Testergebnis

März 2011

Karosserie/Kofferraum

2,2

Innenraum

1,2

Komfort

2,4

Motor/Antrieb

3,6

Fahreigenschaften

2,3

Sicherheit

2,4

Umwelt/EcoTest

2,5

ADAC Urteil Autotest

2,4

Autokosten

2,3

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken
  • funktionelle Bedienung

  • sehr gute Kindersicherheit

  • großzügiger Innenraum

  • großer, praktikabler Kofferraum

  • variable Sitzanordnung

  • niedrige Werkstatt-/Reifenkosten

  • sicheres Fahrverhalten

Schwächen
  • umständliche Sitzverstellung im Fond

  • schlechte Fahrleistungen

  • schwacher Fußgängerschutz

  • teure Kfz-Versicherung

Fazit zum VW Nutzfahrzeuge T5 Multivan 2.0 TDI Startline (09/09 - 05/15)

Bereits für 32.445 € bekommt man den VW T5 2.0 TDI mit 75 kW/102 PS in der Startline-Ausstattung - nicht viel Geld für einen Van seiner Klasse, mit dem VW-typischen Qualitätsniveau. Viel ist dann allerdings auch nicht an Bord. Selbst die Klimaanlage muss separat bestellt werden. Die 75 kW-Maschine ist mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe gepaart. Mit Sicherheit nicht der beste Triebstrang für einen 3-Tonnen-Van mit 2,2 Tonnen Anhängelast. Dem Motor fehlt es an Durchzugskraft, das Getriebe verursacht zu große Drehzahlsprünge beim Schalten und neigt zum Haken. Wer für erschwingliches Geld einen Multivan kaufen will, der fährt mit dem Startline gut, allerdings nicht luxuriös. Soll er auf längeren Strecken und mit viel Zuladung betrieben werden, empfiehlt sich die größere Motorisierung (103 kW) mit Sechsgang-Schaltgetriebe.

Der ausführliche Testbericht zum VW Nutzfahrzeuge T5 Multivan 2.0 TDI Startline (09/09 - 05/15) als PDF.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell T5 Multivan (2009 - 2015) durchgeführt