Volvo V60 D3 Inscription (07/18 - 04/19)

Testergebnis

Oktober 2018

Karosserie/Kofferraum

2,4

Innenraum

2,5

Komfort

2,1

Motor/Antrieb

2,2

Fahreigenschaften

2,1

Sicherheit

1,6

Umwelt/EcoTest

2,3

Autokosten

2,9

Gesamt

2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken
  • edles Ambiente und gute Verarbeitung

  • hohe aktive Sicherheit

  • harmonischer Antrieb

  • sichere und agile Fahreigenschaften

Schwächen
  • hohes Preisniveau

  • umständliches Bediensystem

  • durchschnittlicher Federungskomfort

Fazit zum Volvo V60 D3 Inscription (07/18 - 04/19)

Volvo schiebt mit dem D3 eine zweite Dieselvariante für den jüngst erschienen V60 nach. Der im Vergleich zum D4 vierzig PS schwächere Basis-Diesel leistet 150 PS und sorgt im eleganten Schweden für ordentliche, aber keineswegs flotte Fahrleistungen. Dafür ist der Kombi mit knapp 1,8 Tonnen Leergewicht doch etwas zu schwer geraten. Die zusätzlichen Pfunde schlagen sich auch beim Testverbrauch nieder, der mit 5,7 l/100 km nicht sonderlich niedrig ausfällt. Dafür überzeugt der gemäß Euro 6d-TEMP zertifizierte V60 mit geringen Emissionen, was ihm vier Sterne im ADAC EcoTest einbringt. Der Innenraum macht in der getesteten Topausstattung Inscription richtig was her und muss sich in keiner Weise vor der deutschen Premiumkonkurrenz verstecken. Bei der Bedienung hat es Volvo mit der weitgehenden Reduktion auf den zentralen Touchscreen allerdings etwas übertrieben. Die Handhabung gestaltet sich dadurch teilweise recht umständlich. Das Fahrwerk haben die Entwickler überraschend straff abgestimmt, was zwar für eine erstaunliche Agilität sorgt, jedoch spürbar zu Lasten des Federungskomforts geht. Für knapp 45.000 Euro erhält der Kunde mit dem V60 D3 Inscription einen Premiumkombi, der sich nicht nur preislich, sondern auch technisch auf Augenhöhe mit der deutschen Konkurrenz befindet. Schwächen wie das umständliche Bediensystem oder den eingeschränkten Federungskomfort muss man dem schönen Schweden allerdings verzeihen können.

Der ausführlich Testbericht zum Volvo V60 D3 Inscription (07/18 - 04/19) als PDF.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell V60 (Z) durchgeführt