Suzuki Vitara 1.6 DDiS Comfort+ ALLGRIP (04/15 - 08/18) 1
Suzuki Vitara 1.6 DDiS Comfort+ ALLGRIP (04/15 - 08/18) 2
Suzuki Vitara 1.6 DDiS Comfort+ ALLGRIP (04/15 - 08/18) 3
Suzuki Vitara 1.6 DDiS Comfort+ ALLGRIP (04/15 - 08/18) 4
Suzuki Vitara 1.6 DDiS Comfort+ ALLGRIP (04/15 - 08/18) 5
Suzuki Vitara 1.6 DDiS Comfort+ ALLGRIP (04/15 - 08/18) 1

1 von 6

1 von 6Suzuki Vitara 1.6 DDiS Comfort+ ALLGRIP (04/15 - 08/18) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Oktober 2015

Karosserie/Kofferraum

2,6

Innenraum

2,4

Komfort

2,9

Motor/Antrieb

2,5

Fahreigenschaften

2,7

Sicherheit

1,9

Umwelt/EcoTest

2,6

ADAC Urteil Autotest

2,5

Autokosten

5,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • großer und gut nutzbarer Kofferraum

  • erhöhte Sitzposition

  • serienmäßiges Notbremssystem

  • kräftiger Motor

  • gute Traktion dank Allradantrieb

Schwächen

  • mäßige Verarbeitungsqualität

  • schlechte Bedienbarkeit des Multimediasystems

  • schwammige Lenkung

  • unharmonische Federung

  • im Fond geringe Kopffreiheit

Fazit zum Suzuki Vitara 1.6 DDiS Comfort+ ALLGRIP (04/15 - 08/18)

Suzuki möchte mit der Neuauflage des Vitara gezielt moderne Menschen ansprechen. Entsprechend individuell kann das Lifestyle-SUV aufgepeppt werden. Auffällige Lackfarben mit passenden Dekorelementen im Innenraum sorgen für Aufmerksamkeit und lassen den Vitara äußerst pfiffig wirken. Über die teils billige Materialanmutung können die Farbakzente letztendlich aber dennoch nicht hinweg täuschen. Positiv fällt der große und gut nutzbare Kofferraum auf, der sich dank serienmäßigem variablem Ladenboden gut beladen lässt. Die Bedienung der Grundfunktionen fällt bereits nach kurzer Eingewöhnung leicht. Eine gute Bewertung im Bedienkapitel verhagelt sich der Suzuki aber durch einige Details, die so unergonomisch gestaltet sind, dass sie ein ständiges Ärgernis darstellen. Sei es die unsensible Touchfläche am Multimediabildschirm, über die man zur Lautstärkeregelung wischen muss oder die kaum erreichbare Bordcomputer-Taste hinter dem Lenkrad. Weitgehend gelungen ist der Antriebstrang. Der 120 PS starke Dieselmotor sorgt in Verbindung mit dem Allradantrieb für flottes Vorankommen bei tadelloser Traktion. So lässt sich auch mal leichtes Gelände bewältigen. Nichts zu mäkeln gibt es am Sicherheitsniveau des Vitara. Bei den ADAC Crashtests überzeugt das SUV mit vollen fünf Sternen, was nicht zuletzt an der guten aktiven Sicherheitsausstattung liegt. In der Summe ist der Vitara kein schlechtes Auto, es fehlt aber an einigen Details der letzte Feinschliff. Letztendlich ist der Preis für die getestete Variante mit 27.890 Euro dann doch sehr hoch angesetzt.

Der ausführliche Testbericht zum Suzuki Vitara 1.6 DDiS Comfort+ ALLGRIP (04/15 - 08/18) als PDF.

PDF ansehen
Vitara 1.6 DDiS

27.890 €

Grundpreis

4,2 l/100 km

Verbrauch

88 kW (120 PS)

Leistung

1598 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeSuzuki
ModellVitara 1.6 DDiS
TypComfort+ ALLGRIP
BaureiheVitara (LY) (04/15 - 08/18)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungLY
Modellstart04/15
Modellende08/18
Baureihenstart04/15
Baureihenende08/18
HSN Schlüsselnummer8306
TSN SchlüsselnummerACH
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)184 Euro
CO2-Effizienzklasse A
Grundpreis27890 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
MotorcodeD16AA
Leistung maximal in kW (Systemleistung)88
Leistung maximal in PS (Systemleistung)120
Drehmoment (Systemleistung)320 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartAllrad
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)NOx-Speicherkat mit DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1598 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)88 kW (120 PS) / 320 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3750 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4175 mm
Breite1775 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2030 mm
Höhe1610 mm
Radstand2500 mm
Bodenfreiheit maximal185 mm
Wendekreis10,4 m
Böschungswinkel vornen.b.
Böschungswinkel hintenn.b.
Rampenwinkeln.b.
Wattiefen.b.
Steigung maximaln.b.
Kofferraumvolumen normal375 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank710 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1120 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1370 kg
Zul. Gesamtgewicht1870 kg
Zuladung500 kg
Anhängelast gebremst 12%1500 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße215/55R17V
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h12,4 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Fahrgeräusch71 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 4,7 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,0 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)4,2 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)111 g/km
Tankgröße47,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - Bezeichnungnicht bekannt
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
NebelscheinwerferSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungSerie
Speed-LimiterSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis27890 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungRadio mit CD/MP3
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung550 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Suzuki Vitara 1.6 DDiS
Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriges SUV in der Kleinwagenklasse (88 kW / 120 PS)
Suzuki Vitara 1.6 DDiS
2,5
5,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,6

Karosserie/Kofferraum

2,6
Verarbeitung

Verarbeitung

3,5

Verarbeitung

3,6
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,3

Alltagstauglichkeit

2,8
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,9

Licht und Sicht

2,9
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,6

Ein-/Ausstieg

2,6
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

1,7

Kofferraum-Volumen

1,7
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,4

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,4
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,7

Kofferraum-Variabilität

2,7
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,4

Innenraum

2,4
Bedienung

Bedienung

2,7

Bedienung

2,7
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,8

Raumangebot vorn

1,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,9

Raumangebot hinten

2,9
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,9

Komfort

2,8
Federung

Federung

2,9

Federung

2,9
Sitze

Sitze

2,6

Sitze

2,6
Innengeräusch

Innengeräusch

2,8

Innengeräusch

3,1
Klimatisierung

Klimatisierung

3,4

Klimatisierung

3,0
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,5

Motor/Antrieb

2,2
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,2

Fahrleistungen

1,4
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,2

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,5
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,6

Schaltung/Getriebe

2,6
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

2,3

Getriebeabstufung alt

2,5
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,7

Fahreigenschaften

2,7
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,8

Fahrstabilität

2,8
Lenkung

Lenkung

3,5

Lenkung

3,5
Bremse

Bremse

2,0

Bremse

2,0
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,9

Sicherheit

1,8
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,5

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,3
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,9

Passive Sicherheit - Insassen

1,9
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,2

Kindersicherheit

2,2
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

1,9

Fußgängerschutz

1,9
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,6

Umwelt/EcoTest

3,4
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,5

Verbrauch/CO2

4,5
Schadstoffe

Schadstoffe

1,7

Schadstoffe

2,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

27.890 €

Informationen zur Berechung

339

/ Monat

27,1 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

126 €

Fixkosten

118 €

Werkstattkosten

95 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung184 €
Typklassen (KH/VK/TK)16/19/22
Haftpflichtbeitrag 100%890 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.164 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB219 €

Rückrufe & Mängel des Suzuki Vitara

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: Vitara: 23.01.2015 bis 25.09.2016 SX4 S-Cross 24.06.2015 bis 31.05.2016
Februar 2017
RückrufdatumFebruar 2017
AnlassMotorkontrollleuchte fehlerhaft
Betroffene Modelle SX4 S-Cross (10/13 - 07/17), Vitara (04/15 - 08/18)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeVitara: 23.01.2015 bis 25.09.2016 SX4 S-Cross 24.06.2015 bis 31.05.2016
Anzahl betroffener Fahrzeuge6.314 (Deutschland)
Dauer40 Minuten
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationIm Zuge der Qualitätskontrolle wurde festgestellt, dass an den betroffenen Modellen die Motorkontrollleuchte gegebenenfalls nicht aktiviert wird, wenn der Ansauglufttemperatursensor eine Fehlfunktion aufweist. Als Abhilfe wird das ECM (elektronisches Steuergerät) neu programmiert. Die Aktion läuft seit November 2016 und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Okt. 2015 bis Dez. 2015
April 2016
RückrufdatumApril 2016
AnlassBefestigungsschrauben der Hinterachse lösen sich
Betroffene Modelle Swift (09/13 - 04/17), SX4 S-Cross (10/13 - 07/17), Vitara (04/15 - 08/18)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeOkt. 2015 bis Dez. 2015
Anzahl betroffener Fahrzeuge2.846 (Deutschland) 23.129 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationDie Befestigungsschrauben der Hinterachse weisen keine Schraubensicherung auf und können sich deshalb mit der Zeit lockern. Das beeinflusst dann das Fahrverhalten negativ, so dass es je nach Fahrsituation zu kritischen Reaktionen führen kann. Die Händler ersetzen die Befestigungsschrauben gegen eine Version mit Schraubensicherungsbeschichtung. Die Aktion startete im April 2016, dauert bis zu einer Stunde und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Suzuki Vitara

Aufgetretene Pannen

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

1.3

2018

2

2017

2.9

2016

5

2015

2014

2013

2012

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl68 Punkte
Schadstoffe43 Punkte
C0225 Punkte
Testdatum04/2015

Ecotest im Detail

Verbrauch4,2 / 4,9 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch4,9 / 4,3 / 6,0 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß111 / 156 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Leistung88 kW
Hubraum1598 ccm
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
MotorartDiesel
Max.Drehmoment320 Nm bei 1750 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Verbrauch des Vitara 1.6 DDiS Allrad fällt für einen Kleinwagen zwar nicht besonders niedrig aus, für ein SUV mit Allrad-Antrieb geht der ermittelte Durchschnittsverbrauch von 4,9 l/100 km aber noch in Ordnung. Mit einer CO2-Bilanz von 156 g/km erhält das Fahrzeug 25 Punkte im CO2-Kapitel des EcoTest. Innerorts liegt der Verbrauch bei 4,9 l, außerorts sind es 4,3 l und auf der Autobahn 6,0 l Diesel pro 100 km.Der Vitara 1.6 DDiS kann zwar insgesamt mit einem guten Ergebnis bei der Schadstoffbewertung punkten, doch zeigt sich das SUV außerhalb des Zyklus nicht besonders sauber. Vor allem die NOx-Werte steigen dann deutlich an. Im Vitara kommt ein NOx-Speicherkat zum Einsatz. Für den Schadstoffausstoß reicht es für 43 Punkte. In der Summe verpasst das SUV mit 68 Punkten knapp den vierten Stern und muss sich mit drei von fünf Sternen im EcoTest zufrieden geben.