VW Nutzfahrzeuge T6.1 Multivan 2.0 TDI BMT Cruise (10/19 - 11/20) 5
VW Nutzfahrzeuge T6.1 Multivan 2.0 TDI BMT Cruise (10/19 - 11/20) 1
VW Nutzfahrzeuge T6.1 Multivan 2.0 TDI BMT Cruise (10/19 - 11/20) 2
VW Nutzfahrzeuge T6.1 Multivan 2.0 TDI BMT Cruise (10/19 - 11/20) 3
VW Nutzfahrzeuge T6.1 Multivan 2.0 TDI BMT Cruise (10/19 - 11/20) 4
VW Nutzfahrzeuge T6.1 Multivan 2.0 TDI BMT Cruise (10/19 - 11/20) 5
VW Nutzfahrzeuge T6.1 Multivan 2.0 TDI BMT Cruise (10/19 - 11/20) 1

1 von 5

1 von 5VW Nutzfahrzeuge T6.1 Multivan 2.0 TDI BMT Cruise (10/19 - 11/20) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Februar 2020

Karosserie/Kofferraum

2,3

Innenraum

1,9

Komfort

2,4

Motor/Antrieb

2,7

Fahreigenschaften

2,8

Sicherheit

2,1

Umwelt/EcoTest

3,3

ADAC Urteil Autotest

2,6

Autokosten

3,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • variabler und großer Innenraum

  • hohe Zuladung erlaubt

  • gute Wertstabilität

  • viele Assistenzsysteme Serie (als Cruise)

  • geringe Schadstoffemissionen

Schwächen

  • recht laut im Innenraum

  • teils billig wirkende Materialien

  • Infotainmentsystem ohne Drehregler

Fazit zum VW Nutzfahrzeuge T6.1 Multivan 2.0 TDI BMT Cruise (10/19 - 11/20)

Obwohl der VW Transporter gerade erst eine umfangreiche Überarbeitung erfahren hat und seitdem die nach Digitalisierung klingende Modellbezeichnung T6.1 trägt, dreht im hohen Norden bereits der grundlegend neu entwickelte Nachfolger T7 nur noch leicht getarnt seine Runden. Wir sind daher gespannt, wie lange der neue T6.1 auf dem Markt sein wird. Mit der Überarbeitung hat VW dem hierzulande meistverkauften Transporter einige Schwächen des T6 gekonnt ausgemerzt. Während sich äußerlich nur wenig getan hat, überrascht der T6.1 mit einem vollkommen neu gestalteten Interieur. Das Cockpit bietet neben einem digitalen Kombiinstrument (in der Ausstattung Cruise Serie) auch einen größeren Touchscreen samt neuer Bedienoberfläche. Leider vermisst man in der Topausführung die praktischen Drehregler für Lautstärke und zum Zoomen bzw. Scrollen. Zudem wurde dem nun breiteren Display fahrerseitig der rechte Luftausströmer geopfert. Stark aufgeholt hat der T6.1 bei den Assistenzsystemen. Hier ist der große VW nun wieder auf dem aktuellen Stand der Technik, im Multivan Cruise sind die meisten Systeme sogar serienmäßig an Bord. Abgesehen davon behält der Transporter auch als T6.1 die bekannten Stärken und Schwächen. Auf der Habenseite stehen der immens große und variable Innenraum, die sicheren Fahreigenschaften und die gute Wertstabilität, wohingegen die einfachen Materialien im Innenraum ebenso wie die recht laute Innengeräuschkulisse nicht zum - und das ist der größte Makel am VW Multivan - hohen Preisniveau passen. Im Falle des Testwagens mit dem 150-PS-TDI beträgt der Fahrzeugpreis inklusive einiger Extras knapp 71.000 Euro. Damit ist der VW Multivan preislich weit entfernt von einem Transporter fürs Volk.

Der ausführliche Testbericht zum VW Nutzfahrzeuge T6.1 Multivan 2.0 TDI BMT Cruise (10/19 - 11/20) als PDF.

PDF ansehen
T6.1 Multivan 2.0 TDI BMT

60.604 €

Grundpreis

7,7 l/100 km

Verbrauch

110 kW (150 PS)

Leistung

1968 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeVW Nutzfahrzeuge
ModellT6.1 Multivan 2.0 TDI BMT
TypCruise
BaureiheT6.1 Multivan (10/19 - 12/22)
Herstellerinterne Baureihenbezeichnung7HC
Modellstart10/19
Modellende11/20
Baureihenstart10/19
Baureihenende12/22
HSN Schlüsselnummer0603
TSN SchlüsselnummerBUL
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)404 Euro
CO2-Effizienzklasse A
Grundpreis60604 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
Motorcode*CXH*
Leistung maximal in kW (Systemleistung)110
Leistung maximal in PS (Systemleistung)150
Drehmoment (Systemleistung)340 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartVorderrad
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP-EVAP-ISC (WLTP) 36CH, 36CI, 36DG
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)SCR-Kat mit DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1968 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)110 kW (150 PS) / 340 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3250 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1500 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4904 mm
Breite1904 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2297 mm
Höhe1970 mm
Radstand3000 mm
Bodenfreiheit maximal193 mm
Wendekreis11,9 m
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank4300 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)2289 kg
Zul. Gesamtgewicht3000 kg
Zuladung711 kg
Anhängelast gebremst 12%2500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewicht5200 kg
Stützlast100 kg
Dachlast150 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieBus
Türanzahl4
Anzahl der Schiebetüren serienmäßig/auf Wunsch1 (Serie) / 2 (Aufpreis)
FahrzeugklasseObere Mittelklasse (z.B. E-Klasse)
Sitzanzahl7
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße215/60R17C
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h12,9 s
Höchstgeschwindigkeit183 km/h
Fahrgeräusch72 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 7,8 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,7 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)6,5 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)171 g/km
Verbrauch Kurzstrecke (WLTP)8,8 l/100 km
Verbrauch Stadtrand (WLTP)7,4 l/100 km
Verbrauch Landstraße (WLTP)6,7 l/100 km
Verbrauch Autobahn (WLTP)8,3 l/100 km
Verbrauch kombiniert (WLTP)7,7 l/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)202 g/km
Tankgröße70,0 l
Tankgröße (optional)80,0 l
Füllmenge AdBlue-Behälter13,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungKopfairbag separat
Kopfairbag hintenPaket
Kopfairbag hinten - BezeichnungKopfairbag separat
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
Kindersitz integriert452 Euro
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungMultikollisionsbremse, City-Safety-System
City-NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - AnhängerPaket
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungSerie
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentSerie
Querverkehrassistent hintenSerie
Verkehrsschild-Erkennung286 Euro
Speed-LimiterSerie
Fernlichtassistent155 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit bei Einhaltung aller Inspektionen;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis60604 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvorne und hinten
EinparkassistentSerie
Trailer-AssistPaket
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungDiscover Media Nav
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Serie
Smartphone-Induktive LadeeinrichtungPaket
WLAN HotspotSerie
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
Lederausstattung1676 Euro
Metallic-Lackierung1125 Euro
Anhängerkupplung963 Euro
Anhängerkupplung Typabnehmbar

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

VW Nutzfahrzeuge T6.1 Multivan 2.0 TDI BMT
VW Nutzfahrzeuge T6.1 Multivan 2.0 TDI BMT
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriger Bus der oberen Mittelklasse (110 kW / 150 PS)
VW Nutzfahrzeuge T6.1 Multivan 2.0 TDI BMT
2,6
3,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,3

Karosserie/Kofferraum

2,3
Verarbeitung

Verarbeitung

3,1

Verarbeitung

3,1
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,7

Alltagstauglichkeit

2,7
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,4

Licht und Sicht

3,4
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,5

Ein-/Ausstieg

2,5
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

0,6

Kofferraum-Volumen

0,6
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,2

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,2
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

1,9

Kofferraum-Variabilität

1,9
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

1,9

Innenraum

1,9
Bedienung

Bedienung

2,3

Bedienung

2,3
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,1

Multimedia/Konnektivität

2,1
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,7

Raumangebot vorn

1,7
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

1,1

Raumangebot hinten

1,1
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,8

Innenraum-Variabilität

2,8
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,4

Komfort

2,6
Federung

Federung

2,4

Federung

2,4
Sitze

Sitze

2,6

Sitze

2,6
Innengeräusch

Innengeräusch

3,4

Innengeräusch

3,2
Klimatisierung

Klimatisierung

1,8

Klimatisierung

2,8
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,7

Motor/Antrieb

2,3
Fahrleistungen

Fahrleistungen

3,3

Fahrleistungen

2,3
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,2

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,9

Schaltung/Getriebe

1,9
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,8

Fahreigenschaften

3,0
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,9

Fahrstabilität

2,8
Lenkung

Lenkung

2,6

Lenkung

2,6
Bremse

Bremse

2,9

Bremse

3,5
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,1

Sicherheit

2,6
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

0,9

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,4
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,7

Passive Sicherheit - Insassen

2,7
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,7

Kindersicherheit

1,7
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

5,1

Fußgängerschutz

5,3
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,3

Umwelt/EcoTest

3,3
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

5,5

Verbrauch/CO2

5,5
Schadstoffe

Schadstoffe

1,0

Schadstoffe

1,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

60.604 €

Informationen zur Berechung

484

/ Monat

38,7 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

221 €

Fixkosten

156 €

Werkstattkosten

107 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung404 €
Typklassen (KH/VK/TK)18/22/24
Haftpflichtbeitrag 100%1.038 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.490 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB273 €

Rückrufe & Mängel des VW Nutzfahrzeuge Transporter

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumSeptember 2021
AnlassBeeinträchtigung der Türverriegelungsmechanik bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt
Betroffene Modelle T6.1 California , T6.1 Caravelle , T6.1 Kastenwagen , T6.1 Kombi , T6.1 Multivan
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge07/2019 - 05/2021
Anzahl betroffener Fahrzeuge239.000 (weltweit)
Dauer3,5 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDurch eindringendes Wasser kann es bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zu einer Beeinträchtigung der Türverriegelungsmechanik und in der Folge zu einer Scheinverriegelung des Türschlosses kommen. Abhilfe: Einbau neuer Bowdenzüge der Türverriegelung und zusätzlicher Abdichtfolien

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl54 Punkte
Schadstoffe50 Punkte
C024 Punkte
Testdatum11/2019

Ecotest im Detail

Verbrauch6,5 / 7,5 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch7,1 / 6,8 / 9,0 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß171 / 238 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 3 mg/km

CO: 30 mg/km

NOx: 12 mg/km

Partikelmasse: 0,2 mg/km

Partikelanzahl: 0,0094 10/km

Leistung110 kW
Hubraum1968 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP-EVAP-ISC (WLTP) 36CH, 36CI, 36DG
MotorartDiesel
Max.Drehmoment340 Nm bei 1500 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Ein hoher Aufbau und ein hohes Gewicht sind natürlich nicht förderlich für einen geringen Verbrauch. So verwundert es nicht, dass der Durchschnittsverbrauch im Ecotest mit 7,5 l Diesel pro 100 km recht hoch ausfällt. Die CO2-Bilanz beträgt 238 g/km. Dafür gibt es lediglich vier Punkte. Innerorts verbraucht der T6.1 Multivan 7,1 l, außerorts 6,8 l und auf der Autobahn hohe 9,0 l Diesel pro 100 km.Mit der Euro 6d-TEMP-Einstufung garantiert VW, dass die Schadstoffgrenzwerte auch auf der Straße eingehalten werden. In der Tat schafft der T6 TDI sehr niedrige Emissionswerte selbst im schwierigen Bereich NOx - und das unter allen Bedingungen, auf dem Prüfstand wie auf der Straße. Egal ob innerorts, außerorts oder auf der Autobahn, die Abgasreinigung hat die Schadstoffemissionen in allen Situationen bestens im Griff. Zusammen mit den vier Zählern aus dem Verbrauchskapitel kommt der T6.1 Multivan 2.0 TDI damit auf 54 Punkte, wofür er drei von fünf Sternen im ADAC Ecotest erhält.