VW Golf Plus 1.6 FSI Comfortline (01/05 - 10/07) 5
VW Golf Plus 1.6 FSI Comfortline (01/05 - 10/07) 1
VW Golf Plus 1.6 FSI Comfortline (01/05 - 10/07) 2
VW Golf Plus 1.6 FSI Comfortline (01/05 - 10/07) 3
VW Golf Plus 1.6 FSI Comfortline (01/05 - 10/07) 4
VW Golf Plus 1.6 FSI Comfortline (01/05 - 10/07) 5
VW Golf Plus 1.6 FSI Comfortline (01/05 - 10/07) 1

1 von 5

1 von 5VW Golf Plus 1.6 FSI Comfortline (01/05 - 10/07) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Juli 2005

Karosserie/Kofferraum

2,4

Innenraum

1,9

Komfort

2,0

Motor/Antrieb

3,4

Fahreigenschaften

1,8

Sicherheit

2,0

Umwelt/EcoTest

3,1

ADAC Urteil Autotest

2,4

Autokosten

2,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • hohe Qualität

  • gute Übersicht

  • bequemer Zustieg

  • viel Platz

  • funktionelle Bedienung

  • aktiv u. passiv sicher

  • dichtes Händlernetz

Schwächen

  • Motor schwach und dröhnt

  • hoher Verbrauch

  • ziemlich teuer

Fazit zum VW Golf Plus 1.6 FSI Comfortline (01/05 - 10/07)

Der Golf Plus hat ein höheres Dach als die Normalversion und ist dadurch geräumiger. Außerdem steigt man bequemer ein. Er ist perfekt verarbeitet und bietet hohe aktive und passive Sicherheit. Der 1,6 I-Benzin-Motor plagt sich mit der schweren Karosserie recht ab und ist eigentlich zu schwach. Außerdem läuft er etwas rau und dröhnt. Zudem kommt der hohe Verbrauch, wenn man kräftig Gas gibt, um im Verkehrsfluss mithalten zu können. Leider bietet VW keinen stärkeren Benzinmotor an. Fazit: Für Leute, denen der Golf zu klein und der Touran zu groß ist. Eigentlich nur mit Dieselmotor zu empfehlen, aber erst wenn es ihn mit Rußpartikelfilter gibt. Ein nicht ganz billiges Angebot. Preis: 20.650 €. Konkurrent: Seat Altea.

Der ausführliche Testbericht zum VW Golf Plus 1.6 FSI Comfortline (01/05 - 10/07) als PDF.

PDF ansehen
Golf Plus 1.6 FSI

21.900 €

Grundpreis

7,2 l/100 km

Verbrauch

85 kW (115 PS)

Leistung

1598 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeVW
ModellGolf Plus 1.6 FSI
TypComfortline
BaureiheGolf (V) Plus (01/05 - 01/09)
Herstellerinterne Baureihenbezeichnung1KP
Modellstart01/05
Modellende10/07
Baureihenstart01/05
Baureihenende01/09
HSN Schlüsselnummer0603
TSN Schlüsselnummer780
TSN Schlüsselnummer 2ADA
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)108 Euro
CO2-Effizienzklasse E
Grundpreis21900 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeBLF
Leistung maximal in kW (Systemleistung)85
Leistung maximal in PS (Systemleistung)115
Drehmoment (Systemleistung)155 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1598 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)85 kW (115 PS) / 155 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4206 mm
Breite1759 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1950 mm
Höhe1580 mm
Radstand2578 mm
Bodenfreiheit maximal88 mm
Wendekreis10,8 m
Kofferraumvolumen normal395 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1450 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1393 kg
Zul. Gesamtgewicht1930 kg
Zuladung537 kg
Anhängelast gebremst 12%1200 kg
Anhängelast ungebremst690 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast75 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße195/65R15H
Reifendruckkontrolle53 Euro
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h11,8 s
Höchstgeschwindigkeit189 km/h
Fahrgeräusch73 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 9,4 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,9 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)7,2 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)171 g/km
Tankgröße55,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag hinten300 Euro
Seitenairbag hinten - Bezeichnungnicht bekannt
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - AnhängerSerie
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
Nebelscheinwerfer155 Euro
AbbiegelichtPaket
KurvenlichtPaket
Xenon-Scheinwerfer1270 Euro
LichtsensorPaket
RegensensorPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit bei Einhaltung aller Inspektionen;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis21900 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Einparkhilfe370 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
Radio445 Euro
Radio - BezeichnungRCD 210
Navigation1200 Euro
Navigation - BezeichnungMonochrom-Display
Alufelgen425 Euro
Lederausstattung2390 Euro
Metallic-Lackierung480 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

VW Golf Plus 1.9 TDI
VW Golf Plus 1.6 FSI
VW Golf Plus 2.0 TDI DPF
VW Golf Plus 1.4 TSI
4 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der unteren Mittelklasse
VW Golf Plus 1.6 FSI
2,4
2,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,4

Karosserie/Kofferraum

2,4

Karosserie/Kofferraum

2,3

Karosserie/Kofferraum

2,3
Verarbeitung

Verarbeitung

2,2

Verarbeitung

2,2

Verarbeitung

1,7

Verarbeitung

1,7
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,9

Licht und Sicht

3,0

Licht und Sicht

2,9

Licht und Sicht

2,9
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,1

Ein-/Ausstieg

2,1

Ein-/Ausstieg

2,3

Ein-/Ausstieg

2,3
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,4

Kofferraum-Volumen

2,4

Kofferraum-Volumen

2,0

Kofferraum-Volumen

2,0
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,7

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,7

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,8

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,8
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,7

Kofferraum-Variabilität

2,7

Kofferraum-Variabilität

2,5

Kofferraum-Variabilität

2,5
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

1,9

Innenraum

1,9

Innenraum

1,9

Innenraum

1,7
Bedienung

Bedienung

1,8

Bedienung

1,8

Bedienung

1,7

Bedienung

1,3
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,3

Raumangebot vorn

1,3

Raumangebot vorn

1,3

Raumangebot vorn

1,3
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,4

Raumangebot hinten

2,4

Raumangebot hinten

2,5

Raumangebot hinten

2,5
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,4

Komfort

2,0

Komfort

2,3

Komfort

2,0
Federung

Federung

2,3

Federung

2,0

Federung

2,3

Federung

2,3
Sitze

Sitze

1,5

Sitze

1,5

Sitze

1,4

Sitze

1,4
Innengeräusch

Innengeräusch

2,9

Innengeräusch

2,7

Innengeräusch

3,5

Innengeräusch

3,0
Klimatisierung

Klimatisierung

3,6

Klimatisierung

2,5

Klimatisierung

3,3

Klimatisierung

2,2
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,1

Motor/Antrieb

3,4

Motor/Antrieb

2,0

Motor/Antrieb

1,7
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,0

Fahrleistungen

4,1

Fahrleistungen

1,4

Fahrleistungen

1,8
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

4,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,3

Schaltung/Getriebe

2,0

Schaltung/Getriebe

2,0

Schaltung/Getriebe

1,3
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

2,0

Getriebeabstufung alt

4,0

Getriebeabstufung alt

1,0

Getriebeabstufung alt

1,5
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

1,7

Fahreigenschaften

1,8

Fahreigenschaften

1,8

Fahreigenschaften

1,9
Fahrstabilität

Fahrstabilität

1,4

Fahrstabilität

1,4

Fahrstabilität

1,9

Fahrstabilität

2,3
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

1,3

Kurvenverhalten alt

1,4

Kurvenverhalten alt

1,3

Kurvenverhalten alt

1,3
Handlichkeit alt

Handlichkeit alt

2,7

Handlichkeit alt

2,7

Handlichkeit alt

-

Handlichkeit alt

-
Lenkung alt

Lenkung alt

2,0

Lenkung alt

2,0

Lenkung alt

-

Lenkung alt

-
Lenkung

Lenkung

2,2

Lenkung

2,2

Lenkung

-

Lenkung

-
Bremse

Bremse

1,9

Bremse

1,8

Bremse

-

Bremse

-
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,0

Sicherheit

2,0

Sicherheit

1,6

Sicherheit

1,8
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,9

Kindersicherheit

1,9

Kindersicherheit

1,3

Kindersicherheit

1,3
Gestaltung alt

Gestaltung alt

2,2

Gestaltung alt

2,2

Gestaltung alt

-

Gestaltung alt

-
Rückhaltesysteme alt

Rückhaltesysteme alt

1,6

Rückhaltesysteme alt

1,6

Rückhaltesysteme alt

-

Rückhaltesysteme alt

-
Bremse alt

Bremse alt

2,3

Bremse alt

2,4

Bremse alt

-

Bremse alt

-
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,3

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,3

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

-

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

-
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,2

Passive Sicherheit - Insassen

1,5

Passive Sicherheit - Insassen

-

Passive Sicherheit - Insassen

-
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,0

Fußgängerschutz

2,0

Fußgängerschutz

-

Fußgängerschutz

-
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,0

Umwelt/EcoTest

3,1

Umwelt/EcoTest

2,3

Umwelt/EcoTest

2,3
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

2,1

Verbrauch/CO2

3,9

Verbrauch/CO2

3,3

Verbrauch/CO2

3,9
Schadstoffe

Schadstoffe

3,9

Schadstoffe

2,2

Schadstoffe

1,3

Schadstoffe

0,7

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

21.900 €

Informationen zur Berechung

347

/ Monat

27,8 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

191 €

Fixkosten

95 €

Werkstattkosten

61 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung108 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/13/16
Haftpflichtbeitrag 100%993 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB675 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB113 €

Rückrufe & Mängel des VW Golf

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: MJ 2008
Juni 2008
RückrufdatumJuni 2008
AnlassStartprobleme wegen aktiver Wegfahrsperre
Betroffene Modelle Golf (10/03 - 08/08), Golf CrossGolf (02/07 - 01/09), Golf GTI (11/04 - 08/08), Golf Plus (01/05 - 01/09), Golf R32 (09/05 - 08/08), Golf Variant (06/07 - 05/09)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeMJ 2008
Anzahl betroffener Fahrzeuge3.500 (Deutschland) 7.200 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchEinschreiben des Herstellers
Zusätzliche InformationWegen eines fehlerhaften Kondensators im Kombiinstrument kann die Wegfahrsperre deaktiviert bleiben und somit das Fahrzeug nicht mehr gestartet werden. Die Händler programmieren das Steuergerät des Kombiinstruments um. Die Aktion ist kostenlos und dauert etwa ein halbe Stunde.
Bauzeitraum: 10/2003 - 05/2005 * Limousine und Golf Plus 2.0 TDI mit manuellem 6-Ganggetriebe
März 2006
RückrufdatumMärz 2006
AnlassFehlerhaftes Entlüftungsventil in der Kupplungsdruckleitung kann zu Folgeschaden am Zweimassenschwungrad führen.
Betroffene Modelle Golf (10/03 - 08/08), Golf GTI (11/04 - 08/08), Golf Plus (01/05 - 01/09)
VarianteLimousine und Golf Plus 2.0 TDI mit manuellem 6-Ganggetriebe
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge10/2003 - 05/2005
Anzahl betroffener Fahrzeuge20.000 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchHalter werden vom Hersteller angeschrieben.
Zusätzliche InformationWegen unzureichender Auslegung des Entlüftungsventils in der Kupplungsdruckleitung kann es lt. Hersteller bei extremen Einkupplungsvorgängen (Kupplungspedal zurückspringen lassen) zu einer Beschädigung des Zweimassenschwungrades mit Kupplungsausfall kommen. Unter ungünstigen Umständen kann dies auch zum Brandschaden führen. Im Rahmen der Durchführung prüfen die Händler ob es sich um eine Ausführung von LUK oder Sachs handelt. Das LUK-Zweimassenschwungrad muss zusammen mit dem Entlüftungsventil getauscht werden. Bei der Sachs-Ausführung sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Die Aktion ist kostenlos und dauert etwa eine bis fünf (bei Tausch Zweimassenschwungrad) Stunden.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des VW Golf

Aufgetretene Pannen
  • Zündschloss

    2008

  • Zündspule

    2005

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

2.1

2018

3.6

2017

6.3

2016

8.4

2015

9.2

2014

11.3

2013

14.2

2012

20.3

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode