Menü
Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Versicherungen & Finanzen
Mitgliedschaft
Services
Der ADAC

Mitsubishi Colt

Mitsubishi Colt

Die Bezeichnung Colt hat bei Mitsubishi Tradition. In den 60er und 70er Jahren hießen fast alle Autos der Japaner Colt, jeweils ergänzt um eine Zahl im Namen, die den Hubraum angab. Allerdings spielt der Name nicht auf einen Revolver an, sondern bedeutet im japanischen „junges Pferd“. Seit 1978 rollte der Colt als eigenständiges Modell vom Band und wurde bis 2012 in insgesamt sechs Generationen gebaut. Zählten die ersten vier Baureihen noch zur Kompakt-Klasse, sortierte sich der Colt ab 1996 bei den Kleinwagen ein. Die letzte Colt-Generation ab 2004 bot Mitsubishi nicht nur als Drei- und Fünftürer an, sondern auch als Cabrio, das vor allem durch sein gewöhnungsbedürftiges Design auffiel. Nachfolger des Colts ist der Spacestar. 

Zeigen:

Baureihengenerationen

Keine Ergebnisse