Kroatien mit Kindern: Die schönsten Sandstrände, Freizeitparks und Campingplätze

Der Strand Podrače in Brela – einfach den Urlaub genießen an Kroatiens Stränden
Der Strand Podrače in Brela – einfach den Urlaub genießen an Kroatiens Stränden© Shutterstock [M]

Anzeige

Kristallklares Meer, malerische Buchten und eine Fülle an Freizeitaktivitäten: Urlaub in Kroatien lässt das Herz der ganzen Familie höherschlagen. Die besten Tipps für einen unvergesslichen Urlaub mit Kindern in Kroatien.

Über 1700 Kilometer Küste und über 1000 Inseln machen Kroatien zum idealen Reiseziel für den Sommerurlaub. Familienfreundliche Strände mit flachem Wasser laden zum Baden und Relaxen ein. Auf aktive Familien wartet zudem eine Menge an Freizeitaktivitäten: spannende Bootstouren, Freizeitparks und kulturelle Sehenswürdigkeiten wie das römische Amphitheater in Pula, in dem einst Gladiatoren um Leben und Tod kämpften. Wer der Sommersonne entfliehen möchte, besucht die kühle Tropfsteinhöhle Jama Baredine oder Kroatiens traumhafte Natur in den Nationalparks Plitvicer Seen, Krka und Brijuni.

Spaß am Meer: Kroatiens schönste Sandstrände mit Kindern

Kroatiens Strände bestehen vor allem aus feinem Kies. Doch an vielen Stellen laden auch herrliche Sandstrände mit klarem Wasser zum Baden und Sandburgen bauen ein. An vielen Stränden gibt es schattige Spielplätze für Kinder, Strandbars und moderne sanitäre Anlagen.

  • Istrien: Sandstrand Bijeca bei Medulin
    Feiner Sand, flaches Wasser, schattenspendende Kiefernbäume, gemütliche Liegen und Sonnenschirme machen den Strand Bijeca bei Medulin zum Badeparadies. Auf Kinder wartet in den Sommermonaten eine aufblasbare Spielwiese im Meer, außerdem kann man sich Tretboote ausleihen. Wer nach dem Badespaß Hunger hat, kehrt in einem der beiden Restaurants ein oder genießt ein Eis am Imbissstand.

  • Zadar: Königinnenstrand bei Nin
    Drei Kilometer feinen Sandstrand bietet die kroatische Küste bei Nin nördlich von Zadar. Sandburgen bauen, Beachvolleyball spielen oder ein Tretboot ausleihen – für Kinder ist am Strand viel geboten. Drei Strandbars laden zu Erfrischungen ein. Direkt hinter dem Strand befindet sich die beliebte Heilschlammbucht Peloid. Auch Kindern macht es Spaß, sich mit dem gesunden Schlamm einzureiben und ein lustiges Urlaubsfoto zu schießen.

  • Insel Rab: Paradiesstrand San Marino in Lopar
    Bestens für Familien mit Kindern geeignet ist der Strand Rajska plaža in Lopar auf der Insel Rab. Kleinkinder können im seichten Wasser spielen, während größere Kinder Spaß auf der Badeinsel im Meer haben.

  • Dalmatien: Strandspaß in Kroatiens Süden
    Ein echter Geheimtipp ist der Divna Strand auf der Halbinsel Pelješac. Türkisblaues Wasser erinnert an die Karibik, das Meer ist flach und sauber, außerdem ist das Wasser in der geschützten Bucht immer etwas wärmer. Tipp: Sonnenschirm mitnehmen! Die Soline-Bucht auf der beliebten Urlaubsinsel Hvar eignet sich ebenfalls ideal für Familien zum Schwimmen und Relaxen am Meer. Ein kleiner Sandeinschnitt mit schwimmender Spielinsel im Wasser sorgt bei Kindern für extra Badespaß. Der angrenzende Kiefernwald spendet Schatten und angenehme Abkühlung.

Familienurlaub in Kroatien am strand stiva auf der Insel Vis
Der Strand Stiniva auf der Insel Vis: Strandurlaub für die ganze Familie© Aleksandar Gospic

Zum Wohlfühlen: Kinderfreundliche Campingplätze in Kroatien

Kroatien überzeugt mit einer Vielzahl an Campingplätzen, auf denen sich die ganze Familie wohlfühlt. Die Campingplätze sind mit modernen sanitären Einrichtungen ausgestattet und bieten großzügige Stellplätze für Wohnmobile oder gut ausgestattete Mobilheime. Schwimmbäder mit Rutschen und Kinderclubs mit kreativen und sportlichen Freizeitbeschäftigungen sorgen für ein unvergessliches Urlaubsvergnügen mit Gleichaltrigen, während sich die Erwachsenen erholen können. Das Beste: Auf den meisten Campingplätzen dürfen auch Haustiere mitgebracht werden.

  • Istrien: Campen direkt am Meer
    Istrien überzeugt mit einer Vielzahl an Campingplätzen, die direkt am Meer liegen. Für Kinder ist allerhand geboten: Kinderspielplatz, Mini Club, Beachvolleyball, Minigolf und abwechslungsreiche Animationsprogramme machen den Urlaub unvergesslich. Viele Strände tragen hier die Blaue Flagge, ein Umweltzeichen, das Strand und Meer als besonders sauber auszeichnet. Ein besonders kinderfreundlicher Campingplatz ist zum Beispiel das Istra Premium Camping Resort südlich von Poreč.

  • Inselfeeling deluxe: Campingplätze auf Kroatiens Inseln
    Eine große Auswahl an Campingplätzen gibt es für Familien auch auf den kroatischen Inseln in der Kvarner-Bucht. Inseln wie Krk, Rab und Pag sind über eine Brücke bzw. mit der Fähre problemlos vom kroatischen Festland aus zu erreichen. Zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten erwarten Familien auf den kinderfreundlichen Campingplätzen. Im Ježevac Premium Camping Resort auf der Insel Krk bietet das Animationsteam zum Beispiel Unterhaltung für Kinder im Mini Club, Erwachsene können sich auf ein reichhaltiges Abendprogramm mit Musik freuen.

  • Dalmatien: Campen in Kroatiens Süden

    Auch zwischen Zadar und Dubrovnik bieten familienfreundliche Campingplätze ein unvergessliches Urlaubserlebnis für Groß und Klein. Reiten, Tauchen und Windsurfen kann genauso auf dem Tagesplan stehen wie Kinderworkshops, ein Rutschenparadies in der Poollandschaft und ein kulinarischer Besuch in der zum Platz gehörenden dalmatischen Taverne. Der Campingplatz Zaton Holiday Resort liegt zum Beispiel direkt am Sandstrand, der flach ins Meer abfällt.

die unbewohnte Insel Gaz in Kroatien
Traumurlaub genießen auf der Insel Gaz© Julien Duval

Action pur: Familienausflug in Kroatiens coolste Freizeitparks

Ergänzend zum traditionellen Strandurlaub darf bei einem Urlaub mit Kindern in Kroatien ein Ausflug in einen der coolen Wasser- und Freizeitparks auf keinen Fall fehlen. Aufregende Achterbahnfahrten, Wasserrutschen, Wellenbäder, Bogenschießen und vieles mehr steht hier auf dem Programm.

  • Istrien: Aquapark Istralandia
    Der Aquapark Istralandia auf Istrien ist einer der größten Wasserparks des Landes und bietet eine breite Palette von Wasserspaß und Unterhaltung. Wasserrutschen in unterschiedlichen Längen und Schwierigkeiten, Wellenbad und entspannende Relax-Bereiche sorgen für ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.

  • Istrien: Dinopark Funtana
    Lebensgroße Dinosauriermodelle, Dino-Shows und viele spannende Aktivitäten rund um die faszinierende Welt der Dinosaurier erwarten Besucher des Dinoparks Funtana.

  • Dalmatien: Aquapark Dalmaland
    Neu eröffnet im Jahr 2023 bietet der Aquapark Dalmaland südlich von Zadar Entertainment für jedes Alter. Aufregende Fahrgeschäfte, ein Riesenrad und ein großes Rutschenparadies garantieren einen erlebnisreichen Tag.

Der Sakarun Sandstrand auf Insel Dugi Otok
Unvergessliche Urlaubsmomente in Kroatien sammeln. Der Strand Sakarun auf der Insel Dugi Otok© Aleksandar Gospic

Neben dem Besuch in einem Wasser- oder Freizeitpark bietet Kroatien natürlich viele weitere Freizeitaktivitäten. Unvergessliche Urlaubsmomente sammelt man hier:

  • Burgbesuch für kleine Ritter und Prinzessinnen:
    Spannende Rätselaufgaben für die ganze Familie warten im Kastell Morosini-Grimani, einem Bauwerk aus dem Spätmittelalter. (Istrien)

  • Delphine beobachten auf der Insel Lošinj:
    Gute Chancen Delphine zu sichten hat man in der Buch von Čikat. Die Delfinpopulation vor Lošinj wird auf etwa 200 Tiere geschätzt.

  • "Das Tote Meer" von Kroatien:
    Der Salzsee auf der Insel Lokrum ist ein tolles Ausflugsziel und nur eine kurze Bootsfahrt von Dubrovnik entfernt.

  • Panoramaerlebnis mit Nervenkitzel:
    Eine spektakuläre Aussicht auf den Naturpark Biokovo, Küste und Inseln bietet der Skywalk Biokovo bei Makarska. Für den nötigen Adrenalinkick sorgt der Glasbodenweg.

  • Abkühlung nach der Citytour durch Dubrovnik:
    Der Strand Uvala Lapad liegt in einer geschützen Bucht und eignet sich ideal für Familien. Flaches, sauberes Wasser, Kinderspielplatz und eine große Auswahl an Bars und Restaurant swarten auf die Badegäste.

  • Auf dem Pferderücken die Küste entlang:
    Ein unvergessliches Erlebnis für alle Pferdefans ist ein Ritt durch die herrliche kroatische Landschaft bei Kojan Koral. Wer es doch lieber motorisiert mag, begibt sich auf eine Quad- oder Buggy Tour.

Im Nationalpark Plitvicer Seen in Kroatien
Naturwunder in Kroatien entdecken: Plitvice Wasserfälle© Julien Duval

Weitere Tipps, Hinweise und Details zu Kroatien lesen Sie hier.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?