Testergebnis

Oktober 2010

Karosserie/Kofferraum

2,9

Innenraum

2,3

Komfort

2,9

Motor/Antrieb

2,1

Fahreigenschaften

2,5

Sicherheit

2,4

Umwelt/EcoTest

2,7

ADAC Urteil Autotest

2,5

Autokosten

4,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • sehr gute Fahrleistungen

  • gutes Platzangebot vorne

  • geringer Schadstoffausstoß

  • sicheres Fahrwerk

  • gute Kindersicherheit

Schwächen

  • hohe Werkstatt- und Reifenkosten

  • teure Versicherungseinstufung

  • hoher Anschaffungspreis

  • hohe Betriebskosten

Fazit zum Fiat Punto EVO 1.4 16V Multiair Turbo Start&Stopp Sport (09/09 - 01/11)

Der Fiat Punto EVO 1.4 16V Turbo ist mit moderner Technik bestückt. Das Multiair-System, bei welchem die Ventile nicht mehr direkt von der Nockenwelle geöffnet werden, sondern der Ventilhub individuell den Betriebszuständen angepasst wird, verspricht gesteigerte Leistung bei geringerem Verbrauch. Auch das Start-Stopp-System soll den Kraftstoffkonsum, vor allem im Stadtverkehr, senken. Kräftig ist der Motor tatsächlich, bei den Fahrleistungsmessungen liefert er hervorragende Ergebnisse ab. Aber der Kraftstoffverbrauch ist mit durchschnittlich 6,3 l/100 km nicht besonders gering. Im EcoTest erhält der Punto nur drei Sterne. Der Punto EVO ist ein rundum ordentliches Fahrzeug, bei dem der Komfort in der Sport-Ausstattung etwas kurz kommt. Ein hohes Preisniveau muss aber kalkuliert werden. Der Grundpreis beträgt 18.850 €, aber auch der Unterhalt ist sehr teuer.

Der ausführliche Testbericht zum Fiat Punto EVO 1.4 16V Multiair Turbo Start&Stopp Sport (09/09 - 01/11) als PDF.

PDF ansehen
Punto EVO 1.4 16V Multiair Turbo Start&Stopp

18.850 €

Grundpreis

5,6 l/100 km

Verbrauch

99 kW (135 PS)

Leistung

1368 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeFiat
ModellPunto EVO 1.4 16V Multiair Turbo Start&Stopp
TypSport
BaureihePunto EVO (199) (09/09 - 01/11)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungZAF 199
Modellstart09/09
Modellende01/11
Baureihenstart09/09
Baureihenende01/11
HSN Schlüsselnummer4136
TSN SchlüsselnummerANS
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)46 Euro
CO2-Effizienzklasse C
Grundpreis18850 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Motorcode955A2000
Leistung maximal in kW (Systemleistung)99
Leistung maximal in PS (Systemleistung)135
Drehmoment (Systemleistung)206 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 5
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1368 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)99 kW (135 PS) / 206 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4065 mm
Breite1687 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1960 mm
Höhe1483 mm
Radstand2510 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,9 m
Kofferraumvolumen normal275 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1030 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1245 kg
Zul. Gesamtgewicht1715 kg
Zuladung470 kg
Anhängelast gebremst 12%1000 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Gesamtzuggewicht2730 kg
Stützlast60 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße205/45R17V
Reifendruckkontrolle150 Euro
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,5 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Fahrgeräusch72 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 7,3 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,6 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,6 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)129 g/km
Tankgröße45,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungBordcomputer
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive Kopfstützen100 Euro
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungHydraulischer Bremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtSerie
RegensensorPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung8 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit, ab 01/08 bis 06/08: 5 Jahre bis max. 500.000 km;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis18850 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hinten190 Euro
Einparkhilfe300 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungRDS Highclass
AlufelgenSerie
LederausstattungPaket
Metallic-Lackierung500 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Fiat Punto EVO 1.3 JTD 16V Multijet Start&Stopp
Fiat Punto EVO 1.4 16V Multiair Turbo Start&Stopp
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriger Kleinwagen mit Schrägheck (99 kW / 135 PS)
Fiat Punto EVO 1.4 16V Multiair Turbo Start&Stopp
2,5
4,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,9

Karosserie/Kofferraum

2,9
Verarbeitung

Verarbeitung

3,3

Verarbeitung

3,1
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,1

Licht und Sicht

2,9
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,7

Ein-/Ausstieg

2,9
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,5

Kofferraum-Volumen

2,6
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,9

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,9
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,2

Kofferraum-Variabilität

3,2
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,4

Innenraum

2,3
Bedienung

Bedienung

2,5

Bedienung

2,3
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,7

Raumangebot vorn

1,7
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,3

Raumangebot hinten

3,3
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

3,2

Komfort

2,9
Federung

Federung

3,2

Federung

3,3
Sitze

Sitze

2,9

Sitze

2,8
Innengeräusch

Innengeräusch

3,1

Innengeräusch

3,0
Klimatisierung

Klimatisierung

3,6

Klimatisierung

2,4
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,5

Motor/Antrieb

2,1
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,4

Fahrleistungen

1,0
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,8
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,6

Schaltung/Getriebe

2,6
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

2,3

Getriebeabstufung alt

2,8
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,4

Fahreigenschaften

2,5
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,0

Fahrstabilität

2,0
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

2,3

Kurvenverhalten alt

2,3
Lenkung

Lenkung

2,7

Lenkung

2,7
Bremse

Bremse

2,7

Bremse

2,9
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,4

Sicherheit

2,4
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,6

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,6
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,4

Passive Sicherheit - Insassen

2,4
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,0

Kindersicherheit

2,1
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,9

Fußgängerschutz

2,9
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,5

Umwelt/EcoTest

2,7
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,0

Verbrauch/CO2

3,7
Schadstoffe

Schadstoffe

2,0

Schadstoffe

1,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

18.850 €

Informationen zur Berechung

369

/ Monat

29,5 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

153 €

Fixkosten

90 €

Werkstattkosten

126 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung46 €
Typklassen (KH/VK/TK)16/14/16
Haftpflichtbeitrag 100%940 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB719 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB113 €

Rückrufe & Mängel des Fiat Punto

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: Jul. 2009 bis Feb. 2010
Juni 2011
RückrufdatumJuni 2011
AnlassKurzschluss am Kabelstrang zum ABS-Steuergerät
Betroffene Modelle Grande Punto (10/05 - 05/10), Punto EVO (09/09 - 01/11)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeJul. 2009 bis Feb. 2010
Anzahl betroffener Fahrzeuge13.850 (Deutschland) (auch andere Modelle betroffen)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben der Hersteller anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationDer Kabelstrang des ABS-Steuergeräts wurde unter dem Haltebügel des Batteriekorbs eingeklemmt. Dadurch kann es zu einem Kabelkurzschluss durch Abscheuern kommen. Im ungünstigsten Fall besteht auch Brandgefahr. Die Händler prüfen die richtige Verlegung und evtl. Vorschädigung des Kabelstrangs. Bei Schädigung einzelner Kabel werden diese ggf. ersetzt. Der Rückruf (Aktionscode 5521) wurde im März 2011 gestartet, dauert etwa eine Stunde und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Jan. 2009 bis Jan. 2010 * 1.4 16V Motor (105PS)
Juli 2010
RückrufdatumJuli 2010
AnlassReifen mit falschem Geschwindigikeitsindex montiert
Betroffene Modelle Punto EVO (09/09 - 01/11)
Variante1.4 16V Motor (105PS)
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeJan. 2009 bis Jan. 2010
Anzahl betroffener Fahrzeuge321 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationEs wurden Serienreifen 185/65R15 mit dem Geschwindigkeitsindex "T" anstatt "H" montiert. Damit erfüllt das Fahrzeug die zulassungsrechtlichen Voraussetzungen nicht und bei Ausnutzung der Höchstgeschwindigkeit könnte der "T"-Reifen an seiner Belastungsgrenzen kommen. Die Händler tauschen die falschen T-Reifen gegen Reifen mit dem Geschwindigkeitsindex "H" aus und wuchten diese neu. Dies betrifft auch den Reservereifen, soweit vorhanden. Die Aktion (Aktionscode 5453) wurde im Mai 2010 gestartet, dauert bis zu 1,5 Stunden und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Okt. 2009 bis Nov. 2009
Juli 2010
RückrufdatumJuli 2010
AnlassAbgeschalteter Beifahrerairbag aktiviert sich wieder von selbst
Betroffene Modelle Punto EVO (09/09 - 01/11)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeOkt. 2009 bis Nov. 2009
Anzahl betroffener Fahrzeuge2.607 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationNach bewusster Deaktivierung des Beifahrerairbags durch den Fahrer gemäß der Herstelleranleitung (z.B.: um Babyschale auf Beifahrersitz zu platzieren), kann sich der Beifahrerairbag ungewollt wieder selbständig aktivieren. Dies kann lt. Hersteller dann auftreten, wenn der Zündschlüssel mehrmals hintereinander ein- und ausgeschaltet wird. Die Airbagleuchte erlischt dann zwar auch, wird aber vom Fahrer möglicherweise nicht wahrgenommen. Die Händler spielen eine neue Softwareversion (7.80.1) auf. Die Aktion (Aktionscode 5424) wurde im Mai 2010 gestartet, dauert etwa eine halbe Stunde und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Fiat Punto

Aufgetretene Pannen
  • Anlasser

    2007

  • Auspuffrohr/-topf

    2007-2008

  • Generator

    2006-2009, 2011

  • Kabelbaum

    2006

  • Schaltgestänge

    2004-2005, 2007-2008, 2011

  • Starterbatterie

    2015-2016

  • Zahnriemen

    2002

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

18.9

2012

20

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl67 Punkte
Schadstoffe44 Punkte
C0223 Punkte
Testdatum08/2010

Ecotest im Detail

Verbrauch5,6 / 6,3 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch7,1 / 4,9 / 7,6 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß129 / 141 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung99 kW
Hubraum1368 ccm
SchadstoffklasseEuro 5
MotorartOtto
Max.Drehmoment206 Nm bei 1750 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Fiat Punto EVO 1.4 Multiair hat einen mittleren Testverbrauch von 6,3 Litern auf 100 km. Dieser setzt sich zusammen aus dem Verbrauch in der Stadt (7,1 l/100 km), auf der Landstraße (4,9 l/100 km) und der Autobahn (7,6 l/100 km). Er emittiert dabei 141 g/km C02 und erhält dafür 23 Punkte im ADAC-Ecotest.Das Abgas ist sauber. Nur im Autobahnzyklus treten leicht erhöhte CO-Werte auf. Im ADAC-Ecotest erhält der Fiat somit 44 Punkte. Kombiniert mit den CO2-Punkten erreicht er 67 Punkte und somit nur 3 Sterne.