VW e-up! Style (01/20 - 09/20) 5
VW e-up! Style (01/20 - 09/20) 1
VW e-up! Style (01/20 - 09/20) 2
VW e-up! Style (01/20 - 09/20) 3
VW e-up! Style (01/20 - 09/20) 4
VW e-up! Style (01/20 - 09/20) 5
VW e-up! Style (01/20 - 09/20) 1

1 von 5

1 von 5VW e-up! Style (01/20 - 09/20) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Oktober 2020

Karosserie/Kofferraum

3,4

Innenraum

3,2

Komfort

3,2

Motor/Antrieb

1,5

Fahreigenschaften

2,8

Sicherheit

3,8

Umwelt/EcoTest

1,2

ADAC Urteil Autotest

2,7

Autokosten

1,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • übersichtliche Karosserie

  • niedriger Verbrauch

  • ordentliche Platzverhältnisse vorn

Schwächen

  • hintere Scheiben nicht versenkbar

  • unverkleideter Kofferraum

  • CCS nur gegen Aufpreis

Fazit zum VW e-up! Style (01/20 - 09/20)

Auch der e-up! profitiert von der in der zweiten Jahreshälfte 2020 massiv hochgeschraubten Förderung für Elektroautos - so spart man über die Förderungen insgesamt (beim aktuellen Mehrwertsteueranteil von 16 Prozent) 9.480 Euro vom Brutto-Kaufpreis. Beim annähernd voll ausgestatteten Testwagen bedeutet das eine Ersparnis von fast 40 Prozent - normalerweise wäre des Testwagen mit fast 25.000 Euro kein Schnäppchen. Angenehm: Auch nach dem Kauf ist man mit dem e-up! kostengünstig unterwegs, da der im ADAC Ecotest ermittelte Verbrauch mit 16,7 kWh/100 km niedrig liegt und bei reinem Stadtverkehr - wohl der Einsatzbereich vieler e-up! - noch unterschritten werden kann. In Verbindung mit der 32,2 kWh fassenden Batterie (mit Ladeverlusten braucht man 36,7 kWh zum Aufladen) ergibt sich so eine Reichweite von 220 Kilometern. Wie erwähnt, bei reinem Stadtverkehr kann man hier noch bessere Werte erzielen. Beim Reichweitenmanagement hilft auch die We Connect-App, mit der man den e-up! schon mal aus der Ferne vorklimatisieren kann, während er noch an der Steckdose hängt. Die maximal mögliche und stark vom aktuellen Ladestand abhängige Ladeleistung beträgt 40 kW, die man natürlich nur per Gleichstrom-Ladung erreicht. Die zugehörige CCS-Ladedose kostet allerdings Aufpreis. Wie beim schon seit acht Jahren erhältlichen up! bekannt, fährt auch die Elektrovariante für ein Kleinstfahrzeug tadellos. Spursicher, präzsie lenkbar und mit einem für die einfache Fahrwerkstechnik positiv auffallendem Fahrkomfort unterwegs, zeugt der kleinste VW von sorgfältiger Abstimmung. Abzüge gibt es andernorts, denn die Sicherheitsausstattung ist wirklich nicht mehr auf Höhe der Zeit und den Sparzwang der Kleinstwagen-Klasse stellt der Wolfsburger an manchen Stellen etwas zu sehr zur Schau.

Der ausführliche Testbericht zum VW e-up! Style (01/20 - 09/20) als PDF.

PDF ansehen
e-up!

22.420 €

Grundpreis

14,5 kWh/100 km

Verbrauch

61 kW (83 PS)

Leistung

k.A.

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeVW
Modelle-up!
TypStyle
Baureiheup! e-up! (08/16 - 06/22)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungAA
Modellstart01/20
Modellende09/20
Baureihenstart08/16
Baureihenende06/22
HSN Schlüsselnummer0603
TSN SchlüsselnummerCKJ
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)45 Euro
CO2-Effizienzklasse A+
Grundpreis22420 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartElektro
Motorcode*EBM*
Leistung maximal in kW (Systemleistung)61
Leistung maximal in PS (Systemleistung)83
Drehmoment (Systemleistung)212 Nm
Nennleistung in kW 61
KraftstoffartStrom
AntriebsartFront
GetriebeartReduktionsgetriebe
Anzahl Gänge1
SchadstoffklasseElektrofahrzeug
Einbauposition / Motorbauart (Elektromotor 1)Vorderachse / Permanentmagnet-Synchronmaschine (PSM)
Leistung / Drehmoment (Elektromotor 1)61 kW (83 PS) / 212 Nm

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 3600 mm
Breite1645 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1910 mm
Höhe1507 mm
Radstand2417 mm
Bodenfreiheit maximal135 mm
Wendekreis9,8 m
Kofferraumvolumen normal250 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank923 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1235 kg
Zul. Gesamtgewicht1530 kg
Zuladung295 kg
Dachlast50 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseKleinstwagen (z.B. Twingo)
Sitzanzahl4
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenTrommel
Reifengröße165/65R15
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h11,9 s
Höchstgeschwindigkeit130 km/h
Fahrgeräusch68 dB
Verbrauch Gesamt (NEFZ)12,7 kWh/100 km
CO2-Wert (NEFZ)0 g/km
Verbrauch kombiniert (WLTP)14,5 kWh/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)0 g/km
Reichweite WLTP (elektrisch)257 km
Speichertechnik (z.B. Lithiumionen, Feststoff etc.)Lithium
Batteriekapazität (Brutto) in kWh36,8
Batteriekapazität (Netto) in kWh32,3
Batteriegewicht (Elektro- und PlugIn-Hybrid)n.b.
LadeanschlusspositionBeifahrerseite hinten
AC-Ladeanschluss am FahrzeugTyp 2
DC-Schnell-Ladeanschluss am FahrzeugCCS (Aufpreis: 609 Euro)
AC-Ladefunktion1-phasig
Ladeleistung (kW)AC:2,3-7,2 DC:40,0
Ladezeiten100%: 972 min. (AC Schuko 2,3 kW), 327 min. (AC 1-phasig Wallbox/Ladesäule 7,2 kW); 80%: 60 min. (DC Ladesäule 40,0 kW)

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
Kopfstützen hintenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
LichtsensorPaket
RegensensorPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit bei Einhaltung aller Inspektionen; Garantie HV-Batterie: 8 Jahre oder 160.000 km;
Sonstiges5 Jahre (bis max. 50.000 km) für Sondermodelle "United"

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis22420 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
EinparkhilfePaket
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten mit Rückfahrkamera
RadioSerie
Radio - BezeichnungComposition Phone
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Serie
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung483 Euro
AC Ladekabel Haushalt171 Euro
AC Ladekabel LadestationSerie

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

VW e-up!
VW e-up!
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Fünftürige Schräghecklimousine der Kleinstwagenklasse (60 kW / 82 PS)
VW e-up!
2,7
1,3
Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der Kleinstwagenklasse (61 kW / 83 PS)
VW e-up!
2,7
1,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,4

Karosserie/Kofferraum

3,4
Verarbeitung

Verarbeitung

4,0

Verarbeitung

4,0
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,7

Alltagstauglichkeit

3,6
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,1

Licht und Sicht

3,1
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,7

Ein-/Ausstieg

2,7
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

4,1

Kofferraum-Volumen

4,1
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,5

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,5
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,2

Kofferraum-Variabilität

2,8
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

3,3

Innenraum

3,2
Bedienung

Bedienung

2,8

Bedienung

2,6
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

3,6

Multimedia/Konnektivität

3,1
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,6

Raumangebot vorn

2,6
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

4,3

Raumangebot hinten

4,3
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,9

Innenraum-Variabilität

4,9
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

3,2

Komfort

3,2
Federung

Federung

2,9

Federung

2,9
Sitze

Sitze

3,3

Sitze

3,4
Innengeräusch

Innengeräusch

3,4

Innengeräusch

3,2
Klimatisierung

Klimatisierung

3,3

Klimatisierung

3,4
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,5

Motor/Antrieb

1,5
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,4

Fahrleistungen

2,4
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

0,9

Schaltung/Getriebe

0,9
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,9

Fahreigenschaften

2,8
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,3

Fahrstabilität

2,3
Lenkung

Lenkung

2,7

Lenkung

2,4
Bremse

Bremse

3,5

Bremse

3,6
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

3,7

Sicherheit

3,8
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

3,9

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

4,0
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

3,2

Passive Sicherheit - Insassen

3,4
Kindersicherheit

Kindersicherheit

3,2

Kindersicherheit

3,3
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

5,5

Fußgängerschutz

5,5
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

1,1

Umwelt/EcoTest

1,2
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

1,1

Verbrauch/CO2

0,7
Schadstoffe

Schadstoffe

1,0

Schadstoffe

1,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

22.420 €

Informationen zur Berechung

238

/ Monat

19,1 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

101 €

Fixkosten

83 €

Werkstattkosten

55 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung45 €
Typklassen (KH/VK/TK)13/14/18
Haftpflichtbeitrag 100%795 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB708 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB143 €

Rückrufe & Mängel des VW up!

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: nicht bekannt * e-up!
April 2019
RückrufdatumApril 2019
AnlassWassereintritt in die Hochvoltbatterie
Betroffene Modelle up! e-up! (08/16 - 06/22)
Variantee-up!
Bauzeitraum betroffener Fahrzeugenicht bekannt
Anzahl betroffener Fahrzeuge2.818 (Deutschland) 11.200 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDurch eine ungünstig ausgelegte Klebenaht kann Feuchtigkeit in die Antriebsbatterie eindringen. Abhilfe: In der Werkstatt wird die Batterie mit einer Wachsschutzschicht versiegelt.
Bauzeitraum: 01.10.2015 bis einschließlich 24.4.2017
Januar 2018
RückrufdatumJanuar 2018
AnlassFehlerhafter Abschlepphaken
Betroffene Modelle Polo (03/14 - 07/17), up! , up! (12/11 - 06/16), up! e-up! (08/16 - 06/22), up! e-up! (11/13 - 06/16)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge01.10.2015 bis einschließlich 24.4.2017
Anzahl betroffener Fahrzeuge63.000 (Deutschland) 394.000 (weltweit)
Dauer10 Minuten
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDurch einen Fehler in der Schweißvorrichtung des Lieferanten besteht die Gefahr, dass einige Abschleppösen nicht prozesssicher verschweißt worden sind. Bei einer fehlerhaften Abschleppöse kann diese infolge der Zugkräfte während des Abschleppvorgangs abreißen. Das geschleppte Fahrzeug verliert die Verbindung zum Zugfahrzeug. Ein unter Spannung stehendes Abschleppseil kann bei einem Abriss Personen verletzen und Gegenstände beschädigen. Fehlerhafte Abschleppösen werden in der Werkstatt ersetzt. Die Aktion läuft seit Februar 2018 und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des VW up!

Aufgetretene Pannen
  • Bremsbelag

    2014-2016

  • Feststellbremse mechanisch

    2014-2015

  • Starterbatterie

    2011, 2020

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

2

2018

4.1

2017

7

2016

12.3

2015

15.3

2014

17.5

2013

18.7

2012

18.4

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl97 Punkte
Schadstoffe44 Punkte
C0253 Punkte
Testdatum08/2020

Ecotest im Detail

Verbrauch12,7 / 16,7 kWh/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauchk .A.
C02-Ausstoß0 / 92 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 3 mg/km

CO: 32 mg/km

NOx: 73 mg/km

Partikelmasse: 3,0 mg/km

Partikelanzahl: 0 10/km

Leistung61 kW
Hubraum0 ccm
SchadstoffklasseElektrofahrzeug
MotorartElektro
Max.Drehmoment212 Nm bei 0 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Im ADAC Ecotest haben wir im Normal-Modus einen durchschnittlichen Stromverbrauch von 16,7 kWh/100 km ermittelt. Dieser Verbrauch beinhaltet auch die Ladeverluste. Um die leere Batterie vollzuladen, werden 36,7 kWh benötigt. Aus den 16,7 kWh/100 km errechnet sich eine CO2-Bilanz von 92 g/km (Basis deutscher Strommix von 548 g/kWh, veröffentlicht 10/2018, gültig für das Berichtsjahr 2019). Das ergibt im CO2-Bereich des Ecotest 53 von 60 möglichen Punkten. Der Verbrauch inklusive Ladeverluste liegt innerorts bei etwa 11,4, außerorts bei 18,3 und auf der Autobahn bei 20,2 kWh/100 km. Der e-up! ist also auch vom Verbrauch her für die Stadt am meisten geeignet.Direkt am Auto entstehen zwar keine Schadstoffemissionen, in den für die Stromversorgung in Deutschland nötigen Kraftwerken aber schon. Diese Emissionen werden, wie auch die CO2-Emissionen durch die Stromproduktion, dem E-Auto zugerechnet. Je niedriger der Stromverbrauch des Autos, desto sauberer die Gesamtbilanz. Für den Ecotest ist nicht eine möglichst große Reichweite entscheidend, sondern die Effizienz des Antriebs – egal welche Antriebsform. Mit einem Stromverbrauch von 16,7 kWh pro 100 km sind beispielsweise NOx-Emissionen von 73 mg/km verbunden – dafür gibt es ein paar Punkte Abzug, so dass der e-up! 44 von 50 Punkten im Kapitel Schadstoffe erhält. Wird der Strommix sauberer, steigen automatisch die Punkte. Besonders effiziente Elektroautos können heute schon die vollen 50 Punkte erzielen. In Summe steht der VW gut da – mit insgesamt 97 Punkten erhält er als eines von wenigen Autos die vollen fünf Sterne im ADAC Ecotest.