Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Produkte
Mitgliedschaft
Der ADAC

VW Passat 1.4 TSI EcoFuel Trendline (Erdgasbetrieb) (09 - 10)

    Stärken
  • erstes 5-Sterne-Auto im ADAC EcoTest

  • sehr gute Verarbeitung

  • sehr großer Kofferraum

  • viel Platz im Innenraum

  • funktionelle Bedienung

  • bequeme, körpergerechte Sitze

  • sichere Straßenlage

  • starker, sehr laufruhiger Motor

  • niedriger Verbrauch

  • günstig im Unterhalt

    Schwächen
  • hinten schlechte Sicht

Fazit zum VW Passat 1.4 TSI EcoFuel Trendline (Erdgasbetrieb) (09 - 10)

Nun ist es soweit: der Passat TSI EcoFuel erreicht als erstes Auto die vollen fünf Sterne beim ADAC EcoTest. Das Erdgas-Auto bietet sehr geringe Schadstoffemissionen und zusätzlich einen geringen CO2-Ausstoß. Der Erdgasverbrauch fällt mit durchschnittlich 4,9 kg recht günstig für eine große Limousine aus. Die Reichweite ist mit etwa 425 km durchaus praxistauglich. Geht das Gas mal aus (21 kg Tanks), kann auch mit dem 31 l Benzintank weitergefahren werden. Das alles klappt in der Praxis sehr gut und ohne Umstände. Vom Gasantrieb bekommt der Kunde kaum etwas mit, in beiden Betriebsarten beschleunigt der kleine 1,4-l-TSI-Motor mit Kompressor und Turbo den Passat flott, die Tanks verbergen sich unter dem Kofferraumboden und unter der Rücksitzbank. Das gute Platzangebot und der große Kofferraum bleiben also bestehen. Das umweltfreundliche Angebot startet bei knapp 30.000 Euro - dafür bekommt man ein absolut praxistaugliches und ungewohnt flottes Erdgasauto.

Hier können Sie den ausführlichen Testbericht zum VW Passat 1.4 TSI EcoFuel Trendline (Erdgasbetrieb) (09 - 10) nachlesen.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell Passat (B6) Limousine (2005 - 2010) durchgeführt

Auswahl ähnlicher Modelle