Mercedes-Benz V-Klasse

V-Klasse

Seit 1996 schon vertreibt Mercedes seinen Kleinbus V-Klasse, allerdings mit einer Pause: Die zweite Generation (von 2003 bis 2014) wurde unter dem Namen Viano verkauft, erst 2014 kehrte man wieder zur Bezeichnung V-Klasse zurück. Über die Jahre hat der Bus einen kräftigen Wandel vom Nutzfahrzeug hin zu einem noblen Familien-Transporter erfahren, das aktuelle Modell lässt sich mit fast allen Annehmlichkeiten aus dem Mercedes-Regal aufrüsten. Erhältliche ist die V-Klasse in verschiedenen Längen und auch in der Camper-Version Marco Polo. Neben Benzinern und Dieseln gibt es seit 2020 auch eine Elektro-Version, den EQV.

Zeigen:

ADAC Pannenstatistik des Mercedes-Benz V-Klasse

Aufgetretene Pannen
  • Anlasser

    2004

  • Einspritzdüse/Injektor

    2006

  • Generator

    2004-2005

  • Starterbatterie

    2004

  • Zündschloss

    2004-2007

Pannenstatistik

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

3.7

2018

3.5

2017

6

2016

7.9

2015

11.2

2014

16.1

2013

12.5

2012

18.3