BMW 118i Sport Line Steptronic (DKG) (09/19 - 09/20) 5
BMW 118i Sport Line Steptronic (DKG) (09/19 - 09/20) 1
BMW 118i Sport Line Steptronic (DKG) (09/19 - 09/20) 2
BMW 118i Sport Line Steptronic (DKG) (09/19 - 09/20) 3
BMW 118i Sport Line Steptronic (DKG) (09/19 - 09/20) 4
BMW 118i Sport Line Steptronic (DKG) (09/19 - 09/20) 5
BMW 118i Sport Line Steptronic (DKG) (09/19 - 09/20) 1

1 von 5

1 von 5BMW 118i Sport Line Steptronic (DKG) (09/19 - 09/20) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

August 2020

Karosserie/Kofferraum

2,7

Innenraum

2,2

Komfort

2,6

Motor/Antrieb

1,9

Fahreigenschaften

2,0

Sicherheit

1,8

Umwelt/EcoTest

2,5

ADAC Urteil Autotest

2,2

Autokosten

2,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gute Verarbeitungsqualität

  • durchdachtes Bediensystem

  • sichere Fahreigenschaften

  • geringe Schadstoffemissionen

Schwächen

  • teuer in der Anschaffung

  • weder Runflatreifen noch Reserverad erhältlich

  • ruppiges Start-Stopp-System

Fazit zum BMW 118i Sport Line Steptronic (DKG) (09/19 - 09/20)

Nun also auch der 1er von BMW: Nach dem 2er Active Tourer und den kompakten SUVs X1 und X2 macht auch der Einsteiger-BMW Schluss mit dem Hinterradantrieb. Das Alleinstellungsmerkmal ist damit passé. Wie bei der Konkurrenz gelangt die Antriebskraft jetzt über die Vorderräder auf den Asphalt. Ausnahme sind der 120d xDrive sowie die sportliche Speersitze M135i, die beide über einen Hang-On-Allradantrieb verfügen - die Hinterachse wird dabei im Bedarfsfall hinzugeschaltet. Neben der Kostenersparnis durch Skaleneffekte - die Frontantriebsplattform kommt neben den erwähnten Modellen auch bei sämtlichen Minis zum Einsatz - spricht vor allem die bessere Raumökonomie für den Frontantrieb. Und in der Tat: Trotz nur marginal längerer Karosserie bietet die dritte Einser-Generation nicht nur deutlich mehr Beinfreiheit im Fond, auch das Maximalvolumen des Kofferraums ist eine ganze Ecke größer. Große Fortschritte hat die Neuauflage auch bei der Material- und Verarbeitungsqualität gemacht, hier wird BMW endlich dem Premiumanspruch der Marke und den saftigen Preisen gerecht. An der Bedienung gab es beim Einser auch bisher nichts auszusetzen, bis auf das mäßig ablesbare optionale Kombiinstrument ist das auch jetzt der Fall. Der 140 PS starke Einstiegsbenziner hat mit dem 1,4 Tonnen schweren 118i keine allzu große Mühe, die Fahrleistungen sind im Alltag vollkommen ausreichend. Leider fällt der Verbrauch mit 6,7 l/100 km etwas hoch aus, da geht mancher Konkurrent sparsamer mit dem Kraftstoff um. Immerhin sind die Schadstoffemissionen auch dank des serienmäßigen Partikelfilters erfreulich niedrig. Der derzeit günstigste 1er kostet stattliche 28.300 Euro, der Testwagen mit dem optionalen Doppelkupplungsgetriebe in der Ausstattung Sport Line kratzt sogar an der 45.000-Euro-Marke.

Der ausführliche Testbericht zum BMW 118i Sport Line Steptronic (DKG) (09/19 - 09/20) als PDF.

PDF ansehen
118i

33.387 €

Grundpreis

6,3 l/100 km

Verbrauch

103 kW (140 PS)

Leistung

1499 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeBMW
Modell118i
TypSport Line Steptronic (DKG)
Baureihe1er-Reihe (F40) (ab 09/19)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungF40
Modellstart09/19
Modellende09/20
Baureihenstart09/19
HSN Schlüsselnummer0005
TSN SchlüsselnummerCWK
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)124 Euro
CO2-Effizienzklasse A
Grundpreis33387 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeB38A15A
Leistung maximal in kW (Systemleistung)103
Leistung maximal in PS (Systemleistung)140
Drehmoment (Systemleistung)220 Nm
KraftstoffartSuper Plus
AntriebsartFront
GetriebeartAutomat. Schaltgetriebe (Doppelkupplung)
Anzahl Gänge7
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP-EVAP-ISC (WLTP) 36CH, 36CI, 36DG
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Otto-Partikelfilter
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)3
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1499 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)103 kW (140 PS) / 220 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4600 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1480 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4319 mm
Breite1799 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2081 mm
Höhe1434 mm
Radstand2670 mm
Bodenfreiheit maximal153 mm
Wendekreis11,4 m
Kofferraumvolumen normal380 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1200 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1395 kg
Zul. Gesamtgewicht1870 kg
Zuladung475 kg
Anhängelast gebremst 12%1300 kg
Anhängelast ungebremst695 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast75 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße225/45R17Y
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)
Runflat253 Euro

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,5 s
Höchstgeschwindigkeit213 km/h
Fahrgeräusch70 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 6,1 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,3 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,0 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)113 g/km
Verbrauch kombiniert (WLTP)6,3 l/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)142 g/km
Tankgröße42,0 l
Tankgröße (optional)50,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungSerie
KurvenbremskontrolleSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungDynamic Traction Control
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungDynamic Stability Control III
Fahrdynamikregelung - AnhängerSerie
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungFlashing Brake Light und Aktivierung der Warnblinkanlage (kurz vor Stillstand)
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtPaket
KurvenlichtPaket
Variable LichtverteilungPaket
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. Abstandsregelung439 Euro
StauassistentPaket
FußgängererkennungSerie
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentPaket
Querverkehrassistent hintenPaket
Fußgängerschutz-SystemAktive Motorhaube
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Head-up-Display (HUD)877 Euro
Speed-LimiterSerie
Intelligenter GeschwindigkeitsassistentSerie
Fernlichtassistent156 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)Keine
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 5 Jahre europaweit für alle Erst- und Folgehalter ab Erstzulassung;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis33387 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvorne und hinten
Einparkassistent292 Euro
RadioSerie
Radio - BezeichnungBMW Live Cockpit
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Paket
WLAN HotspotPaket
NavigationPaket
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
Lederausstattung1365 Euro
Metallic-Lackierung682 Euro
Anhängerkupplung780 Euro
Anhängerkupplung Typabnehmbar

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

BMW 118d
BMW 118i
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Fünftürige Schräghecklimousine der unteren Mittelklasse (110 kW / 150 PS)
BMW 118d
2,1
2,5
Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der unteren Mittelklasse (103 kW / 140 PS)
BMW 118i
2,2
2,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,7

Karosserie/Kofferraum

2,7
Verarbeitung

Verarbeitung

2,0

Verarbeitung

2,1
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,2

Alltagstauglichkeit

3,3
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,4

Licht und Sicht

2,4
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,7

Ein-/Ausstieg

2,7
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,4

Kofferraum-Volumen

3,4
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,4

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,4
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,6

Kofferraum-Variabilität

2,6
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,3

Innenraum

2,2
Bedienung

Bedienung

1,7

Bedienung

1,7
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,4

Multimedia/Konnektivität

2,2
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,0

Raumangebot vorn

2,0
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,3

Raumangebot hinten

3,3
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,9

Innenraum-Variabilität

2,9
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,5

Komfort

2,6
Federung

Federung

2,4

Federung

2,7
Sitze

Sitze

2,3

Sitze

2,3
Innengeräusch

Innengeräusch

2,7

Innengeräusch

2,8
Klimatisierung

Klimatisierung

2,7

Klimatisierung

2,7
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,7

Motor/Antrieb

1,9
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,8

Fahrleistungen

1,9
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,4

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,4
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,2

Schaltung/Getriebe

1,7
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,0

Fahreigenschaften

2,0
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,1

Fahrstabilität

2,0
Lenkung

Lenkung

2,2

Lenkung

2,5
Bremse

Bremse

1,8

Bremse

1,7
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,8

Sicherheit

1,8
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,4

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,3
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,0

Passive Sicherheit - Insassen

2,0
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,1

Kindersicherheit

2,1
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,5

Fußgängerschutz

2,5
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,2

Umwelt/EcoTest

2,5
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,4

Verbrauch/CO2

3,9
Schadstoffe

Schadstoffe

1,0

Schadstoffe

1,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

33.387 €

Informationen zur Berechung

374

/ Monat

30,0 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

177 €

Fixkosten

124 €

Werkstattkosten

74 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung124 €
Typklassen (KH/VK/TK)16/21/23
Haftpflichtbeitrag 100%940 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.382 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB241 €

Rückrufe & Mängel des BMW 1er-Reihe

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl70 Punkte
Schadstoffe49 Punkte
C0221 Punkte
Testdatum05/2020

Ecotest im Detail

Verbrauch5,0 / 6,7 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch7,2 / 5,9 / 7,4 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß113 / 186 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 9 mg/km

CO: 477 mg/km

NOx: 6 mg/km

Partikelmasse: 0,4 mg/km

Partikelanzahl: 0,26382 10/km

Leistung103 kW
Hubraum1499 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP-EVAP-ISC (WLTP) 36CH, 36CI, 36DG
MotorartOtto
Max.Drehmoment220 Nm bei 1480 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Im ADAC Ecotest kommt der 118i mit Automatikgetriebe auf einen Durchschnittsverbrauch von 6,7 l Super pro 100 km. Damit verbunden ist eine CO2-Bilanz von 186 g/km, wofür der Münchner 21 Punkte erhält. Das Getriebe bietet eine intelligente Freilauffunktion, die je nach Situation den Motor in den Leerlauf versetzt und das Auto damit weiter rollen lässt; wer das geschickt einsetzt, kann auch mit dem Basisbenziner im 1er recht sparsam unterwegs sein. Innerorts liegt der Verbrauch bei 7,2 l, außerorts bei 5,9 l und auf der Autobahn bei 7,4 l/100 km.Der 118i ist nach der aktuellen Abgasnorm Euro 6d-TEMP homologiert und besitzt einen Ottopartikelfilter (OPF). Bei den Ecotest-Messungen zeigt er sich vorbildlich sauber, alle Grenzwerte werden unterschritten. Selbst wenn man viel Leistung fordert wie im Autobahnzyklus und zusätzliche Beladung einbezieht, ergeben sich keine nennenswerten Verschlechterungen. 49 von 50 Punkten sind dafür der Lohn. Zusammen mit den 21 Zählern aus dem CO2-Bereich erzielt der 118i 70 Punkte und damit hauchdünn vier von fünf Sternen. Die Straßenmessungen bestätigen die sehr geringen Schadstoffemissionen, auch hier liegt der Turbobenziner weit unter den gesetzlichen wie auch unter den strengeren Ecotest-Grenzwerten.