Maut in Kroatien

Wichtige Länderinformationen und Corona-Regeln zu Kroatien nachlesen.
zur Übersicht Maut & Vignette in Europa

Die Autobahnmaut berechnet sich nach der gefahrenen Strecke. Sie wird an Mautstationen fällig, eine Vignette ist nicht erforderlich.

 

Allgemeine Informationen

Autobahnen sind für alle Kfz gebührenpflichtig.

Bestimmungen für Pkw

Fahrzeuge über 1,9 m Gesamthöhe werden höher bemautet. Aufbauten, wie z.B. Dachboxen, werden nicht mit eingerechnet.

Bestimmungen für Gespanne

Gespanne werden je nach Achszahl (bis/ab 2, 3, 4) und Gewicht des Zugfahrzeuges (bis/ab 3,5 t) sowie der Fahrzeughöhe (bis/ab 1,9 m) klassifiziert.

Bestimmungen für Wohnmobile

Wohnmobile werden je nach Achszahl (bis/ab 2, 3, 4), nach zGG (bis/ab 3,5 t) sowie der Fahrzeughöhe (bis/ab 1,9 m) klassifiziert.

Übersichtskarte

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Fahrzeugklassen

Klasse 1A: Motorräder (auch mit Beiwagen), Trikes und Quads
Klasse 1: Kfz (2 Achsen) bis 3,5 t zGG und unter 1,9 m Gesamthöhe
Klasse 2: Kfz (2 Achsen) bis 3,5 t zGG und über 1,9 m Gesamthöhe oder
Kfz (2 Achsen) bis 3,5 t zGG und unter 1,9 m Gesamthöhe mit Anhänger (unabhängig von der Achszahl)
Klasse 3: Kfz (bis 3 Achsen) über 3,5 t zGG oder
Kfz (2 Achsen) über 3,5 t zGG mit einem 1-achsigen Anhänger oder
Kfz (2 Achsen) bis 3,5 t zGG und über 1,9 m Gesamthöhe mit Anhänger (unabhängig von der Achszahl)
Klasse 4: Kfz (ab 4 Achsen) über 3,5 t zGG oder
Kfz (2 Achsen) über 3,5 t zGG mit einem mehrachsigen Anhänger oder
Kfz (3 Achsen) über 3,5 t zGG mit Anhänger (unabhängig von der Achszahl)

Bezahlung

Die Maut wird an Mautstationen entrichtet. Teilweise erhält man am Beginn der mautpflichtigen Strecke ein Ticket, das erst beim Verlassen des Abschnittes bezahlt wird. Die Beträge können bar und mit Kredit- oder Bankkarte (Maestro oder V PAY) beglichen werden.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Elektronische Bezahlung

Das Electronic Toll Collect System (ETC, kroatisch ENC) ermöglicht die bargeldlose Bezahlung der Mautgebühren. Der Transponder kostet 15 Euro, bringt einen Preisvorteil von etwa 21 %, ist wiederaufladbar (mit jeweils mindestens 20 Euro) und gilt zeitlich unbefristet. Erhältlich ist der Transponder über die Autobahngesellschaft HAC und an einigen Mautstationen, die unter www.hac.hr aufgeführt sind. Er kann nicht zur elektronischen Mautbezahlung in anderen Ländern eingesetzt werden.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Reisender bezahlt Maut an einer Mautstelle

Mautgebühren berechnen

Mit dem Routenplaner auf ADAC Maps können Sie die genauen Mautkosten für Ihre Reiseroute mit Pkw berechnen.

Route mit ADAC Maps planen
Tourist informiert sich auf seinem Handy

ADAC Trips

Die App ist Ihr Begleiter für Freizeit und Urlaub. Entdecken Sie neue Ziele für den Ausflug am Wochenende oder den nächsten Urlaub.

Mehr erfahren