um eine verkürzte Darstellung. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen. 


Tipp Icon

Günstige Beiträge für ADAC Mitglieder

Die ADAC Reiserücktrittsversicherung gibt es für ADAC Mitglieder und auch für Personen ohne ADAC Mitgliedschaft. Für ADAC Mitglieder bieten wir günstigere Beiträge. Auf Wunsch können Sie die Reiserücktrittsversicherung und die ADAC Mitgliedschaft in einem Prozess abschließen und profitieren so von dem günstigeren Beitrag.

"Reiserücktrittsversicherung - Was ist der richtige Schutz?"