Kia EV6: 800 Volt in der Mittelklasse

Heck- und Seitenansicht eines stehenden Kia EV6
Weltpremiere des Kia EV6: So schaut das neue Elektroauto aus ∙ © Kia

Der Hyundai-Kia-Konzern hievt das E-Auto der Mittelklasse technologisch an die Spitze: Nach dem Hyundai Ioniq 5 kommt der Kia EV6 mit 800-Volt-Architektur. Erste Infos, Fotos, Daten und Preise.

  • Batterietechnik und Fahrleistungen wie ein Porsche Taycan

  • Erwarteter Marktstart des Kia EV6: Herbst 2021

  • Avisierter Basispreis: 44.990 Euro

Kurz nachdem Hyundai den Ioniq 5 öffentlich vorgestellt hat, zeigt die Konzernschwester Kia erste Bilder ihres EV6. Der EV6 wurde ausschließlich für den Batteriebetrieb konzipiert und basiert auf der gleichen Konzern-Plattform E-GMP (Electric-Global Modular Platform) wie der Ioniq 5 von Hyundai.

Der neue Kia EV6 in Bildern

Batterietechnik mit doppelter Spannung: 800 Volt

Das Besondere an dieser technischen Plattform ist die Systemarchitektur, die mit doppelter Spannungslage arbeitet: Statt mit 400 Volt wie üblich bei Elektroautos operieren Hyundai und Kia hier mit 800 Volt. Vorreiter dieser Architektur ist Porsche mit dem Taycan, ein Elektrosportwagen der Oberklasse für einen Kaufpreis von (je nach Version) bis weit über 100.000 Euro. Nun setzt Hyundai die revolutionäre Technik schon in der Mittelklasse ein, sowohl im Ioniq 5 wie im Kia EV6. Und die Autos aus Korea werden nur etwa die Hälfte kosten.

Die Vorteile der hohen Spannungslage bestehen zum einen darin, dass die Verkabelungen mit kleinerem Querschnitt möglich sind. Das spart Material, Bauraum, Kosten und vor allem Gewicht. Zweiter Vorteil ist, dass mit 800 Volt Betriebsspannung extrem hohe Ladeleistungen realisiert werden können. So lädt der Porsche Taycan im Moment mit einer Ladeleistung von bis zu 270 kW auf. Natürlich nur an einer entsprechend leistungsfähigen High-Power-Ladesäule (HPC= High Power Charging). Ausbaufähig ist die Leistung auf 350 kW und mehr. Mit solchen Werten werden bald Aufladungen innerhalb von zehn Minuten möglich.

Hyundai und Kia: Vorreiter in der Mittelklasse

Dass der Hyundai-Konzern die 800-Volt-Technologie in die Mittelklasse transferiert, zeigt den Anspruch der Südkoreaner: Sie wollen sich an die Spitze bei Elektroautos setzen und Kunden ein möglichst unwiderstehliches Angebot machen. Der Anspruch gilt auch für das Karosseriedesign und spezielle Elektroauto-Features für Vernetzung, Komfort und Service.

Zum Beispiel gibt es eine sogenannte "Vehicle-to-load-Funktion", mit der man etwa ein anderes E-Fahrzeug aufladen oder auch einen großen Fernseher, einen Elektrogrill oder Ähnliches betreiben kann.

Und dass sich Kia als direkte Konkurrenz Tesla und Porsche ausgesucht hat, beweisen nicht zuletzt die Leistungsdaten des EV6: mit Reichweiten von über 500 Kilometer, bis zu 430 kW Motorleistung und Höchstgeschwindigkeiten von 260 km/h. Abgesehen von den erfreulich hohen Reichweiten, die sich hoffentlich wenigstens annähernd realisieren lassen, fragt man sich jedoch, ob so viel Leistung wirklich sein muss bei einem Elektroauto.

Kia EV6: Technische Daten

Technische Daten

(Herstellerangaben)

Kia EV6 2WD

Kia EV6 4WD

Kia EV6 GT Line 2WD

Kia EV6 GT Line 4WD

Kia EV6 GT

Motor/Antrieb

1 Elektromotor, 125 kW/170 PS, 350 Nm, Heckantrieb, Systemspannung 800 Volt

2 Elektromotoren, 173 kW/235 PS, 605 Nm, Allradantrieb, Systemspannung 800 Volt

1 Elektromotor, 168 kW/228 PS, 350 Nm, Heckantrieb, Systemspannung 800 Volt

2 Elektromotoren, 239 kW/325 PS, 605 Nm, Allradantrieb, Systemspannung 800 Volt

2 Elektromotoren, 430 kW/585 PS, 740 Nm, Allradantrieb, Systemspannung 800 Volt

Fahrleistungen

n. b.

6,2 s auf 100 km/h

n. b.

5,2 s auf 100 km/h

3,5 s auf 100 km/h, 260 km/h Spitze

Batteriekapazität

58,0 kWh

58,0 kWh

77,4 kWh

77,4 kWh

77,4 kWh

Reichweite (WLTP)

n. b.

n. b.

bis über 510 km

n. b.

n. b.

Maße

L 4,70 / B 1,89 / H 1,55 m

L 4,70 / B 1,89 / H 1,55 m

L 4,69 / B 1,88 / H 1,55 m

L 4,69 / B 1,88 / H 1,55 m

L 4,70 / B 1,89 / H 1,55 m

Kofferraum

520 – 1300 l

+ 52 l vorn

520 – 1300 l

+ 20 l vorn

520 – 1300 l

+ 52 l vorn

520 – 1300 l

+ 20 l vorn

520 – 1300 l

+ 20 l vorn

Anhängelast (gebremst)

n. b.

n. b.

n. b.

n. b.

1600 kg

Garantie

7 Jahre / 150.000 km

7 Jahre / 150.000 km

7 Jahre / 150.000 km

7 Jahre / 150.000 km

7 Jahre / 150.000 km

Preis

ab 44.990 €

n. b.

ab 54.990 €

n. b.

ab 65.990 €

Hier finden Sie viele weitere Neuvorstellungen, Fahrberichte und Autotests.