DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns
  • Benziner, Diesel, Gas, Elektro oder Hybrid – wer macht das Rennen?

    Welche Antriebsart ist am umweltfreundlichsten? Im ADAC EcoTest werden Diesel-, Benzin-, Hybrid-, Erdgas- und Elektrofahrzeuge miteinander verglichen und die jeweiligen Vorteile bzw. Nachteile klar dargestellt. Mehr
  • Auch in Schräglage sicher bremsen?

    Die Fahrerassistenzsysteme für Motorräder werden weiterentwickelt. Während das klassische ABS für neue Motorradtypen 2016 und für neu zuzulassende Maschinen 2017 zur Pflicht wird, gibt es seit Ende 2013 ein kurventaugliches ABS. Was bringt es? Mehr
  • Gefährliche elektrische Fensterheber?

    Rund 20 Prozent der getesteten Autos sind nicht an allen elektrischen Fensterhebern mit einem Einklemmschutz ausgestattet. Besonders bei den hinteren Scheiben verzichten die Hersteller gerne darauf – obwohl ein zuverlässig wirkender Schutz nur wenige Cents kosten würde. Mehr
  • 20 Tunnel in fünf Ländern getestet 

    In den vergangenen Jahren wurde in den europäischen Röhren gebaut, saniert und renoviert, was das Zeug hielt. Der Grund: die EU-Richtlinie über Mindestanforderungen für die Sicherheit von Straßentunneln. Wie ist der Stand der Dinge ein Jahr nach dem Ablauf der Frist zur Nachrüstung? Mehr

– ADAC Tests –

Neutral und unbestechlich

Kompetent, unabhängig und objektiv untersucht der ADAC seit Jahrzehnten Produkte, Dienstleistungen und Infrastruktur für mobile Verbraucher. Dabei hat er sich zum Ziel gesetzt, Verbraucher zu informieren, deren Interessen zu vertreten und Verbesserungen zu erreichen. Was wir testen, wie wir testen, was uns antreibt - hier im Film. 

Die Qualität unserer Tests wird umfassend und zuverlässig abgesichert. Unsere Qualitätssicherung umfasst alle Maßnahmen, die der Schaffung, Sicherung und Verbesserung der Qualität dienen. Wir legen deshalb höchste Maßstäbe bei unseren Tests an. Wie das im Detail aussieht, können Sie hier nachlesen. 


Qualitätssicherung bei ADAC Verbraucherschutztests  PDF, 15 KB


Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität