Mercedes-Benz A 180 AMG Line (09/12 - 07/15) 5
Mercedes-Benz A 180 AMG Line (09/12 - 07/15) 1
Mercedes-Benz A 180 AMG Line (09/12 - 07/15) 2
Mercedes-Benz A 180 AMG Line (09/12 - 07/15) 3
Mercedes-Benz A 180 AMG Line (09/12 - 07/15) 4
Mercedes-Benz A 180 AMG Line (09/12 - 07/15) 5
Mercedes-Benz A 180 AMG Line (09/12 - 07/15) 1

1 von 5

1 von 5Mercedes-Benz A 180 AMG Line (09/12 - 07/15) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Dezember 2012

Karosserie/Kofferraum

2,7

Innenraum

2,2

Komfort

2,5

Motor/Antrieb

1,9

Fahreigenschaften

2,0

Sicherheit

1,8

Umwelt/EcoTest

2,2

ADAC Urteil Autotest

2,1

Autokosten

3,8

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gute Verarbeitung

  • sehr gutes Lichtsystem (optional)

  • umfangreiche Sicherheitsausstattung

  • erfüllt Abgasnorm Euro 6

Schwächen

  • mäßige Rundumsicht

  • unkomfortables Sportfahrwerk

  • geringes Kofferraumvolumen

  • hoher Anschaffungspreis

Fazit zum Mercedes-Benz A 180 AMG Line (09/12 - 07/15)

Mercedes hat es geschafft, den Feinstaubausstoß des Direkteinspritzers so zu reduzieren, dass der A 180 schon heute die Abgasnorm Euro 6 erreicht. Die Versprechungen bestätigen sich auch im EcoTest: Selbst im anspruchsvollen Autobahnzyklus hält der A 180 die strengen Feinstaub-Grenzwerte ein. Der Lohn sind volle 50 Punkte für den Schadstoffausstoß. Das sind zusammen mit den CO2-Punkten klar vier von fünf möglichen Sternen im ADAC EcoTest. Der ohnehin dynamische Auftritt der A-Klasse wird durch das optionale AMG Sportpaket weiter geschärft. Das Kompaktmodell zeigt sich damit sowohl optisch als auch fahrdynamisch voll in Richtung Sport getrimmt. Das straffe Fahrwerk sowie die engen Sportsitze schmälern den Fahrkomfort aber merklich. Unauffällig, aber kräftig genug geht der 1,6 l Turbomotor mit 122 PS zu Werke. Die Fahrleistungen fallen angesichts der geringen Leistung erstaunlich gut aus. Für den A 180 sind inklusive dem AMG Sportpakets knapp 27.000 Euro fällig. Als Schnäppchen kann man das zwar nicht bezeichnen, doch immerhin fällt die Serienausstattung reichhaltig aus.

Der ausführliche Testbericht zum Mercedes-Benz A 180 AMG Line (09/12 - 07/15) als PDF.

PDF ansehen
A 180

27.739 €

Grundpreis

5,5 l/100 km

Verbrauch

90 kW (122 PS)

Leistung

1595 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeMercedes-Benz
ModellA 180
TypAMG Line
BaureiheA-Klasse (176) (09/12 - 07/15)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungW176
Modellstart09/12
Modellende07/15
Baureihenstart09/12
Baureihenende07/15
HSN Schlüsselnummer1313
TSN SchlüsselnummerCNL
TSN Schlüsselnummer 2DVN
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)96 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis27739 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Motorcode270910
Leistung maximal in kW (Systemleistung)90
Leistung maximal in PS (Systemleistung)122
Drehmoment (Systemleistung)200 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1595 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)90 kW (122 PS) / 200 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1250 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
SchaltpunktanzeigeSerie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4292 mm
Breite1780 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2022 mm
Höhe1433 mm
Radstand2699 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis11,0 m
Kofferraumvolumen normal341 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1157 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1370 kg
Zul. Gesamtgewicht1935 kg
Zuladung565 kg
Anhängelast gebremst 12%1200 kg
Anhängelast ungebremst685 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast75 kg
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße225/40R18V
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)
Runflat226 Euro

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h9,2 s
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Fahrgeräusch74 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 7,5 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,3 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,5 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)127 g/km
Tankgröße50,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag vorne - Bezeichnunginkl. Hüftschutz
Seitenairbag hinten446 Euro
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag Deaktivierung60 Euro
Airbag Deaktivierung - BezeichnungAutom.Kindersitzerkennung
PreCrash-System393 Euro
PreCrash-System - BezeichnungReversible Gurtstraffer/Schließfunktion
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - AnhängerPaket
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungFlashing Brake Light
AbbiegelichtPaket
KurvenlichtPaket
Variable LichtverteilungPaket
Xenon-Scheinwerfer1006 Euro
LichtsensorSerie
RegensensorPaket
MüdigkeitserkennungSerie
Spurhalteassistent536 Euro
Spurwechselassistent536 Euro
Fußgängerschutz-SystemAktive Motorhaube
Verkehrsschild-ErkennungPaket
Speed-Limiter298 Euro
Fernlichtassistent119 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Durchrostung30 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 30 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis27739 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfePaket
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
Einparkassistent803 Euro
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungAudio 5 USB
Digitaler Radioempfang (DAB)Paket
Freisprecheinrichtung Paket
Navigation952 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
NotruffunktionPaket
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung666 Euro
Anhängerkupplung940 Euro
Anhängerkupplung Typmechanisch einschwenkbar

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Mercedes-Benz A 180 CDI
Mercedes-Benz A 180
Mercedes-Benz A 180
3 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der unteren Mittelklasse (90 kW / 122 PS)
Mercedes-Benz A 180
2,1
3,8

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,8

Karosserie/Kofferraum

2,7

Karosserie/Kofferraum

2,8
Verarbeitung

Verarbeitung

2,1

Verarbeitung

2,1

Verarbeitung

2,1
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,2

Alltagstauglichkeit

2,3

Alltagstauglichkeit

2,5
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,5

Licht und Sicht

2,5

Licht und Sicht

2,5
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,9

Ein-/Ausstieg

2,9

Ein-/Ausstieg

2,9
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,9

Kofferraum-Volumen

3,9

Kofferraum-Volumen

4,0
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,6

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,4

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,6
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,6

Kofferraum-Variabilität

2,6

Kofferraum-Variabilität

2,6
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,1

Innenraum

2,2

Innenraum

2,2
Bedienung

Bedienung

1,5

Bedienung

1,6

Bedienung

1,6
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,0

Raumangebot vorn

2,0

Raumangebot vorn

2,0
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,6

Raumangebot hinten

4,1

Raumangebot hinten

4,1
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,3

Komfort

2,5

Komfort

2,4
Federung

Federung

2,6

Federung

2,9

Federung

2,6
Sitze

Sitze

1,9

Sitze

2,2

Sitze

2,2
Innengeräusch

Innengeräusch

2,3

Innengeräusch

2,3

Innengeräusch

2,2
Klimatisierung

Klimatisierung

2,4

Klimatisierung

2,5

Klimatisierung

2,5
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,2

Motor/Antrieb

1,9

Motor/Antrieb

1,9
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,5

Fahrleistungen

2,2

Fahrleistungen

2,2
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,5

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,7

Schaltung/Getriebe

1,8

Schaltung/Getriebe

1,8
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

2,0

Getriebeabstufung alt

1,5

Getriebeabstufung alt

1,5
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,1

Fahreigenschaften

2,0

Fahreigenschaften

2,2
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,0

Fahrstabilität

1,8

Fahrstabilität

2,1
Lenkung

Lenkung

2,3

Lenkung

2,1

Lenkung

2,3
Bremse

Bremse

2,0

Bremse

2,2

Bremse

2,1
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,6

Sicherheit

1,8

Sicherheit

1,6
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,1

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,3

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,2
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,5

Passive Sicherheit - Insassen

1,8

Passive Sicherheit - Insassen

1,6
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,9

Kindersicherheit

1,8

Kindersicherheit

1,8
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,5

Fußgängerschutz

2,4

Fußgängerschutz

2,4
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,4

Umwelt/EcoTest

2,2

Umwelt/EcoTest

2,2
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

2,9

Verbrauch/CO2

3,4

Verbrauch/CO2

3,4
Schadstoffe

Schadstoffe

1,8

Schadstoffe

1,0

Schadstoffe

1,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

27.739 €

Informationen zur Berechung

350

/ Monat

28,0 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

150 €

Fixkosten

115 €

Werkstattkosten

86 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung96 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/19/21
Haftpflichtbeitrag 100%993 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.164 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB198 €

Rückrufe & Mängel des Mercedes-Benz A-Klasse

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: November 2012 bis Oktober 2013
Oktober 2019
RückrufdatumOktober 2019
AnlassKältemittel entspricht nicht den Vorgaben
Betroffene Modelle A-Klasse (09/12 - 07/15), B-Klasse (11/11 - 09/14), CLA Shooting Brake (01/15 - 04/16), SL-Klasse (12/11 - 01/16)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeNovember 2012 bis Oktober 2013
Anzahl betroffener Fahrzeugenicht bekannt
Dauerca. 3.5 Std.
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDas verwendete Kältemittel R134a wird ausgetauscht, da es nicht den rechtlichen Vorgaben entspricht. Durch die Verwendung des Kältemittels R134a in der Klimaanlage stimmen die betroffenen Fahrzeuge nicht mit den entsprechenden Vorgaben der gültigen Typengenehmigung überein. Es bestehen keine Auswirkungen auf die Fahrzeuginsassen oder die Funktion des Fahrzeugs. Abhilfe: In der Werkstatt wird das Kältemittel ausgetauscht.
Bauzeitraum: 11/2011 - 08/2017
Oktober 2017
RückrufdatumOktober 2017
AnlassAirbag löst unerwartet aus
Betroffene Modelle A-Klasse (07/15 - 02/18), A-Klasse (09/12 - 07/15), B-Klasse (11/11 - 09/14), B-Klasse (11/14 - 12/18), C-Klasse Cabriolet (06/16 - 04/18), C-Klasse Coupé (03/11 - 10/15), C-Klasse Coupé (10/15 - 04/18), C-Klasse Limousine (03/11 - 12/13), C-Klasse Limousine (03/14 - 04/18), C-Klasse T-Modell (03/11 - 07/14), C-Klasse T-Modell (09/14 - 04/18), CLA Coupé (04/13 - 04/16), CLA Coupé (04/16 - 02/19), CLA Shooting Brake (01/15 - 04/16), CLA Shooting Brake (04/16 - 02/19), E-Klasse Cabriolet (01/10 - 03/13), E-Klasse Cabriolet (06/13 - 03/17), E-Klasse Coupé (02/09 - 03/13), E-Klasse Coupé (06/13 - 12/16), E-Klasse Limousine (03/09 - 01/13), E-Klasse Limousine (04/13 - 10/15), E-Klasse T-Modell (04/13 - 07/16), E-Klasse T-Modell (11/09 - 01/13), GLA (01/17 - 02/20), GLA (03/14 - 01/17), GLC (06/15 - 04/19), GLC Coupé (06/16 - 04/19), GLK-Klasse (03/12 - 06/15), GLK-Klasse (06/08 - 03/12)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge11/2011 - 08/2017
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.000.000 (weltweit)
Dauerkeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationBei betroffenen Fahrzeugen existiert eine nicht ausreichende Erdung der Lenksäule. Bei einer Beschädigung der Leiterbahnen innerhalb der Wickelfederkassette im Mantelrohrschaltermodul könnte der Fahrerairbag im Falle einer elektrostatischen Entladung unmotiviert auslösen. Die Beschädigung dieser Leiterbahnen wird dem Fahrer im Vorfeld durch eine Airbag-Warnmeldung im Kombiinstrument sowie der roten Airbagkontrollleuchte angezeigt. Als vorsorgliche Maßnahme wird bei betroffenen Fahrzeugen in der Werkstatt eine ausreichende Erdung der Lenksäule hergestellt. Die Aktion ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 04.2011 bis 01.2015 * mit Ottomotor M270 (Links-/Rechtslenker) und Dieselmotor OM651 (Linkslenker)
Juli 2017
RückrufdatumJuli 2017
AnlassAnschlussstutzen der Unterdruckleitung am Bremskraftverstärker
Betroffene Modelle A-Klasse (09/12 - 07/15), B-Klasse (11/11 - 09/14), B-Klasse (11/14 - 12/18), CLA Coupé (04/13 - 04/16), GLA (03/14 - 01/17), GLA AMG (07/14 - 01/17)
Variantemit Ottomotor M270 (Links-/Rechtslenker) und Dieselmotor OM651 (Linkslenker)
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge04.2011 bis 01.2015
Anzahl betroffener Fahrzeuge250.000 (Deutschland)
Dauerkeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDer zugelieferte Anschlussstutzen der Unterdruckleitung am Bremskraftverstärker kann brechen. Sollte der Anschlussstutzen brechen, würde der Bremskraftverstärker nicht mehr mit Unterdruck versorgt werden. Infolge dessen würde sich die Bremskraftverstärkung sukzessive reduzieren und das Bremspedal müsste nach wenigen Bremsungen mit einem höheren Kraftaufwand betätigt werden. Bei den betroffenen Fahrzeugen wird die Unterdruckleitung des Bremskraftverstärkers ausgetauscht. Die Aktion ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: nicht bekannt * alle bis auf V-Klasse: 1,5l Motor, V-Klasse: 2,1l
Februar 2017
RückrufdatumFebruar 2017
AnlassNOx-Abgasreinigung
Betroffene Modelle A-Klasse (07/15 - 02/18), A-Klasse (09/12 - 07/15), B-Klasse (11/11 - 09/14), B-Klasse (11/14 - 12/18), CLA Coupé (04/13 - 04/16), CLA Coupé (04/16 - 02/19), CLA Shooting Brake (01/15 - 04/16), CLA Shooting Brake (04/16 - 02/19), GLA (03/14 - 01/17), GLA AMG (07/14 - 01/17), V-Klasse (05/14 - 02/19)
Variantealle bis auf V-Klasse: 1,5l Motor, V-Klasse: 2,1l
Bauzeitraum betroffener Fahrzeugenicht bekannt
Anzahl betroffener Fahrzeugenicht bekannt
Dauerkeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEin Softwareupdate vergrößert das Temperaturfenster, in dem die NOx-Abgasreinigung funktioniert. Dadurch steigt der Verbrauch der Harnstofflösung (AdBlue®). Die Aktion ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Jun. bis Dez. 2012
Mai 2013
RückrufdatumMai 2013
AnlassBeifahrerairbag entfaltet sich eingeschränkt
Betroffene Modelle A-Klasse (09/12 - 07/15)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeJun. bis Dez. 2012
Anzahl betroffener Fahrzeuge6.000 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers
Zusätzliche InformationWegen einer fehlerhaften Laser-Perforierung der Beifahrerairbagabdeckung, und damit der für die Airbagentfaltung von innen vorgesehenen Sollbruchstelle wird die Airbagentfaltung beeinträchtigt. Dadurch kann die zusätzliche Schutzwirkung des Beifahrerairbags bei einem Unfall mit Auslösewirkung möglicherweise nur unzureichend erfolgen. Ob es auch zur Nicht-Entfaltung kommt, ist nicht bekannt. Die Händler tauschen das Beifahrerairbagmodul aus. Die Aktion läuft seit Mai 2013, dauert etwa zwei Stunden und ist für die Kunden kostenlos.

Gemeldeter Mangel

Mängel sind Probleme, die andere ADAC-Mitglieder mit einzelnen Fahrzeugen bereits erlebt haben. Nach einer internen Prüfung werden die Mängel hier veröffentlicht, um eine Übersicht aller bekannten Probleme zu generieren.

Zur Mängelmeldung
Betroffenes ModellMercedes-Benz A-Klasse, 2012
Betroffene BaugruppeMotorblock/-gehäuse
MangelbeschreibungSpannungsriß Motorhaubenabdich
BemerkungMotorhaubenabdichtnaht
ReparaturJa
Reparaturkostenkeine Angaben
KulanzJa
Km-Stand bei Mangel16000
Leistung in kW90
Hubraum1595

Pannenstatistik des Mercedes-Benz A-Klasse

Aufgetretene Pannen
  • Anlasser

    2001-2003, 2011

  • Antriebsriemen

    2001

  • Starterbatterie

    2011

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

2.4

2018

3.9

2017

5.4

2016

9.5

2015

9.3

2014

8.3

2013

10.4

2012

20.9

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl76 Punkte
Schadstoffe50 Punkte
C0226 Punkte
Testdatum11/2012

Ecotest im Detail

Verbrauch5,5 / 6,1 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch7,2 / 5,4 / 7,0 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß127 / 170 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Leistung90 kW
Hubraum1595 ccm
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
MotorartOtto
Max.Drehmoment200 Nm bei 1250 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Kraftstoffverbrauch des A 180 liegt noch im zufriedenstellenden Bereich. Im ADAC EcoTest wurden durchschnittlich 6,1 l Super pro 100 km ermittelt. Mit einem CO2-Ausstoß von 170 g/km erreicht der A 180 im CO2-Kapitel des EcoTest 26 Punkte. Innerorts liegt der Verbrauch bei 7,2 l, außerorts bei 5,4 l und auf der Autobahn bei 7,0 l pro 100 km.Der Mercedes A 180 mit Direkteinspritzung erfüllt schon heute die strenge Abgasnorm Euro 6, die ab 2014 in Kraft tritt. Viele Benzinmotoren mit Direkteinspritzung besitzen einen erhöhten Feinstaubausstoß. Diese Problem hat Mercedes im A 180 in den Griff bekommen - sowohl im Zulassungszyklus, als auch im anspruchsvollen ADAC Autobahnzyklus liegt der gemessene Feinstaubausstoß deutlich unter dem Euro 6 Grenzwert. Da auch die anderen Schadstoffgruppen keine Auffälligkeiten zeigen, erreicht der Mercedes A 180 als erstes Fahrzeug mit Benzin-Direkteinspritzung die Maximalpunktzahl von 50 Punkten im Schadstoffkapitel des ADAC EcoTest. Zusammen mit den CO2-Punkten reicht es mit 76 Punkten zu einem guten Vier-Sterne-EcoTest-Ergebnis.