SEAT Ateca 2.0 TDI Xcellence 4Drive DSG (7-Gang) (08/16 - 08/18) 5
SEAT Ateca 2.0 TDI Xcellence 4Drive DSG (7-Gang) (08/16 - 08/18) 1
SEAT Ateca 2.0 TDI Xcellence 4Drive DSG (7-Gang) (08/16 - 08/18) 2
SEAT Ateca 2.0 TDI Xcellence 4Drive DSG (7-Gang) (08/16 - 08/18) 3
SEAT Ateca 2.0 TDI Xcellence 4Drive DSG (7-Gang) (08/16 - 08/18) 4
SEAT Ateca 2.0 TDI Xcellence 4Drive DSG (7-Gang) (08/16 - 08/18) 5
SEAT Ateca 2.0 TDI Xcellence 4Drive DSG (7-Gang) (08/16 - 08/18) 1

1 von 5

1 von 5SEAT Ateca 2.0 TDI Xcellence 4Drive DSG (7-Gang) (08/16 - 08/18) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

November 2016

Karosserie/Kofferraum

2,5

Innenraum

2,1

Komfort

2,4

Motor/Antrieb

1,7

Fahreigenschaften

2,4

Sicherheit

2,1

Umwelt/EcoTest

3,2

ADAC Urteil Autotest

2,4

Autokosten

2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • harmonische Motor-Getriebe-Kombination

  • für ein SUV agiles Handling

  • flotte Fahrleistungen

  • ideal als Zugfahrzeug

  • umfangreiche Serien- und Sicherheitsausstattung

Schwächen

  • recht hoher Verbrauch

  • nur durchschnittliche Bremsleistung

  • teils einfache Materialien

Fazit zum SEAT Ateca 2.0 TDI Xcellence 4Drive DSG (7-Gang) (08/16 - 08/18)

Der Ateca ist das erste SUV der spanischen VW-Tochter Seat und tritt in der hart umkämpften, derzeit aber auch sehr beliebten Klasse der Kompakt-SUV an. Damit sind die Spanier zwar sehr spät dran, dafür liefert der flott gezeichnete Ateca im ADAC Autotest jedoch eine überzeugende Vorstellung ab. Trotz der vergleichsweise kompakten Karosserie bietet das SUV für die Insassen gute Platzverhältnisse, die Bedienung geht einfach von der Hand und die Verarbeitung gibt abgesehen von den teils recht einfachen Materialien im Innenraum ebenfalls keinen Grund zur Klage. Mit einer Anhängelast von bis zu 2,1 Tonnen und dem serienmäßigen Allradantrieb ist der Ateca mit dem 190 PS starken 2.0-TDI-Motor unter der Haube als Zugfahrzeug geradezu prädestiniert. Der Zweiliter-Diesel bietet flotte Fahrleistungen, geht dabei kultiviert zu Werke und findet im ebenfalls serienmäßigen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe den idealen Partner. Weniger Gefallen findet hingegen der nur durchschnittliche Testverbrauch, immerhin die Abgase sind dank des verbauten SCR-Systems vergleichsweise sauber. Das straff abgestimmte Fahrwerk beschert dem Ateca ein erstaunlich agiles Handling, ohne dabei den Komfort aus den Augen zu verlieren. Mit einem Grundpreis von 35.580 Euro für den sehr gut ausgestatten Top-Diesel ist der Seat zwar kein Billigheimer mehr, unterm Strich aber dennoch ein faires Angebot.

Der ausführliche Testbericht zum SEAT Ateca 2.0 TDI Xcellence 4Drive DSG (7-Gang) (08/16 - 08/18) als PDF.

PDF ansehen
Ateca 2.0 TDI

36.820 €

Grundpreis

5,5 l/100 km

Verbrauch

140 kW (190 PS)

Leistung

1968 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeSEAT
ModellAteca 2.0 TDI
TypXcellence 4Drive DSG (7-Gang)
BaureiheAteca (5FP) (08/16 - 08/20)
Herstellerinterne Baureihenbezeichnung5FP
Modellstart08/16
Modellende08/18
Baureihenstart08/16
Baureihenende08/20
HSN Schlüsselnummer7593
TSN SchlüsselnummerAMR
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)284 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis36820 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
MotorcodeDFH
Leistung maximal in kW (Systemleistung)140
Leistung maximal in PS (Systemleistung)190
Drehmoment (Systemleistung)400 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartAllrad
GetriebeartAutomat. Schaltgetriebe (Doppelkupplung)
Anzahl Gänge7
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)SCR-Kat mit DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1968 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)140 kW (190 PS) / 400 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4363 mm
Breite1841 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2078 mm
Höhe1611 mm
Radstand2630 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,9 m
Böschungswinkel vornen.b.
Böschungswinkel hintenn.b.
Rampenwinkeln.b.
Wattiefen.b.
Steigung maximaln.b.
Kofferraumvolumen normal615 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1655 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1589 kg
Zul. Gesamtgewicht2130 kg
Zuladung541 kg
Anhängelast gebremst 12%2100 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast80 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße215/55R18
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h7,5 s
Höchstgeschwindigkeit212 km/h
Fahrgeräusch69 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 6,1 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,0 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,5 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)142 g/km
Tankgröße55,0 l
Füllmenge AdBlue-Behälter11,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungCity-Safety-System
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAutom. Stabilitätskontrolle mit Traktion
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - AnhängerSerie
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. Abstandsregelung300 Euro
StauassistentPaket
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentPaket
SpurwechselassistentPaket
Emergency AssistentPaket
Querverkehrassistent hintenPaket
Verkehrsschild-ErkennungPaket
FernlichtassistentPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 5 Jahre europaweit; Sonstige: Mobilitätsgarantie: 5 Jahre europaweit

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis36820 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten mit Rückfahrkamera
Einparkassistent530 Euro
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungMedia-System Plus
Navigation410 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
Lederausstattung920 Euro
Metallic-Lackierung600 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

SEAT Ateca 2.0 TDI
SEAT Ateca 1.4 EcoTSI
SEAT Ateca 1.5 TSI ACT
3 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriges SUV der unteren Mittelklasse (140 kW / 190 PS)
SEAT Ateca 2.0 TDI
2,4
2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,5

Karosserie/Kofferraum

2,4

Karosserie/Kofferraum

2,4
Verarbeitung

Verarbeitung

2,5

Verarbeitung

2,5

Verarbeitung

2,5
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,9

Alltagstauglichkeit

3,0

Alltagstauglichkeit

2,9
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,7

Licht und Sicht

2,7

Licht und Sicht

2,5
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,2

Ein-/Ausstieg

2,2

Ein-/Ausstieg

2,2
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,6

Kofferraum-Volumen

2,2

Kofferraum-Volumen

2,2
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,4

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,2

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,3
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,1

Kofferraum-Variabilität

2,1

Kofferraum-Variabilität

2,3
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,1

Innenraum

2,1

Innenraum

2,1
Bedienung

Bedienung

1,7

Bedienung

1,7

Bedienung

1,7
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,9

Multimedia/Konnektivität

2,9

Multimedia/Konnektivität

2,8
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,0

Raumangebot vorn

1,9

Raumangebot vorn

2,1
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,3

Raumangebot hinten

2,3

Raumangebot hinten

2,2
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,4

Innenraum-Variabilität

2,4

Innenraum-Variabilität

2,8
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,4

Komfort

2,5

Komfort

2,6
Federung

Federung

2,5

Federung

2,8

Federung

2,9
Sitze

Sitze

2,6

Sitze

2,5

Sitze

2,5
Innengeräusch

Innengeräusch

2,6

Innengeräusch

2,8

Innengeräusch

2,8
Klimatisierung

Klimatisierung

2,0

Klimatisierung

2,0

Klimatisierung

2,2
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,7

Motor/Antrieb

2,1

Motor/Antrieb

2,0
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,8

Fahrleistungen

2,2

Fahrleistungen

1,8
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,4

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,5

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,6
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,3

Schaltung/Getriebe

1,8

Schaltung/Getriebe

1,8
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,4

Fahreigenschaften

2,4

Fahreigenschaften

2,2
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,0

Fahrstabilität

2,5

Fahrstabilität

2,4
Lenkung

Lenkung

2,1

Lenkung

2,1

Lenkung

1,9
Bremse

Bremse

3,1

Bremse

2,4

Bremse

2,2
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,1

Sicherheit

2,1

Sicherheit

2,1
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,8

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,8

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,8
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,0

Passive Sicherheit - Insassen

2,0

Passive Sicherheit - Insassen

2,0
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,6

Kindersicherheit

2,6

Kindersicherheit

2,5
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,9

Fußgängerschutz

2,9

Fußgängerschutz

2,9
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,2

Umwelt/EcoTest

3,4

Umwelt/EcoTest

2,8
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

4,3

Verbrauch/CO2

3,7

Verbrauch/CO2

4,2
Schadstoffe

Schadstoffe

2,0

Schadstoffe

3,1

Schadstoffe

1,3

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

36.820 €

Informationen zur Berechung

391

/ Monat

31,3 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

170 €

Fixkosten

123 €

Werkstattkosten

98 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung284 €
Typklassen (KH/VK/TK)13/19/22
Haftpflichtbeitrag 100%808 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.164 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB219 €

Rückrufe & Mängel des SEAT Ateca

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: Ibiza, Arona (Bauzeitraum 1.12. bis 11.12.2017), Ateca (2.12. bis 17.12.2017), Toledo (4.12. bis 6.12.2017) und Leon (1.12. bis 5.12.2017)
Februar 2020
RückrufdatumFebruar 2020
AnlassVerletzungsgefahr aufgrund von fehlerhaften Airbags
Betroffene Modelle Arona (11/17 - 06/21), Ateca (08/16 - 08/20), Leon Cupra (04/17 - 01/20), Leon Cupra SC (04/17 - 05/18), Leon Cupra ST (04/17 - 01/20), Leon SC (11/16 - 05/18), Toledo (03/13 - 08/18)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeIbiza, Arona (Bauzeitraum 1.12. bis 11.12.2017), Ateca (2.12. bis 17.12.2017), Toledo (4.12. bis 6.12.2017) und Leon (1.12. bis 5.12.2017)
Anzahl betroffener Fahrzeuge122 (Deutschland) 621 (weltweit)
Dauerca. 1 Std.
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationBei einem Unfall kann sich der Frontairbag auf der Fahrerseite unter Umständen nicht schnell genug bis zum Sollwert aufblasen. Abhilfe: In der Werkstatt wird das Airbagmodul getauscht.
Bauzeitraum: 02.2019
August 2019
RückrufdatumAugust 2019
AnlassVerletzungsgefahr für Insassen im Falle eines Unfalls aufgrund eines fehlerhaften Beifahrersitzes
Betroffene Modelle Ateca (08/16 - 08/20), Tarraco
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge02.2019
Anzahl betroffener Fahrzeuge303 (Deutschland) 931 (weltweit)
Dauerca. 2.0 Std.
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEin fehlerhaftes Bauteil in der Befestigung des Beifahrersitzes kann dazu führen, dass sich die Verletzungsgefahr für die Insassen im Falle eines Unfalls erhöht. Abhilfe: In der Werkstatt wird das Bauteil überprüft und ggf. ausgetauscht.
Bauzeitraum: 01.05.2018 - 31.08.2018
Januar 2019
RückrufdatumJanuar 2019
AnlassFehlerhafte Schweißverbindung an der Rücksitzlehne
Betroffene Modelle Ateca (08/16 - 08/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge01.05.2018 - 31.08.2018
Anzahl betroffener Fahrzeuge152 (Deutschland) 431 (weltweit)
Dauer0,5 - 2 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEin zu großer Spalt zwischen den Aufnahmen der Kopfstützenführung und der Lehnenstruktur führt möglicherweise zu einer fehlerhaften Schweißverbindung. Im normalen Fahrzeugbetrieb besteht keine Nutzungseinschränkung für den Verbraucher, jedoch kann bei einem Unfall (Heckaufprall) die Stütz- und Schutzfunktion der Kopfstützen eingeschränkt sein. Abhilfemaßnahme: Die Schweißnaht der Aufnahmen auf dem Lehnenrahmen der Rücksitzlehne wird überprüft, und – wenn notwendig – ein neuer Lehnenrahmen verbaut.
Bauzeitraum: 30.05.2018 - 14.10.2018
Januar 2019
RückrufdatumJanuar 2019
AnlassSoftware-Update zur Scheinwerferregulierung
Betroffene Modelle Ateca (08/16 - 08/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge30.05.2018 - 14.10.2018
Anzahl betroffener Fahrzeuge2.587 (Deutschland) 18.000 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEs besteht die Möglichkeit, dass das Steuergerät zur Scheinwerferregulierung unter gewissen Umständen die Stellung des linken Scheinwerfers aufgrund eines ungeeigneten Parameterwerts mit einem falschen Neigungswinkel regelt.
Bauzeitraum: 18.04.2016 bis 06.08.2018 * 1,0 TSI mit Handschaltung
November 2018
RückrufdatumNovember 2018
Anlasselektrische Parkbremse EPB
Betroffene Modelle Ateca (08/16 - 08/20)
Variante1,0 TSI mit Handschaltung
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge18.04.2016 bis 06.08.2018
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.836 (Deutschland) 18.545 (weltweit)
DauerCa. eine Stunde
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationUnter bestimmten Umständen, insbesondere bei Temperaturen unter +5 °C, besteht die Möglichkeit, dass das Motorsteuergerät das Signal eines Getriebesensors (Geber für Getriebe-Neutralstellung) nicht korrekt auswertet. Obwohl der Leerlauf eingelegt ist, kann es vorkommen, dass der Geber für Getriebe-Neutralstellung fälschlicherweise das Signal für eingelegten Gang an das Motorsteuergerät sendet. Auswirkung: Durch die falsche Auswertung des Signals kann es zum ungewollten automatischen Lösen der elektronischen Parkbremse (EPB) kommen und folglich nicht gewährleistet werden, dass das Fahrzeug vor dem Wegrollen gesichert ist. Es erfolgt eine Aktualisierung der Software für das Bremsen (ESC)-Steuergerät. Die Aktion startete am 13.11.2018 und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 24. bis 28.08.2017
Februar 2018
RückrufdatumFebruar 2018
AnlassRadlagergehäuse kann brechen
Betroffene Modelle Ateca (08/16 - 08/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge24. bis 28.08.2017
Anzahl betroffener Fahrzeuge63 (Deutschland) 81 (weltweit)
Dauer5 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEs besteht die Möglichkeit, dass nicht korrekt gehärtete hintere Radlagergehäuse montiert wurden. Dadurch kann es zu einem Riss am Radlagergehäuse und in weiterer Folge zu einem Bruch des Radlagergehäuses kommen. Im Schadensfall ist mit einer Beeinträchtigung der Fahrstabilität zu rechnen. Als Abhilfe werden die Radlagergehäuse hinten links und rechts bei allen betroffenen Fahrzeugen ausgetauscht. Die Aktion läuft seit dem 17.11.2017 und ist für den Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des SEAT Ateca

Aufgetretene Pannen

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

2

2018

3.7

2017

4.9

2016

2015

2014

2013

2012

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl57 Punkte
Schadstoffe40 Punkte
C0217 Punkte
Testdatum09/2016

Ecotest im Detail

Verbrauch5,3 / 6,3 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch6,1 / 5,6 / 7,7 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß142 / 200 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 2 mg/km

CO: 8 mg/km

NOx: 76 mg/km

Partikelmasse: 0,2 mg/km

Partikelanzahl: 0,0075 10/km

Leistung140 kW
Hubraum1968 ccm
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
MotorartDiesel
Max.Drehmoment400 Nm bei 1750 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 6,3 l/100 km, damit bekleckert sich das spanische SUV nicht gerade mit Ruhm. Für die CO2-Bilanz von 200 g/km erhält der Ateca lediglich 17 Punkte im EcoTest. Der Ateca mit dem Top-Diesel unter der Motorhaube besitzt ein SCR-System, um die NOx-Emissionen zu senken. Das System funktioniert bis zum mittleren Lastbereich gut, nur auf der Autobahn steigt der Stickoxid-Ausstoß trotz der aufwändigen Abgasnachbehandlung allerdings deutlich an. Dafür erhält der Seat 40 Zähler und kommt somit insgesamt auf 57 Punkte und damit drei Sterne im ADAC EcoTest.