Mazda CX-30 e-SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid 150 Selection (ab 04/20) 1
Mazda CX-30 e-SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid 150 Selection (ab 04/20) 2
Mazda CX-30 e-SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid 150 Selection (ab 04/20) 3
Mazda CX-30 e-SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid 150 Selection (ab 04/20) 4
Mazda CX-30 e-SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid 150 Selection (ab 04/20) 5
Mazda CX-30 e-SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid 150 Selection (ab 04/20) 1

1 von 6

1 von 6Mazda CX-30 e-SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid 150 Selection (ab 04/20) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

November 2021

Karosserie/Kofferraum

2,9

Innenraum

2,8

Komfort

2,6

Motor/Antrieb

2,0

Fahreigenschaften

2,3

Sicherheit

1,7

Umwelt/EcoTest

3,0

ADAC Urteil Autotest

2,4

Autokosten

2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • sehr umfangreiche Komfort- und Serienausstattung

  • knackige Schaltung

  • hochwertiges Interieur

  • sichere und agile Fahreigenschaften

Schwächen

  • schlechte Rundumsicht

  • wenig Platz im Fond

  • hohe Ladekante

Fazit zum Mazda CX-30 e-SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid 150 Selection (ab 04/20)

Seit September 2019 schließt der Mazda CX-30 die Lücke zwischen dem kleineren CX-3 und dem größeren CX-5 in der beliebten Kategorie der Kompakt-SUVs. Der kleine Bordsteinkraxler basiert auf der gleichen Plattform wie der Mazda 3, ermöglicht jedoch konzeptbedingt einen komfortableren Einstieg und eine bessere Übersicht über den Verkehr – dennoch ist die Abstammung des Fünftürers beispielsweise beim Blick auf das Cockpit offensichtlich. Seit April 2021 ist der Japaner nunmehr ausschließlich mit dem Zweiliter-Benziner erhältlich, der ein Mild-Hybrid-System entweder mit einer Kompressionszündung (Skyactiv-X) oder einer Zylinderabschaltung (Skyactiv-G) kombiniert. Der Skyactiv-G ist in zwei Leistungsstufen mit 122 oder 150 PS erhältlich, der sein Drehmoment wahlweise über ein Schalt- oder Automatikgetriebe (Skyactiv-Drive) an die Vorderachse oder optional auf beide Achsen überträgt. Wir testen den CX-30 e-SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid 150 mit Sechsgang-Schaltgetriebe in der Selection-Ausstattung. Der Motor ist mangels Turboaufladung im unteren Drehzahlbereich recht schwach, dreht dafür aber locker oben raus und spricht verzögerungsfrei an. Was ebenfalls positiv auffällt ist die Laufruhe schon bei 1.000 1/min. – das können nicht viele Vierzylinder. Der Sauger sorgt im über 1,4 t schweren Fahrzeug für ordentliche Fahrleistungen, den Spurt von 0 auf 100 km/h verspricht Mazda in 8,8 s und die Höchstgeschwindigkeit ist mit 198 km/h angegeben. Im ADAC Ecotest kommt der Sauger auf einen Verbrauch von 6,4 l/100 km und offenbart leicht erhöhte Schadstoffemissionen – insgesamt ein durchschnittliches Ergebnis. Ein wahrer Quell der Freude ist hingegen das Schaltgetriebe, das sich auf kurzen Wegen bedienen lässt. Die Abstimmung von Fahrwerk und Lenkung passt gut zum Charakter des Fahrzeugs, mit dem man sicher und auch mit Fahrspaß unterwegs sein kann. Was die meisten Konkurrenten in der Kompaktklasse nicht bieten: Ein so wertiges Interieur und eine derart umfangreiche Serienausstattung. Selbst ein Head-up-Display, Apple CarPlay beziehungsweise AndroidAuto oder eine adaptive Geschwindigkeitsregelung sind serienmäßig. Da der Grundpreis mit 27.490 Euro dennoch weit unterhalb der selbsternannten Premium-Marken liegt, ist der Mazda CX-30 mit dem Skyactiv-G Motor eine klare Empfehlung in der unteren Mittelklasse.

Der ausführliche Testbericht zum Mazda CX-30 e-SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid 150 Selection (ab 04/20) als PDF.

PDF ansehen
CX-30 e-SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid 150

29.890 €

Grundpreis

5,9 l/100 km

Verbrauch

110 kW (150 PS)

Leistung

1998 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeMazda
ModellCX-30 e-SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid 150
TypSelection
BaureiheCX-30 (ab 09/19)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungDM
Modellstart04/20
Baureihenstart09/19
HSN Schlüsselnummer7118
TSN SchlüsselnummerAIR
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)121 Euro
CO2-Effizienzklasse A
Grundpreis29890 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto (Mild-Hybrid)
MotorcodePE
Leistung maximal in kW (Systemleistung)110
Leistung maximal in PS (Systemleistung)150
Drehmoment (Systemleistung)213 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1998 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)110 kW (150 PS) / 213 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4395 mm
Breite1795 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2040 mm
Höhe1540 mm
Radstand2655 mm
Bodenfreiheit maximal175 mm
Wendekreis10,6 m
Kofferraumvolumen normal430 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1406 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1395 kg
Zul. Gesamtgewicht1927 kg
Zuladung532 kg
Anhängelast gebremst 12%1300 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast75 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße215/55R18
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit198 km/h
Fahrgeräusch66 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 6,2 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,5 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,1 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)116 g/km
Verbrauch kombiniert (WLTP)5,9 l/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)134 g/km
Tankgröße51,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control System
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungDynamic Stability Control
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungSerie
FußgängererkennungSerie
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentSerie
Querverkehrassistent hintenPaket
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Head-up-Display (HUD)Serie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km; ab 04/2022: 6 Jahre oder 150.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis29890 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabe650 Euro
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungMazda Audio System
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Serie
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung650 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Mazda CX-30 SKYACTIV-D 1.8
Mazda CX-30 SKYACTIV-X 2.0 M Hybrid
Mazda CX-30 e-SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid 150
3 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriges SUV der unteren Mittelklasse (110 kW/150 PS)
Mazda CX-30 e-SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid 150
2,4
2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,8

Karosserie/Kofferraum

2,9

Karosserie/Kofferraum

2,9
Verarbeitung

Verarbeitung

2,5

Verarbeitung

2,3

Verarbeitung

2,5
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,2

Alltagstauglichkeit

3,3

Alltagstauglichkeit

3,2
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,9

Licht und Sicht

2,9

Licht und Sicht

3,1
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,3

Ein-/Ausstieg

2,3

Ein-/Ausstieg

2,4
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,1

Kofferraum-Volumen

3,4

Kofferraum-Volumen

3,4
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,9

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,7

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,8
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,4

Kofferraum-Variabilität

3,4

Kofferraum-Variabilität

3,3
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,7

Innenraum

2,7

Innenraum

2,8
Bedienung

Bedienung

1,9

Bedienung

1,9

Bedienung

2,1
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,7

Multimedia/Konnektivität

2,7

Multimedia/Konnektivität

3,2
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,6

Raumangebot vorn

2,6

Raumangebot vorn

2,6
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

4,2

Raumangebot hinten

4,2

Raumangebot hinten

4,2
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

3,0

Innenraum-Variabilität

3,0

Innenraum-Variabilität

3,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,6

Komfort

2,6

Komfort

2,6
Federung

Federung

2,7

Federung

2,7

Federung

2,7
Sitze

Sitze

2,5

Sitze

2,5

Sitze

2,6
Innengeräusch

Innengeräusch

2,4

Innengeräusch

2,5

Innengeräusch

2,6
Klimatisierung

Klimatisierung

2,6

Klimatisierung

2,6

Klimatisierung

2,3
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,1

Motor/Antrieb

2,0

Motor/Antrieb

2,0
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,5

Fahrleistungen

2,6

Fahrleistungen

2,6
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,5

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,3
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,4

Schaltung/Getriebe

1,4

Schaltung/Getriebe

1,3
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,2

Fahreigenschaften

2,2

Fahreigenschaften

2,3
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,4

Fahrstabilität

2,4

Fahrstabilität

2,4
Lenkung

Lenkung

2,1

Lenkung

2,1

Lenkung

2,1
Bremse

Bremse

2,0

Bremse

2,1

Bremse

2,3
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,5

Sicherheit

1,5

Sicherheit

1,7
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

0,6

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

0,6

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,0
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,8

Passive Sicherheit - Insassen

1,8

Passive Sicherheit - Insassen

1,9
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,5

Kindersicherheit

2,5

Kindersicherheit

2,6
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,2

Fußgängerschutz

2,2

Fußgängerschutz

2,4
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,0

Umwelt/EcoTest

2,5

Umwelt/EcoTest

3,0
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,5

Verbrauch/CO2

3,7

Verbrauch/CO2

3,4
Schadstoffe

Schadstoffe

2,5

Schadstoffe

1,2

Schadstoffe

2,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

30.540 €

Informationen zur Berechung

676

/ Monat

54,1 ct

/ km

Wertverlust

345 €

Betriebskosten

163 €

Fixkosten

101 €

Werkstattkosten

67 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung121 €
Typklassen (KH/VK/TK)15/20/23
Haftpflichtbeitrag 100%762 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.024 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB226 €

Rückrufe & Mängel des Mazda CX-30

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 10.12.2019 - 03.10.2020
März 2021
RückrufdatumMärz 2021
AnlassDie elektrische Heckklappe kann sich sporadisch absenken
Betroffene Modelle CX-30
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge10.12.2019 - 03.10.2020
Anzahl betroffener Fahrzeuge18.047 (Deutschland) 133.256 (weltweit)
Dauer0,2 - 1,3 Std.
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationBei den Fahrzeugen kann sich die elektrische Heckklappe langsam aus der vollständig geöffneten Position absenken. Das Phänomen kann insofern auftreten, wenn das Fahrzeug bei hohen Umgebungstemperaturen an einer Steigung geparkt wird. Abhilfe: In der Werkstatt erfolgt die Aktualisierung des Steuergeräts der elektrischen Heckklappe. Falls die Antriebseinheit der Heckklappe betroffen sein sollte, wird diese durch ein modifiziertes Bauteil ersetzt.
Bauzeitraum: Mazda 3: 07.11.2018 - 05.09.2019, CX-30: 07.05.2019 - 30.08.2019 * mit Skyactiv-G 2.0 M Hybrid
Februar 2020
RückrufdatumFebruar 2020
AnlassFehlerhafte Software. Motor kann sich abschalten oder startet nicht
Betroffene Modelle 3 , 3 Fastback , CX-30
Variantemit Skyactiv-G 2.0 M Hybrid
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeMazda 3: 07.11.2018 - 05.09.2019, CX-30: 07.05.2019 - 30.08.2019
Anzahl betroffener Fahrzeuge6.660 (Deutschland) 25.451 (weltweit)
Dauer0,3 Std.
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEs besteht die Möglichkeit, dass bei den betroffenen Fahrzeugen der Motor ausgeht, wenn das Kupplungspedal ganz durchgetreten wird, direkt nachdem es mindestens 0,5 Sekunden bei einer Motordrehzahl von über 1200 min-1 nach Einrücken der Kupplung in halb betätigter Stellung gehalten wurde. Zusätzlich kann es vorkommen, dass aufgrund einer fehlerhaften Software im Motorsteuergerät der automatische Neustart des Motors aus der i-stop-Phase fehlschlägt. Eine Aktualisierung des Motorsteuergeräts (PCM) auf den aktuellen Stand der Produktion findet in der Werkstatt statt.
Bauzeitraum: 6.11.2018 (Mazda3) bzw. 25.4.2019 (CX-30) bis 19.10.2019
Januar 2020
RückrufdatumJanuar 2020
AnlassFehlerhafter Notbremsassistent kann zu unplausiblen Bremsmanövern führen
Betroffene Modelle 3 (02/17 - 03/19), 3 (10/13 - 01/17), 3 Stufenheck (02/17 - 03/19), CX-30
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge6.11.2018 (Mazda3) bzw. 25.4.2019 (CX-30) bis 19.10.2019
Anzahl betroffener Fahrzeuge16.612 (Deutschland) 70.843 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDas „Smart Brake Support“ genannte System erkennt unter Umständen während der Fahrt Hindernisse, wo keine sind. In einem solchen Fall werden die Fahrzeugbremsen automatisch betätigt, obwohl keine Kollision unmittelbar bevorsteht. Abhilfe: Das Update des Steuergerätes ändern bestimmte Betriebsspezifikationen des Bremsassistenten. Aus diesem Grund müssen die entsprechenden Abschnitte der Betriebsanleitung überarbeitet und auch das Kombiinstrument neu programmiert werden.
Bauzeitraum: 14.06. bis 03.09.2019 * mit Skyactiv-X Motor,
November 2019
RückrufdatumNovember 2019
AnlassLeistungsverlust/Motorausfall aufgrund einer fehlerhaften Motorsteuerung
Betroffene Modelle 3 , 3 Fastback , CX-30
Variantemit Skyactiv-X Motor,
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge14.06. bis 03.09.2019
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.476 (Deutschland) 5.930 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationBei Fahrzeugen mit Skyactiv-X Motor (HF) besteht die Möglichkeit, dass das Motor-/Getriebesteuergerät (PCM) ein falsches Luft-/Kraftstoffverhältnis berechnet. Im Extremfall kann dies zu Leistungsverlust oder zum Absterben des Motors führen. Abhilfe: In der Werkstatt wird die Software aktualisiert.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl60 Punkte
Schadstoffe34 Punkte
C0226 Punkte
Testdatum10/2021

Ecotest im Detail

Verbrauch5,90 / 6,4 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch6,2 / 5,7 / 7,6 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß116 / 171 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 16 mg/km

CO: 2734 mg/km

NOx: 7 mg/km

Partikelmasse: 0,2 mg/km

Partikelanzahl: 2,62343 10/km

Leistung110 kW
Hubraum1998 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
MotorartOtto
Max.Drehmoment213 Nm bei 4000 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch des Mazda CX-30 e-Skyactiv-G 2.0 M Hybrid 150 liegt im ADAC Ecotest bei 6,4 l pro 100 km. Damit verbunden ist eine CO2-Bilanz von 171 g pro km, trotz Mild-Hybrid-System und Zylinderabschaltung. Nach den aktuellen ADAC Ecotest-Maßstäben reicht das lediglich für 26 von 60 möglichen Punkten im CO2-Kapitel. Innerorts liegt der Verbrauch bei 6,2 l, außerorts bei 5,7 l und auf der Autobahn bei 7,6 l alle 100 km. Im direkten Vergleich ist der Skyactiv-G (150 PS) nicht effizienter als der Skyactiv-X (180 PS), der mit innovativer Kompressionszündung im ADAC Ecotest ebenfalls durchschnittlich 6,4 l auf 100 km verbraucht.Bei den Schadstoffen schneidet der Mazda CX-30 e-Skyactiv-G 2.0 M Hybrid zufriedenstellend ab. Ein unter Volllast und hohen Drehzahlen erhöhter CO-Ausstoß und ein in allen Prüfzyklen leicht erhöhter Partikelausstoß kosten dem Skyactiv-G ohne Partikelfilter wertvolle Punkte, sodass er 34 von 50 maximal erreichbaren Zählern bei der Schadstoffbewertung erhält. In Verbindung mit den 26 Punkten des Verbrauchs-Kapitels erreicht der Japaner 60 Punkte und damit drei von fünf Sternen im ADAC Ecotest. Im direkten Vergleich schneidet der Skyactiv-X mit einem Vier-Sterne-Ergebnis und dem Prädikat empfehlenswert besser ab.