Mazda 3 1.6 High-Line (05/09 - 10/10) 5
Mazda 3 1.6 High-Line (05/09 - 10/10) 1
Mazda 3 1.6 High-Line (05/09 - 10/10) 2
Mazda 3 1.6 High-Line (05/09 - 10/10) 3
Mazda 3 1.6 High-Line (05/09 - 10/10) 4
Mazda 3 1.6 High-Line (05/09 - 10/10) 5
Mazda 3 1.6 High-Line (05/09 - 10/10) 1

1 von 5

1 von 5Mazda 3 1.6 High-Line (05/09 - 10/10) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Juli 2009

Karosserie/Kofferraum

2,7

Innenraum

2,2

Komfort

2,0

Motor/Antrieb

2,5

Fahreigenschaften

2,0

Sicherheit

2,7

Umwelt/EcoTest

2,5

ADAC Urteil Autotest

2,4

Autokosten

3,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • angemessene Platzverhältnisse

  • sicheres Fahrwerk

  • ausgewogen straffe Federung

  • umfangreiche Ausstattung (sogar mit Totwinkelassistent)

Schwächen

  • schlechte Wertstabilität

  • hoher Stadtverbrauch

  • Beifahrerairbags nicht abschaltbar

Fazit zum Mazda 3 1.6 High-Line (05/09 - 10/10)

Der kleinste Benziner im Mazda 3 ist ein alter bekannter, der 1,6 Liter große Vierzylinder mit 105 PS sorgt für akzeptable Fahrleistungen, solange die Gänge weit ausgedreht werden. Der Verbrauch fällt damit nur befriedigend aus, 6,8 l werden beim ADAC-EcoTest ermittelt - das reicht dank umweltfreundlicher Abgase gerade noch für vier Sterne. Das Fahrwerk ist straff und sicher und bietet dabei genug Komfort auch für längere Strecken. Im Innenraum gibt’s ordentliche Platzverhältnisse, die Verarbeitung und Materialqualität sind gut. Beim Kauf sollte beachtet werden, dass der Kofferraumboden bei Wahl der Bose-Soundanlage höher liegt. Die Kofferraum-Zugänglichkeit wird dadurch verbessert, das Volumen wird aber um 75 Liter reduziert. Die Ausstattung fällt in der getesteten Linie umfangreich aus, es ist sogar ein nützlicher Totwinkelassistent serienmäßig, der beim Spurwechsel unterstützt. Die 3-Jahres-Garantie stellt ein zusätzliches Argument für den Kompakt-Wagen dar. Knapp 21.000 Euro sind für das Gebotene noch akzeptabel.

Der ausführliche Testbericht zum Mazda 3 1.6 High-Line (05/09 - 10/10) als PDF.

PDF ansehen
3 1.6

20.790 €

Grundpreis

6,3 l/100 km

Verbrauch

77 kW (105 PS)

Leistung

1598 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeMazda
Modell3 1.6
TypHigh-Line
Baureihe3 (BL) (05/09 - 09/11)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungBL
Modellstart05/09
Modellende10/10
Baureihenstart05/09
Baureihenende09/11
HSN Schlüsselnummer7118
TSN SchlüsselnummerACX
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)90 Euro
CO2-Effizienzklasse E
Grundpreis20790 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeZ6
Leistung maximal in kW (Systemleistung)77
Leistung maximal in PS (Systemleistung)105
Drehmoment (Systemleistung)145 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1598 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)77 kW (105 PS) / 145 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4460 mm
Breite1755 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2005 mm
Höhe1470 mm
Radstand2640 mm
Bodenfreiheit maximal155 mm
Wendekreis10,9 m
Kofferraumvolumen normal340 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1360 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1255 kg
Zul. Gesamtgewicht1770 kg
Zuladung515 kg
Anhängelast gebremst 12%930 kg
Anhängelast ungebremst550 kg
Gesamtzuggewicht2700 kg
Stützlast75 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße205/50R17W
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h12,2 s
Höchstgeschwindigkeit184 km/h
Fahrgeräusch70 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 8,3 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,2 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)6,3 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)149 g/km
Tankgröße55,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag Deaktivierungnicht bekannt
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungElektronischer Bremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control System
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungDynamic Stability Control
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
SpurwechselassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis20790 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungRadio mit CD/MP3
Navigation720 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung480 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Mazda 3 1.6 CD
Mazda 3 1.6
Mazda 3 2.0 DISI i-stop
Mazda 3 1.6 CD
4 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der unteren Mittelklasse (77 kW / 105 PS)
Mazda 3 1.6
2,4
3,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,8

Karosserie/Kofferraum

2,7

Karosserie/Kofferraum

2,7

Karosserie/Kofferraum

2,9
Verarbeitung

Verarbeitung

2,3

Verarbeitung

2,4

Verarbeitung

2,4

Verarbeitung

2,5
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,9

Licht und Sicht

2,9

Licht und Sicht

2,6

Licht und Sicht

2,8
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

3,1

Ein-/Ausstieg

3,1

Ein-/Ausstieg

2,9

Ein-/Ausstieg

3,3
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,2

Kofferraum-Volumen

2,3

Kofferraum-Volumen

3,2

Kofferraum-Volumen

3,2
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,5

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,8

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,5

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,5
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,6

Kofferraum-Variabilität

2,6

Kofferraum-Variabilität

2,6

Kofferraum-Variabilität

2,6
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,2

Innenraum

2,2

Innenraum

2,2

Innenraum

2,2
Bedienung

Bedienung

1,9

Bedienung

1,9

Bedienung

2,0

Bedienung

2,1
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,8

Raumangebot vorn

1,8

Raumangebot vorn

1,8

Raumangebot vorn

1,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,3

Raumangebot hinten

3,3

Raumangebot hinten

3,3

Raumangebot hinten

3,3
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,2

Komfort

2,0

Komfort

2,0

Komfort

2,5
Federung

Federung

1,9

Federung

1,9

Federung

1,9

Federung

2,2
Sitze

Sitze

2,3

Sitze

2,3

Sitze

2,3

Sitze

2,3
Innengeräusch

Innengeräusch

2,4

Innengeräusch

2,6

Innengeräusch

2,9

Innengeräusch

2,5
Klimatisierung

Klimatisierung

2,3

Klimatisierung

1,5

Klimatisierung

1,5

Klimatisierung

3,2
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,1

Motor/Antrieb

2,5

Motor/Antrieb

2,1

Motor/Antrieb

2,2
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,6

Fahrleistungen

3,3

Fahrleistungen

2,1

Fahrleistungen

2,4
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,8

Schaltung/Getriebe

1,8

Schaltung/Getriebe

1,8

Schaltung/Getriebe

1,8
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

2,0

Getriebeabstufung alt

2,0

Getriebeabstufung alt

2,0

Getriebeabstufung alt

2,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,1

Fahreigenschaften

2,0

Fahreigenschaften

2,2

Fahreigenschaften

2,1
Fahrstabilität

Fahrstabilität

1,9

Fahrstabilität

1,9

Fahrstabilität

1,9

Fahrstabilität

1,8
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

1,7

Kurvenverhalten alt

1,7

Kurvenverhalten alt

1,7

Kurvenverhalten alt

1,7
Lenkung

Lenkung

1,9

Lenkung

1,9

Lenkung

1,9

Lenkung

1,9
Bremse

Bremse

2,5

Bremse

2,4

Bremse

2,9

Bremse

2,8
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,7

Sicherheit

2,7

Sicherheit

2,5

Sicherheit

2,6
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,3

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,3

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,0

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,2
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,4

Passive Sicherheit - Insassen

2,4

Passive Sicherheit - Insassen

2,4

Passive Sicherheit - Insassen

2,3
Kindersicherheit

Kindersicherheit

3,2

Kindersicherheit

3,2

Kindersicherheit

3,1

Kindersicherheit

3,4
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,0

Fußgängerschutz

3,0

Fußgängerschutz

3,1

Fußgängerschutz

3,1
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,6

Umwelt/EcoTest

2,5

Umwelt/EcoTest

2,6

Umwelt/EcoTest

2,1
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,1

Verbrauch/CO2

3,5

Verbrauch/CO2

3,6

Verbrauch/CO2

2,6
Schadstoffe

Schadstoffe

2,1

Schadstoffe

1,4

Schadstoffe

1,5

Schadstoffe

1,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

20.790 €

Informationen zur Berechung

368

/ Monat

29,5 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

169 €

Fixkosten

104 €

Werkstattkosten

96 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung90 €
Typklassen (KH/VK/TK)18/16/18
Haftpflichtbeitrag 100%1.056 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB863 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB146 €

Rückrufe & Mängel des Mazda 3

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 2007 bis 2010
März 2017
RückrufdatumMärz 2017
AnlassSitzverstelleinheit kann brechen
Betroffene Modelle 2 (08/10 - 02/15), 2 (10/07 - 10/10), 3 (05/09 - 09/11), 3 Stufenheck (05/09 - 09/11), 6 (02/08 - 04/10), 6 (05/10 - 02/13), 6 Kombi (04/08 - 04/10), 6 Kombi (05/10 - 02/13), 6 Stufenheck (02/08 - 04/10), 6 Stufenheck (05/10 - 02/13)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge2007 bis 2010
Anzahl betroffener Fahrzeuge96.066 (Deutschland)
Dauer0,5 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch KBA
Zusätzliche InformationEs besteht die Möglichkeit, dass die Sitzverstelleinheit aufgrund von zu schwachem Material bricht oder dass sich Sicherungsscheiben lösen. Dies verursacht zunächst Geräusche, im schlimmsten Fall kann die Sitzhöhe nicht mehr eingestellt werden. Prüfung der Sitzverstelleinheit auf Risse. Falls die Sitzverstelleinheit reparabel ist, Einbau von entsprechenden Verstärkungen an der Sitzverstelleinheit. Falls die Sitzverstelleinheit gemäß irreparabel ist, Austausch der Sitzverstelleinheit gegen eine modifizierte Variante. Die Aktion läuft seit Juni 2017 und ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 17.12.2008 bis 26.12.2015 (unterschiedl. je Modell)
September 2016
RückrufdatumSeptember 2016
AnlassGefahr zufallender Heckklappen
Betroffene Modelle 3 (05/09 - 09/11), 3 (09/11 - 09/13), 5 (02/13 - 08/15), 6 (02/08 - 04/10), 6 (05/10 - 02/13), 6 Kombi (02/13 - 02/15), 6 Kombi (02/15 - 06/18), 6 Kombi (04/08 - 04/10), 6 Kombi (05/10 - 02/13), 6 Stufenheck (02/08 - 04/10), 6 Stufenheck (05/10 - 02/13), CX-3 (06/15 - 06/18), CX-5 (02/15 - 03/17), CX-5 (04/12 - 02/15)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge17.12.2008 bis 26.12.2015 (unterschiedl. je Modell)
Anzahl betroffener Fahrzeuge211.973 (Deutschland) 2.200.000 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDurch einen korrosionsbedingten Bruch der Endkappen der Gasdruckdämpfer könnte die Heckklappe betroffener Fahrzeuge herunterfallen und Personen verletzen. Der Hersteller ruft die Fahrzeuge daher zu einem Austausch in die Werkstatt. Die Aktion ist für den Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Mazda 3

Aufgetretene Pannen
  • Starterbatterie

    2013, 2019

  • Anlassermagnetschalter

    2006

  • Starterbatterie

    2010-2011, 2013, 2019-2020

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

5.4

2018

2.6

2017

4.5

2016

9.7

2015

11.7

2014

12

2013

21.8

2012

18

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl71 Punkte
Schadstoffe46 Punkte
C0225 Punkte
Testdatum07/2009

Ecotest im Detail

Verbrauch6,3 / 6,8 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch8,2 / 5,3 / 8,0 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß149 / 159 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung77 kW
Hubraum1598 ccm
SchadstoffklasseEuro 4
MotorartOtto
Max.Drehmoment145 Nm bei 4000 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Verbrauch des Mazda 3 1,6 bewegt sich mit 6,8 l/100 km im Schnitt nur im akzeptablen Bereich. Beim ADAC-EcoTest werden in diesem Kapitel mit einem CO2-Ausstoß von 158 g/km 25 Punkte erreicht. Während der Verbrauch auf der Landsstraße mit 5,3 l/100 km recht gering ausfällt, gönnt sich das Fahrzeug in der Stadt 8,2 l und auf der Autobahn 8,0 l pro 100 km.Der Schadstoffausstoß ist gering. Dadurch werden in diesem Kapitel 46 Punkte erreicht. Insgesamt wird der Mazda 3 knapp mit vier Sternen (71 Punkte) beim ADAC-EcoTest ausgezeichnet.