Mazda MX-30 e-SKYACTIV (09/20 - 04/22) 5
Mazda MX-30 e-SKYACTIV (09/20 - 04/22) 1
Mazda MX-30 e-SKYACTIV (09/20 - 04/22) 2
Mazda MX-30 e-SKYACTIV (09/20 - 04/22) 3
Mazda MX-30 e-SKYACTIV (09/20 - 04/22) 4
Mazda MX-30 e-SKYACTIV (09/20 - 04/22) 5
Mazda MX-30 e-SKYACTIV (09/20 - 04/22) 1

1 von 5

1 von 5Mazda MX-30 e-SKYACTIV (09/20 - 04/22) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Februar 2021

Karosserie/Kofferraum

3,1

Innenraum

2,9

Komfort

2,8

Motor/Antrieb

1,4

Fahreigenschaften

2,4

Sicherheit

1,7

Umwelt/EcoTest

1,7

ADAC Urteil Autotest

2,2

Autokosten

1,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • sehr umfangreiche Komfort- und Serienausstattung

  • edles Interieur

  • sichere und agile Fahreigenschaften

  • DC-Schnellladestecker (CCS) mit bis zu 50 kW

Schwächen

  • geringe Reichweite

  • schlechte Rundumsicht

  • teils umständliche Bedienung

  • wenig Platz im Fond

  • hohe Ladekante

  • einphasiger AC-Ladevorgang (Typ-2-Anschluss) mit maximal 6,6 kW

Fazit zum Mazda MX-30 e-SKYACTIV (09/20 - 04/22)

Das erste Elektrofahrzeug von Mazda heißt MX-30 und tritt seit September 2020 in der beliebten Kategorie der Kompakt-SUV an. Der Crossover wartet nicht mit markentypischem großen Kühlergrill auf und ist dennoch aufgrund der dynamischen Form, der Scheinwerfer sowie der Heckleuchten auf Anhieb als Mazda erkennbar. Auffällig ist das als Freestyle-Door-System bezeichnete Türkonzept mit gegenläufig öffnenden Fondtüren. Das sieht zwar schick aus, stellt jedoch unter Komfortaspekten nicht die erste Wahl dar. Im Innenraum ist eine ordentliche Materialqualität sicht- und spürbar, zudem hinterlassen umweltfreundliche Materialien wie beispielsweise Kork einen nachhaltigen Eindruck – hinsichtlich des Korks blickt das japanische Unternehmen bereits auf eine über 100-jährige Firmengeschichte als Kork-Veredler zurück. Die allgemeine Fahrzeugbedienung ist recht übersichtlich und intuitiv, allerdings erfordert das Touchdisplay der Klimaautomatik viel Treffsicherheit. Das Elektro-SUV bietet vernetzte Funktionen, sodass man per MyMazda-App die Batterieladung verwalten, den Innenraum vorklimatisieren sowie Fahrzeuginformationen wie Standort, Reifendruck, Ladestatus und Reichweite jederzeit abrufen kann. Mazda ist für unkonventionelle Antriebe wie beispielsweise dem Wankelmotor bekannt und stattet (entgegen des allgemeinen Trends) den MX-30 mit einer kleinen 35,5-kWh-Batterie im Unterboden aus. Der Hersteller bezeichnet das als „Rightsizing” und begründet die Entscheidung mit geringeren CO2-Emissionen über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg. Im ADAC Ecotest geht dem Japaner durch den Verbrauch von 21,9 kWh auf 100 km (inklusive Ladeverlusten) bereits nach rund 170 km der Saft aus – das ist wenig, dürfte dennoch für viele Anforderungen ausreichend sein. Sollte das Ziel weiter entfernt sein, kann man serienmäßig an CCS-Schnellladesäulen mit bis zu 50 kW nachladen, im Test betrug die maximale Ladeleistung aber nur 36 kW. Der Einsatz des oben erwähnten Kreiskolbenmotors als Range Extender könnte die Reichweite deutlich erhöhen – Platz unter der Motorhaube ist noch reichlich vorhanden. Die Leistung des 145-PS-Synchronmotors liefert in der Stadt und über Land ordentlichen Vortrieb, oberhalb von 100 km/h flaut die Beschleunigung spürbar ab – bei abgeregelten 140 km/h ist für das über 1,6 Tonnen schwere Elektroauto dann Schluss. Das Elektro-SUV ist ab 34.490 Euro erhältlich und bietet zahlreiche Assistenzsysteme sowie viele Ausstattungsdetails wie Navigationssystem, Head-up-Display, LED-Scheinwerfer und Rückfahrkamera serienmäßig, der Testwagen kostet inklusive Sonderausstattung 40.490 Euro (bei 19 % MwSt.).

Der ausführliche Testbericht zum Mazda MX-30 e-SKYACTIV (09/20 - 04/22) als PDF.

PDF ansehen
MX-30 e-SKYACTIV

34.490 €

Grundpreis

19,0 kWh/100 km

Verbrauch

107 kW (145 PS)

Leistung

k.A.

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeMazda
ModellMX-30 e-SKYACTIV
BaureiheMX-30 (ab 09/20)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungDR
Modellstart09/20
Modellende04/22
Baureihenstart09/20
HSN Schlüsselnummer7118
TSN SchlüsselnummerAII
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)62 Euro
CO2-Effizienzklasse A+
Grundpreis34490 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartElektro
MotorcodeMH
Leistung maximal in kW (Systemleistung)107
Leistung maximal in PS (Systemleistung)145
Drehmoment (Systemleistung)271 Nm
Nennleistung in kW 81
KraftstoffartStrom
AntriebsartFront
GetriebeartReduktionsgetriebe
Anzahl Gänge1
SchadstoffklasseElektrofahrzeug
Einbauposition / Motorbauart (Elektromotor 1)Vorderachse / Stromerregte Synchronmaschine (SSM)
Leistung / Drehmoment (Elektromotor 1)107 kW (145 PS) / 271 Nm

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4395 mm
Breite1848 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2035 mm
Höhe1555 mm
Radstand2655 mm
Bodenfreiheit maximal130 mm
Wendekreis11,4 m
Kofferraumvolumen normal366 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1171 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1720 kg
Zul. Gesamtgewicht2119 kg
Zuladung399 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße215/55R18
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h9,7 s
Höchstgeschwindigkeit140 km/h
Fahrgeräusch63 dB
Verbrauch Gesamt (NEFZ)17,3 kWh/100 km
CO2-Wert (NEFZ)0 g/km
Reichweite NEFZ (elektrisch)237 km
Verbrauch kombiniert (WLTP)19,0 kWh/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)0 g/km
Reichweite WLTP (elektrisch)200 km
Reichweite WLTP City (elektrisch)265 km
Speichertechnik (z.B. Lithiumionen, Feststoff etc.)Lithium
Batteriekapazität (Brutto) in kWh35,5
Batteriekapazität (Netto) in kWh32,0
Batteriegewicht (Elektro- und PlugIn-Hybrid)310 kg
LadeanschlusspositionBeifahrerseite hinten
AC-Ladeanschluss am FahrzeugTyp 2
DC-Schnell-Ladeanschluss am FahrzeugCCS
AC-Ladefunktion1-phasig
Ladeleistung (kW)AC:2,3-6,6 DC:50,0
Ladezeiten100%: 600 min. (AC Schuko 2,3 kW), 300 min. (AC 1-phasig Wallbox/Ladesäule 6,6 kW); 80%: 36 min. (DC Ladesäule 50,0 kW)

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control System
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungDynamic Stability Control
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungSerie
StauassistentSerie
FußgängererkennungSerie
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentSerie
KreuzungsassistentSerie
AbbiegeassistentSerie
Querverkehrassistent hintenSerie
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Head-up-Display (HUD)Serie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km; ab 04/2022: 6 Jahre oder 150.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit; Garantie HV-Batterie: 8 Jahre oder 160.000 km;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis34490 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabe650 Euro
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungMazda Connect Radio
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Serie
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung650 Euro
AC Ladekabel HaushaltSerie
AC Ladekabel LadestationSerie
WärmepumpeSerie

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Mazda MX-30 e-SKYACTIV
Mazda MX-30 e-SKYACTIV
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriges SUV der unteren Mittelklasse (107 kW/145 PS)
Mazda MX-30 e-SKYACTIV
2,2
1,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,1

Karosserie/Kofferraum

3,0
Verarbeitung

Verarbeitung

2,6

Verarbeitung

2,4
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,8

Alltagstauglichkeit

3,8
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,0

Licht und Sicht

2,9
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,6

Ein-/Ausstieg

2,6
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,3

Kofferraum-Volumen

3,3
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,2

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,2
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,5

Kofferraum-Variabilität

3,5
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,9

Innenraum

2,9
Bedienung

Bedienung

2,1

Bedienung

2,0
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,6

Multimedia/Konnektivität

2,9
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,7

Raumangebot vorn

2,7
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

4,8

Raumangebot hinten

4,7
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

3,1

Innenraum-Variabilität

3,1
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,8

Komfort

2,8
Federung

Federung

2,9

Federung

2,9
Sitze

Sitze

2,5

Sitze

2,5
Innengeräusch

Innengeräusch

2,4

Innengeräusch

2,4
Klimatisierung

Klimatisierung

3,3

Klimatisierung

3,1
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,4

Motor/Antrieb

1,4
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,9

Fahrleistungen

1,9
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,0

Schaltung/Getriebe

1,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,4

Fahreigenschaften

2,4
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,8

Fahrstabilität

2,8
Lenkung

Lenkung

2,8

Lenkung

2,8
Bremse

Bremse

1,7

Bremse

1,7
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,7

Sicherheit

1,8
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

0,6

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

0,9
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,0

Passive Sicherheit - Insassen

2,0
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,4

Kindersicherheit

2,4
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,2

Fußgängerschutz

3,4
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

1,7

Umwelt/EcoTest

1,7
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

1,2

Verbrauch/CO2

1,2
Schadstoffe

Schadstoffe

2,2

Schadstoffe

2,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

35.140 €

Informationen zur Berechung

620

/ Monat

49,6 ct

/ km

Wertverlust

348 €

Betriebskosten

125 €

Fixkosten

85 €

Werkstattkosten

62 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung62 €
Typklassen (KH/VK/TK)13/19/19
Haftpflichtbeitrag 100%692 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB948 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB149 €

Rückrufe & Mängel des Mazda MX-30

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl76 Punkte
Schadstoffe33 Punkte
C0243 Punkte
Testdatum01/2021

Ecotest im Detail

Verbrauch19,0 / 21,9 kWh/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauchk .A.
C02-Ausstoß0 / 120 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 3 mg/km

CO: 41 mg/km

NOx: 96 mg/km

Partikelmasse: 4,0 mg/km

Partikelanzahl: 0 10/km

Leistung107 kW
Hubraum- ccm
SchadstoffklasseElektrofahrzeug
MotorartElektro
Max.Drehmoment271 Nm bei 0 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der durchschnittliche Stromverbrauch im ADAC Ecotest liegt bei 21,9 kWh pro 100 km (innerorts etwa 16,6, außerorts 23,1 und auf der Autobahn 26,2 kWh/100 km). Die Verbrauchswerte berücksichtigen die Ladeverluste; um die 35,5 kWh fassende Batterie einmal komplett von leer auf voll zu laden, sind 37,5 kWh erforderlich. Aus den 21,9 kWh/100 km errechnet sich eine CO2-Bilanz von 120 g pro km (Basis deutscher Strommix von 548 g/kWh, veröffentlicht 10/2018, gültig für das Berichtsjahr 2019). Das ergibt im CO2-Bereich des ADAC Ecotest 43 von 60 möglichen Punkten.Direkt am Auto entstehen zwar keine Schadstoffemissionen, in den für die Stromversorgung in Deutschland nötigen Kraftwerken aber schon. Diese Emissionen werden, wie auch die CO2-Emissionen durch die Stromproduktion, dem E-Auto zugerechnet. Je niedriger der Stromverbrauch des Autos, desto sauberer die Gesamtbilanz. Für den ADAC Ecotest ist nicht eine möglichst große Reichweite entscheidend, sondern die Effizienz des Antriebs – egal welche Antriebsform. Mit einem Stromverbrauch von 21,9 kWh pro 100 km sind beispielsweise NOx-Emissionen von 96 mg/km verbunden – dafür gibt es ein paar Punkte Abzug, sodass der MX-30 lediglich 33 von 50 Punkten im Kapitel Schadstoffe erhält. Wird der Strommix sauberer, steigen automatisch die Punkte. Besonders effiziente Elektroautos können heute schon die vollen 50 Punkte erzielen. In Summe steht der Japaner gut da – mit insgesamt 76 Punkten erhält er vier Sterne im ADAC Ecotest.

Auswahl ähnlicher Modelle