Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Produkte
Mitgliedschaft
Der ADAC

SEAT Alhambra 2.0 TDI Start&Stop Style DSG (13 - 15)

    Stärken
  • sehr gute Verarbeitung

  • großer Kofferraum

  • bequemer Ein- und Ausstieg

  • sehr gute Platzverhältnisse

  • komfortable Sitze

  • hoher Sicherheitsstandard

    Schwächen
  • großer Wendekreis

  • teuer in der Anschaffung

  • hoher Verbrauch

Fazit zum SEAT Alhambra 2.0 TDI Start&Stop Style DSG (13 - 15)

In der Zwischenzeit hat sich der Alhambra neben dem baugleichen VW Sharan zum zweiten Platzhirsch unter den Mittelklasse-Vans entwickelt. Für die praktische Großraumlimousine interessiert sich ein großer Kundenkreis, doch so mancher schreckt vor dem hohen Kaufpreis zurück, auch wenn der Alhambra etwas weniger als der Sharan kostet. Das Konzept ist absolut stimmig. Nicht nur, dass der Familienvan üppige Platzverhältnisse bietet, er ist auch hochwertig verarbeitet und intuitiv bedienbar. Die hinteren Schiebetüren sorgen für bequemes Ein- und Aussteigen. Der Alhambra ist als Fünf- und Siebensitzer lieferbar. Auch in der dritten Sitzreihe können Erwachsene großzügig Platz nehmen. Die guten Sport-Komfortsitze (optional) und der geringe Geräuschpegel im Innenraum bieten viel Komfort. Der 2,0-TDI-Motor mit 130 kW/177 PS sorgt für ordentlichen Vortrieb, verbraucht aber in Verbindung mit dem DSG-Getriebe etwas zu viel. Zu mehr als drei Sternen im ADAC EcoTest reicht es nicht. Insgesamt ein gelungenes Fahrzeug mit wenig Schwächen. Der hohe Grundpreis von gut 37.000 Euro schreckt jedoch ab.

Hier können Sie den ausführlichen Testbericht zum SEAT Alhambra 2.0 TDI Start&Stop Style DSG (13 - 15) nachlesen.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell Alhambra (7N) (2010 - 2015) durchgeführt

Auswahl ähnlicher Modelle