Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Produkte
Mitgliedschaft
Der ADAC

Audi A3 Sportback 1.4 TFSI cod Ambition (13 - 14)

    Stärken
  • gute Verarbeitung

  • einfache und intuitive Bedienung

  • sichere Fahreigenschaften

  • gute Sicherheitsausstattung

    Schwächen
  • hohe Anschaffungskosten

  • recht kleiner Kofferraum

Fazit zum Audi A3 Sportback 1.4 TFSI cod Ambition (13 - 14)

Der A3 Sportback hat im Vergleich zum Dreitürer einen etwas größeren Radstand, die Dachlinie verläuft am Heck nicht so flach und der hintere Überhang ist etwas größer. Daraus resultieren mehr Platz im Fond und ein leicht größeres Ladeabteil. Nun wird er auch mit einem 1.4-l-TFSI-Motor mit Zylinderabschaltung angeboten - dies ist am Kürzel CoD (cylinder on demand) zu erkennen. Das Aggregat leistet maximal 140 PS und hat ein maximales Drehmoment von 250 Nm. Das CoD-System schaltet zwischen 30 und 130 km/h im Drehzahlbereich von 1.400 bis 4.000 U/min bei geringen Lasten (bis 100 Nm) zwei Zylinder ab. Wird dem Motor wieder Leistung abgefordert, werden die Zylinder fast unmerklich wieder aktiviert - ein kleines Rucken ist jedoch vorhanden. Im ADAC EcoTest weist der A3 damit einen Durchschnittsverbrauch von 5,6 l/100 km auf, kann aber bei den Fahrleistungen überzeugen. Insgesamt präsentiert sich der Audi mit dem Dynamikfahrwerk, der guten Lenkung und den sicheren Fahreigenschaften ausgewogen. Ebenfalls überzeugend, wenn auch nicht billig, ist das Angebot der optionalen Sicherheitsausstattung. Weniger überzeugend ist der Anschaffungspreis, der bei 26.500 Euro liegt.

Hier können Sie den ausführlichen Testbericht zum Audi A3 Sportback 1.4 TFSI cod Ambition (13 - 14) nachlesen.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell A3 (8V) Sportback (2013 - 2016) durchgeführt

Auswahl ähnlicher Modelle