Fiat Panda 0.9 8V Twinair Natural Power Easy (Erdgasbetrieb) (02/18 - 07/18) 5
Fiat Panda 0.9 8V Twinair Natural Power Easy (Erdgasbetrieb) (02/18 - 07/18) 1
Fiat Panda 0.9 8V Twinair Natural Power Easy (Erdgasbetrieb) (02/18 - 07/18) 2
Fiat Panda 0.9 8V Twinair Natural Power Easy (Erdgasbetrieb) (02/18 - 07/18) 3
Fiat Panda 0.9 8V Twinair Natural Power Easy (Erdgasbetrieb) (02/18 - 07/18) 4
Fiat Panda 0.9 8V Twinair Natural Power Easy (Erdgasbetrieb) (02/18 - 07/18) 5
Fiat Panda 0.9 8V Twinair Natural Power Easy (Erdgasbetrieb) (02/18 - 07/18) 1

1 von 5

1 von 5Fiat Panda 0.9 8V Twinair Natural Power Easy (Erdgasbetrieb) (02/18 - 07/18) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Juli 2018

Karosserie/Kofferraum

3,4

Innenraum

3,6

Komfort

3,7

Motor/Antrieb

3,6

Fahreigenschaften

3,7

Sicherheit

3,9

Umwelt/EcoTest

1,5

ADAC Urteil Autotest

3,2

Autokosten

0,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gutes Platzangebot vorn

  • übersichtliche Karosserie

  • niedrige Unterhaltskosten

Schwächen

  • wenig Platz hinten

  • kaum Assistenzsysteme

  • langer Bremsweg

  • karge Ausstattung

Fazit zum Fiat Panda 0.9 8V Twinair Natural Power Easy (Erdgasbetrieb) (02/18 - 07/18)

Der Panda von Fiat ist auf seine Weise ein eigenes Statement: Ein praktisches Auto, das alles nötige bietet, sich aus Luxus aber nichts macht. Er ist weniger ein modernes Fahrzeug für den automobilen Alltag als ein pragmatisches Fahrzeug für den Alltag mit Automobil als Nebensache. Sieht man sich den Panda genauer an, ist er im Vergleich zu seinen direkten Konkurrenten schon etwas in die Jahre gekommen. Vor allem merkt man das bei Komfort- und bei Assistenzsystemen. Unbestritten hat er aber auch seine praktischen Eigenschaften: das angesichts der kompakten Ausmaße gute Platzangebot, der bequeme Ein- und Ausstieg, die gute Übersichtlichkeit dank höherer Sitzposition und großen Scheiben. Fiat bietet erstaunlich viele Varianten vom Panda an, von einer besonders günstigen Einstiegsversion mit einfacher Technik für niedrige Unterhaltskosten über Allradversionen - eine Seltenheit in dieser Klasse - bis hin zu Motorisierungen für Autogas- und Erdgasbetrieb. Die Erdgas-Variante (CNG) hat sich im ADAC Autotest insgesamt nicht schlecht geschlagen. Natürlich darf man nicht die gleichen Ansprüche wie an die neuesten Konkurrenten stellen, hier kann der kleine Fiat nicht mithalten. Aber der Panda ist für ein Auto mit CNG-Antrieb günstig und erfüllt die Grundansprüche an die individuelle Mobilität. Dank des 0,8-l-Motors mit Turboaufladung ist der Panda unter den kleinsten Erdgas-Autos sogar ein erstaunlich flotter Geselle. Allerdings verfügt er über nur zwei Zylinder, die das Thema Laufkultur lediglich rudimentär abhandeln. In den beiden Brennräumen lässt sich gleichmaßen Erdgas wie Benzin verfeuern, allerdings sollte man wann immer möglich mit dem deutlich günstigeren Erdgas fahren, damit sich der hohe Aufpreis gegenüber der reinen Benzin-Variante lohnt. Dafür ist häufiges Tanken angesagt, weil die CNG-Reichweite bei unter 300 km liegt; trotz dünnem CNG-Tankstellennetz muss man aber nicht stranden, denn der Panda bietet zusätzlich einen 35 Liter Benzintank, der für weitere gut 550 km reichen sollte.

Der ausführliche Testbericht zum Fiat Panda 0.9 8V Twinair Natural Power Easy (Erdgasbetrieb) (02/18 - 07/18) als PDF.

PDF ansehen
Panda 0.9 8V Twinair Natural Power

14.190 €

Grundpreis

3,1 kg/100 km

Verbrauch

59 kW (80 PS)

Leistung

875 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeFiat
ModellPanda 0.9 8V Twinair Natural Power
TypEasy (Erdgasbetrieb)
BaureihePanda (312) (03/12 - 11/20)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungZAF 312
Modellstart02/18
Modellende07/18
Baureihenstart03/12
Baureihenende11/20
HSN Schlüsselnummer4136
TSN SchlüsselnummerBBC
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)18 Euro
CO2-Effizienzklasse A+
Grundpreis14190 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartGas
Motorcode312A2000
Leistung maximal in kW (Systemleistung)59
Leistung maximal in PS (Systemleistung)80
Drehmoment (Systemleistung)140 Nm
KraftstoffartErdgas
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)2
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)875 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)59 kW (80 PS) / 140 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)2500 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 3653 mm
Breite1643 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1885 mm
Höhe1551 mm
Radstand2300 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis9,3 m
Kofferraumvolumen normal200 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank870 l
Rücksitzbank umklappbar270 Euro
Leergewicht (EU)1155 kg
Zul. Gesamtgewicht1540 kg
Zuladung385 kg
Dachlast55 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseKleinstwagen (z.B. Twingo)
Sitzanzahl4
Sitzanzahl maximal5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenTrommel
Reifengröße175/65R14
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h12,8 s
Höchstgeschwindigkeit168 km/h
Fahrgeräusch74 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 3,9 kg/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 2,6 kg/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)3,1 kg/100 km
CO2-Wert (NEFZ)85 g/km
Tankgröße12,0 kg
TankeinbauortUnterflur

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorne250 Euro
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MittePaket
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MittePaket
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentPaket
Bremsassistent - BezeichnungCity-Safety-System (ab unter 30 km/h)
City-NotbremsassistentPaket
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
NebelscheinwerferSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung8 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit, ab 01/08 bis 06/08: 5 Jahre bis max. 500.000 km;
Sonstiges2 Jahre Anschlussgarantie bis max. 40.000 km

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis14190 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Einparkhilfe350 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungRDS Highclass
NavigationPaket
Navigation - BezeichnungMobiles Navigationsgerät
Alufelgen600 Euro
Metallic-Lackierung490 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Fiat Panda 1.2 8V
Fiat Panda 1.3 JTD Multijet 16V Start&Stopp
Fiat Panda 0.9 8V Twinair Natural Power
Fiat Panda 0.9 8V Twinair Natural Power
Fiat Panda 1.2 8V LPG
5 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der Kleinstwagenklasse (59 kW / 80 PS)
Fiat Panda 0.9 8V Twinair Natural Power
3,2
0,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,8

Karosserie/Kofferraum

2,9

Karosserie/Kofferraum

3,0

Karosserie/Kofferraum

3,4

Karosserie/Kofferraum

3,3
Verarbeitung

Verarbeitung

3,3

Verarbeitung

3,3

Verarbeitung

3,4

Verarbeitung

4,0

Verarbeitung

4,1
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,3

Alltagstauglichkeit

3,3

Alltagstauglichkeit

3,8

Alltagstauglichkeit

3,5

Alltagstauglichkeit

3,4
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,9

Licht und Sicht

3,0

Licht und Sicht

3,2

Licht und Sicht

3,5

Licht und Sicht

3,2
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,7

Ein-/Ausstieg

2,8

Ein-/Ausstieg

2,7

Ein-/Ausstieg

2,3

Ein-/Ausstieg

2,2
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

1,9

Kofferraum-Volumen

2,0

Kofferraum-Volumen

2,6

Kofferraum-Volumen

4,1

Kofferraum-Volumen

4,1
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,8

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,9

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,8

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,3

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,2
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,7

Kofferraum-Variabilität

4,1

Kofferraum-Variabilität

2,8

Kofferraum-Variabilität

3,8

Kofferraum-Variabilität

3,6
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,9

Innenraum

3,0

Innenraum

3,1

Innenraum

3,6

Innenraum

3,5
Bedienung

Bedienung

2,9

Bedienung

2,9

Bedienung

3,0

Bedienung

3,3

Bedienung

3,2
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,3

Raumangebot vorn

2,7

Raumangebot vorn

2,7

Raumangebot vorn

2,7

Raumangebot vorn

2,7
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

4,1

Raumangebot hinten

4,1

Raumangebot hinten

4,1

Raumangebot hinten

4,5

Raumangebot hinten

4,5
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,5

Innenraum-Variabilität

3,5

Innenraum-Variabilität

3,8

Innenraum-Variabilität

4,5

Innenraum-Variabilität

4,5
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

3,8

Multimedia/Konnektivität

3,6

Multimedia/Konnektivität

-

Multimedia/Konnektivität

-

Multimedia/Konnektivität

-
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

3,1

Komfort

3,1

Komfort

3,0

Komfort

3,7

Komfort

3,7
Federung

Federung

2,8

Federung

3,0

Federung

2,8

Federung

3,4

Federung

3,3
Sitze

Sitze

2,8

Sitze

2,8

Sitze

2,8

Sitze

4,1

Sitze

4,0
Innengeräusch

Innengeräusch

3,3

Innengeräusch

3,6

Innengeräusch

3,6

Innengeräusch

4,1

Innengeräusch

3,9
Klimatisierung

Klimatisierung

3,8

Klimatisierung

3,5

Klimatisierung

3,3

Klimatisierung

3,6

Klimatisierung

3,6
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,8

Motor/Antrieb

3,0

Motor/Antrieb

3,3

Motor/Antrieb

3,6

Motor/Antrieb

3,5
Fahrleistungen

Fahrleistungen

3,5

Fahrleistungen

2,6

Fahrleistungen

3,5

Fahrleistungen

3,9

Fahrleistungen

4,3
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,3

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,7

Laufkultur/Leistungsentfaltung

4,3

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,9

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,5

Schaltung/Getriebe

2,9

Schaltung/Getriebe

2,7

Schaltung/Getriebe

3,2

Schaltung/Getriebe

3,0
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

2,5

Getriebeabstufung alt

3,0

Getriebeabstufung alt

3,0

Getriebeabstufung alt

-

Getriebeabstufung alt

-
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,7

Fahreigenschaften

3,0

Fahreigenschaften

2,7

Fahreigenschaften

3,7

Fahreigenschaften

4,4
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,4

Fahrstabilität

2,5

Fahrstabilität

2,5

Fahrstabilität

3,1

Fahrstabilität

3,0
Lenkung

Lenkung

3,1

Lenkung

3,3

Lenkung

3,1

Lenkung

3,2

Lenkung

3,2
Bremse

Bremse

2,7

Bremse

3,2

Bremse

2,7

Bremse

4,5

Bremse

4,9
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,5

Sicherheit

2,5

Sicherheit

2,5

Sicherheit

3,9

Sicherheit

3,9
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,8

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,8

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,8

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

4,3

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

4,3
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,3

Passive Sicherheit - Insassen

2,3

Passive Sicherheit - Insassen

2,3

Passive Sicherheit - Insassen

3,4

Passive Sicherheit - Insassen

3,4
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,1

Kindersicherheit

2,2

Kindersicherheit

2,2

Kindersicherheit

3,7

Kindersicherheit

3,6
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,1

Fußgängerschutz

3,1

Fußgängerschutz

3,1

Fußgängerschutz

5,1

Fußgängerschutz

5,1
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,8

Umwelt/EcoTest

3,6

Umwelt/EcoTest

1,9

Umwelt/EcoTest

1,5

Umwelt/EcoTest

4,0
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

4,0

Verbrauch/CO2

4,5

Verbrauch/CO2

2,0

Verbrauch/CO2

1,8

Verbrauch/CO2

2,5
Schadstoffe

Schadstoffe

1,5

Schadstoffe

2,6

Schadstoffe

1,7

Schadstoffe

1,1

Schadstoffe

5,5

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

14.190 €

Informationen zur Berechung

242

/ Monat

19,3 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

68 €

Fixkosten

90 €

Werkstattkosten

83 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung18 €
Typklassen (KH/VK/TK)16/15/16
Haftpflichtbeitrag 100%940 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB790 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB113 €

Rückrufe & Mängel des Fiat Panda

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 04.04. bis 06.07.2018 * Fiat Panda 1.2 8v/LPG:
September 2018
RückrufdatumSeptember 2018
AnlassNachrüstung Verstärkungsbügel
Betroffene Modelle Panda (03/12 - 11/20)
VarianteFiat Panda 1.2 8v/LPG:
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge04.04. bis 06.07.2018
Anzahl betroffener Fahrzeuge920 (Deutschland) 18.940 (weltweit)
Dauer0,40 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDie Fahrzeuge wurden ohne den Verstärkungsbügel der unteren Zugstrebe der Triebwerksgruppe hergestellt. Um dies zu beheben, ist es notwendig, den fehlenden Bügel nachzurüsten, da im ungünstigsten Fall der fehlende Verstärkungsbügel die Fahrsicherheit beeinträchtigen könnte. Die Aktion ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 09. bis 11.2016
April 2017
RückrufdatumApril 2017
AnlassSeitenairbag öffnet nicht
Betroffene Modelle Panda (03/12 - 11/20), Panda Cross (11/14 - 11/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge09. bis 11.2016
Anzahl betroffener Fahrzeuge08 (Deutschland) 332 (weltweit)
Dauer0,8 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEine potenzielle Nichtkonformität der Zündung der Sprengladung kann im Falle eines Unfalls zu erhöhtem Verletzungsrisiko führen. Bei den betroffenen Fahrzeugen wird das Seitenairbag-Modul getauscht. Die Aktion ist für den Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Fiat Panda

Aufgetretene Pannen
  • Starterbatterie

    2012, 2016-2017

  • Kraftstoffpumpe

    2004-2008

  • Starterbatterie

    2012, 2015-2017

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

2018

4.5

2017

12.6

2016

18.1

2015

2014

2013

17.4

2012

21.3

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl91 Punkte
Schadstoffe49 Punkte
C0242 Punkte
Testdatum06/2018

Ecotest im Detail

Verbrauch3,1 / 4,3 kg/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch4,5 / 3,7 / 5,0 kg/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß85 / 125 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 29 mg/km

CO: 184 mg/km

NOx: 17 mg/km

Partikelmasse: 0,8 mg/km

Partikelanzahl: 2,0297 10/km

Leistung59 kW
Hubraum875 ccm
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
MotorartGas
Max.Drehmoment140 Nm bei 2500 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Kraftstoffverbrauch des Fiat Panda im Erdgas-Betrieb liegt im ADAC EcoTest bei insgesamt 4,3 kg CNG pro 100 km. Damit verbunden ist eine CO2-Bilanz von niedrigen 125 g pro km, das ergibt 42 Punkte im Bereich CO2. Der EcoTest wird mit tatsächlichem Testwagengewicht samt 200 kg Zuladung und inklusive Autobahnanteil auch etwas flotter als der Prüfzyklus gefahren, daher kann die Werksangabe von optimistischen 3,1 kg/100 km nicht erreicht werden. Innerorts ergibt sich ein EcoTest-Verbrauch von 4,5 kg, außerorts von 3,7 kg und auf der Autobahn von 5,0 kg alle 100 km.Obwohl der kleine aufgeladene Motor im EcoTest häufig bei Volllast arbeiten, um die geforderten Geschwindigkeiten zu erzielen, bleiben seine Schadstoffemissionen gering. Keine der Schadstoffgruppen fällt aus dem Rahmen, und so gibt es für den kleinen Erdgas-Panda 49 von 50 möglichen Punkten im Bereich Schadstoffe. Zusammen mit den CO2-Punkten ergeben sich insgesamt 91 Punkte und damit volle fünf Sterne - ein vorbildliches Ergebnis, im aktuellen ADAC EcoTest ist der Panda CNG damit der bisher beste Fiat.