Testergebnis

Februar 2005

Karosserie/Kofferraum

2,8

Innenraum

2,1

Komfort

2,9

Motor/Antrieb

2,6

Fahreigenschaften

3,1

Sicherheit

2,9

Umwelt/EcoTest

4,8

Wirtschaftlichkeit

4,5

0

ADAC Urteil Autotest

3,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • praktisches Karosserieformat

  • vorn und hinten viel Platz

  • bequeme Sitze

  • gutmütige Kurvenlage

  • hohe Kopfstützen, gute Gurtgeometrie

Schwächen

  • sehr schwache Heizung

  • teure Haftpflicht- und Kaskoversicherung

  • hoher Wertverlust

  • kein Rußpartikelfilter

  • hohe Schadstoffanteile im Abgas

  • hoher Verbrauch

Fazit zum Opel Vivaro Life 2.5 CDTI (02/03 - 09/06)

Geräumiger Bus mit individuell gestaltbarem Innenraum, für Business oder Freizeit. Der 2,5 Liter Dieselmotor mit Common-Rail-Technik sorgt für durchschnittliche Fahrleistungen bei akzeptablem Verbrauch, hat aber keinen Rußpartikelfilter und ist nur in EURO 3 eingestuft. Die Karosserie ist Baugleich mit dem Nissan Primastar, Renault Traffic und auch in langer Version und als geschlossener Kasten erhältlich. Hervorzuheben sind der riesige Passagierraum, die bequemen Sitze mit den hohen Kopfstützen. Leider ist die Heizung zu schwach. Konkurrenten sind Fiat Ducato, Ford Transit, Mercedes Vito, Nissan Primastar, Renault Traffic und VW T5 Caravelle.

Der ausführliche Testbericht zum Opel Vivaro Life 2.5 CDTI (02/03 - 09/06) als PDF.

PDF ansehen
Vivaro Life 2.5 CDTI

33.988 €

Grundpreis

8,6 l/100 km

Verbrauch

99 kW (135 PS)

Leistung

2463 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeOpel
ModellVivaro Life 2.5 CDTI
BaureiheVivaro (A) Life (02/03 - 09/06)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungX83
Modellstart02/03
Modellende09/06
Baureihenstart02/03
Baureihenende09/06
HSN Schlüsselnummer0035
TSN Schlüsselnummer514
TSN Schlüsselnummer 2515
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)431 Euro
CO2-Effizienzklasse E
Grundpreis33988 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
Leistung maximal in kW (Systemleistung)99
Leistung maximal in PS (Systemleistung)135
Drehmoment (Systemleistung)310 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 3 III
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Oxy-Kat
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2463 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)99 kW (135 PS) / 310 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)2000 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4782 mm
Breite1904 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2230 mm
Höhe1940 mm
Radstand3098 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreisn.b.
Kofferraumvolumen normal5000 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1975 kg
Zul. Gesamtgewicht2700 kg
Zuladung725 kg
Anhängelast gebremst 12%2000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast210 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieBus
Türanzahl4
FahrzeugklasseObere Mittelklasse (z.B. E-Klasse)
Sitzanzahl6
Sitzanzahl maximal7
Federung vorneSchraube
Federung hintenDrehstab
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße195/65R16S

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h15,2 s
Höchstgeschwindigkeit165 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 10,3 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 7,7 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)8,6 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)228 g/km
Tankgröße90,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorne180 Euro
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten Mittenicht bekannt
IsofixSerie
ABSSerie
Kurvenbremskontrollenicht bekannt
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungEDS
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - Anhängernicht bekannt
Nebelscheinwerfer170 Euro
Lichtsensornicht bekannt
Regensensornicht bekannt

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)ab 11/2001: 2 Jahre
Lackgarantie2 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit, erweiterbar bis 7 Jahre oder 120.000 km;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis33988 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Radionicht bekannt
Navigation926 Euro
Notruffunktionnicht bekannt
Alufelgennicht bekannt
Lederausstattungnicht bekannt
Metallic-Lackierung615 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Opel Vivaro Life 2.5 CDTI
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Viertüriger Bus der Mittelklasse mit 99 kW Leistung
Opel Vivaro Life 2.5 CDTI
3,0

-

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,8
Verarbeitung

Verarbeitung

3,3
Sicht

Sicht

3,0
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,1
Kofferraum-Volumen*

Kofferraum-Volumen*

3,1
Kofferraum-Zugänglichkeit

Kofferraum-Zugänglichkeit

2,4
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,3
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,1
Bedienung

Bedienung

3,1
Raumangebot vorne*

Raumangebot vorne*

1,7
Raumangebot hinten*

Raumangebot hinten*

1,1
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

1,5
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,9
Federung

Federung

2,4
Sitze

Sitze

2,3
Innengeräusch

Innengeräusch

3,1
Klimatisierung

Klimatisierung

4,2
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,6
Fahrleistungen*

Fahrleistungen*

3,0
Laufkultur

Laufkultur

3,0
Schaltung

Schaltung

2,0
Getriebeabstufung

Getriebeabstufung

2,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

3,1
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,7
Kurvenverhalten

Kurvenverhalten

2,5
Handlichkeit alt

Handlichkeit alt

3,8
Lenkung alt

Lenkung alt

3,7
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,9
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,9
Gestaltung alt

Gestaltung alt

3,4
Rückhaltesysteme alt

Rückhaltesysteme alt

2,6
Bremse alt

Bremse alt

2,9
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

4,8
Verbrauch/CO2*

Verbrauch/CO2*

4,3
Schadstoffe

Schadstoffe

5,2
Wirtschaftlichkeit
Wirtschaftlichkeit gesamt

Wirtschaftlichkeit

4,5
Betriebskosten*

Betriebskosten*

2,5
Werkstatt- / Reifenkosten*

Werkstatt- / Reifenkosten*

2,6
Wertstabilität*

Wertstabilität*

5,0
Kosten für Anschaffung*

Kosten für Anschaffung*

3,9
Fixkosten*

Fixkosten*

4,6
Monatliche Gesamtkosten*

Monatliche Gesamtkosten*

4,5

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

33.988 €

Informationen zur Berechung

470

/ Monat

37,6 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

235 €

Fixkosten

133 €

Werkstattkosten

103 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung431 €
Typklassen (KH/VK/TK)18/16/20
Haftpflichtbeitrag 100%1.056 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB863 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB178 €

Rückrufe & Mängel des Opel Vivaro

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: Modelljahre 2001 bis 2008
Oktober 2009
RückrufdatumOktober 2009
AnlassGelöste Gurtschlossbefestigungsschrauben
Betroffene Modelle Vivaro Combi (01/01 - 09/06), Vivaro Combi (09/06 - 07/14), Vivaro Kastenwagen (06/01 - 09/06), Vivaro Life (02/03 - 09/06), Vivaro Life (09/06 - 07/14), Vivaro Tour (05/04 - 09/06), Vivaro Tour (09/06 - 07/14)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeModelljahre 2001 bis 2008
Anzahl betroffener Fahrzeuge24.680 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationDie Befestigungsschrauben der äußeren Gurtschlösser in der 2. und 3. Sitzreihe können sich lösen. Danach wäre die Schloßbefestigung nicht mehr sichergestellt. Im Rahmen der Aktion, die in der 41.kW 2009 begann, werden die Befestigungsschrauben nachgezogen und mit Schrauben-Sicherungsmasse gesichert. Die Maßnahme ist kostenlos und dauert etwa eine halbe Stunde. .
Bauzeitraum: 1.1.2006 bis 10.6.2008
Dezember 2008
RückrufdatumDezember 2008
AnlassMöglicher Ausfall der Handbremse
Betroffene Modelle Vivaro Combi (01/01 - 09/06), Vivaro Combi (09/06 - 07/14), Vivaro Kastenwagen (06/01 - 09/06), Vivaro Life (02/03 - 09/06), Vivaro Life (09/06 - 07/14), Vivaro Tour (05/04 - 09/06), Vivaro Tour (09/06 - 07/14)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge1.1.2006 bis 10.6.2008
Anzahl betroffener Fahrzeuge27.400 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchEinschreiben d. Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationBei fortgeschrittener Korrosion kann die Handbremse versagen. Ursache dafür ist ein Korrosionsbruch des Zwischenverbinders am Haupt-Handbremsseil. Die Händler ersetzen den Zwischenverbinder durch eine verstärkte Ausführung. Die Maßnahme, die im Nov.2008 angelaufen ist, ist kostenlos und dauert etwa 45 Minuten.
Bauzeitraum: Mai 2006 bis April 2007 * nur Linkslenker
November 2007
RückrufdatumNovember 2007
AnlassUnzureichend verlegter Armaturenbrettkabelstrang
Betroffene Modelle Vivaro Combi (01/01 - 09/06), Vivaro Combi (09/06 - 07/14), Vivaro Life (02/03 - 09/06), Vivaro Life (09/06 - 07/14), Vivaro Tour (05/04 - 09/06), Vivaro Tour (09/06 - 07/14)
Variantenur Linkslenker
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeMai 2006 bis April 2007
Anzahl betroffener Fahrzeuge5.618 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers
Zusätzliche InformationDurch eine falsche Befestigung des Armaturenbrett-Kabelstrangs kann es zu Scheuerstellen in der Nähe der Lenksäule und/oder am Aufprallschutz des Kupplungsgebers kommen. Der Motor springt u. U. nicht an oder wird zu heiß. Außerdem kann es zu einem Ruckeln des Motors kommen und zu Störungen des Scheinwerfers vorne rechts sowie des Rückfahrscheinwerfers. Von diesem Rückruf sind auch die baugleichen Nissan Primastar und Renault Trafic betroffen.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl19 Punkte
Schadstoffe0 Punkte
C0219 Punkte
Testdatum11/2004

Ecotest im Detail

Verbrauch8,6 / 9,0 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch10,3 / 7,7 / 9,8 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß228 / 247 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung99 kW
Hubraum2463 ccm
SchadstoffklasseEuro 3 III
MotorartDiesel
Max.Drehmoment310 Nm bei 2000 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Außerortsverbrauch ist mit 7,7 l/100 km erhöht.Der durchschnittliche Verbrauch ist mit 9,1 l auf 100 km akzeptabel. Innerorts konsumiert der Vivaro 10,3 l und auf der Autobahn 9,8 l Diesel.Der Vivaro hat keinen Partikelfilter. Die Schadstoffanteile im Abgas sind hoch